zurück Startseite

Festival  Isle of Wight

Das europäische Woodstock

Das Isle of Wight findet auf der gleichnamigen Kanalinsel statt, die an der Südküste Großbritanniens liegt und durch den Ärmelkanal vom Festland getrennt ist. 

1968 wurde das "europäische Woodstock" ins Leben gerufen, doch nach 1970 war erstmal Schluss: Über 600.000 Besucher machten es unkontrollierbar und chaotisch. Erst im Jahr 2002 öffnete das Festivalgelände erneut seine Pforten. Mittlerweile kommen über 65.000 Musikliebhaber, über 100 Bands spielen auf drei Bühnen. ZDFkultur ist 2012 zum ersten Mal beim Isle of Wight dabei und zeigt am 30. Juni eine vierstündige Highlight-Sendung. Anschließend gibt es von Montag bis Freitag einstündige Festival-Knaller im TV und online.

Festival-FAQ

Wann sind die Konzerte online?

Derzeit dürfen wir leider keine Konzerte online zeigen.

Werden die Konzerte in HD zu sehen sein?

Wegen technischer Umrüstungen wird momentan noch kein natives HD-Material in den digitalen ZDF-Programmen gesendet.

Wie lange sind die Konzerte online sichtbar?

In der Regel sind die Konzerte sind vorraussichtlich sieben Tage nach ihrem Ausstrahlungstermin auf ZDFkultur online sichtbar.

21.06.2012

Blog ZDFkultur Open Air 2013

Die Festivalsaison in diesem Sommer [mehr]

Interviews

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen