zurück Startseite

Terra X  | 13.07.2014  Die Schatzinsel des Robinson Crusoe

Auf den Spuren des Romanhelden

Ein englischer Seemann und seine Geschichte wurden unter dem Namen Robinson Crusoe weltberühmt: 1704 wurde Alexander Selkirk wegen Meuterei im Südpazifik ausgesetzt.  Er sollte vier Jahre und vier Monate ganz allein dort bleiben. Der Name und die Position der Insel war lange nur Eingeweihten bekannt: Más a Tierra, 400 Seemeilen westlich von Santiago de Chile. 

Die Schatzinsel des Robinson Crusoe

Forscher suchen nach dem wahren Robinson. Wahrscheinlich inspirierte den Autor Daniel Defoe das Schicksal des Engländers Alexander Selkirk, der 1704 auf der Insel im Südpazifik ausgesetzt wurde.

(01.06.2012)
Der englische Seemann Alexander Selkirk (Martin Westcott) auf der Insel Más a Tierra

Die Insel Robinson Crusoes

Nachdem 2010 ein Tsunami die Küsten der Inselgruppen zerstört hatte, machte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern auf den Weg, um neue Erkenntnisse über die Geschichte vor allem der Hauptinsel, der "Robinson-Insel", zu erlangen.

(21.05.2012)
Eiland Más a Tierra aus der Luft

Robinson Crusoe - Impressionen vom Dreh

(24.05.2012)

Robinson Crusoe, der Schiffbrüchige, der auf einer einsamen Insel zum Überlebenskünstler wurde, ist als Romanfigur weltbekannt. Wahrscheinlich inspirierte den Schriftsteller Daniel Defoe das Schicksal des englischen Seemanns Alexander Selkirk, der 1704 wegen Meuterei auf der Insel Más a Tierra im Südpazifik ausgesetzt wurde.

Verschollener Piratenschatz?

Lange Zeit, nur Eingeweihten bekannt, war die strategische Bedeutung des 700 Kilometer vor der chilenischen Küste gelegenen Archipels für das Spanische Weltreich durchaus groß. Englische Freibeuter versuchten von dort aus, die Vorherrschaft der Spanier vor den Küsten Südamerikas zu brechen, indem sie spanische Gold-Galeonen auf ihrem Weg nach Panama kaperten.

Ein verschollener, legendärer Piratenschatz soll auf der kleinen Insel verborgen sein. Der amerikanische Geschäftsmann Bernhard Keiser entdeckte 1970 eine Schatzkarte, suchte aber jahrelang erfolglos.

Lange unbekannter Lagerplatz Crusoes entdeckt

Ein Tsunami zerstörte 2011 die Küsten der Inselgruppe. Daraufhin machte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern auf den Weg, um neue Erkenntnisse über die Geschichte der Insel zu erlangen. Prof. Hans-Rudolf Bork, Direktor des Ökologie-Zentrums der Uni Kiel und Andreas Mieth kennen die Hauptinsel, die heute auch "Robinson-Insel" genannt wird, bereits von früheren Expeditionen. Der Marinehistoriker Andrew Lambert aus London ist Experte für die Zeit der englischen Piraten.

Terra X begleitet die Expedition der Forscher, denen aufsehenerregende Entdeckungen gelangen. So konnten sie den bis dahin unbekannten Lagerplatz des wahren Robinson, Alexander Selkirk, identifizieren. Und sie fanden Steingräber, deren Lage und Anordnung Fragen aufwerfen. Stehen diese Gräber in einem Zusammenhang mit dem vermuteten Schatzversteck?

Eckdaten zur Schatzinsel

Zeitleiste

November 1574 Der spanische Kapitän Juan Fernandez entdeckt die Südpazifik-Insel Más a Tierra für die spanische Krone.

1660 Geburt des englischen Schriftstellers Daniel Defoe

1676 Geburt von Alexander Selkirk, schottischer Seefahrer und Abenteurer

1681 Der englische Freibeuter William Dampier zeichnet die erste genaue Karte von der Insel. Die Insel wird damit zur perfekten Ausgangsbasis für Kaperfahrten gegen Chile und Peru.

1703 Gehäufte Anzahl von britischen Kaperfahrten

Oktober 1704 Selkirk wird wegen Meuterei auf der Insel Más a Tierra im Südpazifik ausgesetzt.

Ende 1707 Selkirk sichtet erstmals vor der Küste ein Schiff. Es sind jedoch feindliche Spanier. Sie entdecken und verfolgen ihn; doch er kann entwischen.

2. Februar 1709 Die lang erwartete Rettung. Das britische Schiff Duke, ein Kaperschiff unter Kapitän Woodes Rogers, nimmt Selkirk nach 1583 Tagen auf der Insel auf und bringt ihn in die Zivilisation zurück.

1712 Veröffentlichung des Buches "Cruising Voyage" von Woodes Rogers. Es erhält auch einen Bericht über Selkirks Abenteuer.

1719 Daniel Defoe veröffentlicht seinen Abenteuerroman "Robinson Crusoe".

1721 Selkirk stirbt als Leutnant an Bord des königlichen Schiffes Weymouth vermutlich an Gelbfieber.

1740 Der britische Admiral Lord Anson lässt die Insel kartieren.

1751 In einem Brief an Lord Anson behauptet der englische Kapitän Webb den Eingang zur Schatzhöhle gefunden und frei gesprengt zu haben.

1956 Nach knapp zweihundert Jahren machen sich chilenische Schatzsucher auf die Suche nach dem im Brief an Lord Anson beschriebenen Schatz.

1966 Die Insel wird in Robinson Crusoe umbenannt. Ein Gedenkstein erinnert heute an Selkirks Schicksal.

1998 Die Schatzkarte von 1751 gelant in die Hände des amerikanischen Geschäftsmanns Bernhard Keiser. Er beginnt Puerto Ingles – die Bucht der Engländer – systematisch umzugraben – bis heute ohne Erfolg.

2008 Die Forscher David Caldwell und Daisuke Takahashi entdecken auf einer Grabungsexpedition einen Lagerplatz in 300 Meter Höhe am Berghang. Unter den Grabungsfunden befindet sich ein Teil eines Stechzirkels, der Selkirk zugeordnet wird.

27. Februar 2010 Ein Tsunami zerstört Teile der Insel.

2011 Die Kieler Geoarchäologen Andreas Mieth und Hans-Rudolf Bork gehen davon aus, dass die Selkirk zugeschriebene Behausung Überreste eines spanischen Stützpunktes sind. Ihre Forschungen legen außerdem nahe, dass eine dem einsamen Inselbewohner zu angeblichen Aufenthalten dienende Strandhöhle höchstwahrscheinlich von englischen Seefahrern in den Fels gesprengt worden sei. An anderer Stelle, mitten im Wald, finden sie das tatsächliche Lager anhand der Berichte seiner Rettung aus dem Jahr 1709.

Sendungsinformationen

ZDF: 13. Juli 2014, 19:30 Uhr (Erstausstrahlung: 3. Juni 2012, 19:30 Uhr)

Film von Jürgen Stumpfhaus

Kamera: Thomas Bresinsky
Produktion: Caligari Film
Produzent: Friedrich Steinhardt
Produktionsleitung ZDF: Cora Szielasko
TV-Redaktion: Willi Waschull

Online-Redaktion: Michael Büsselberg, Sonja Roy

13.07.2014

Sendungsinformationen

Donnerstag 07.08.2014, 07:10 - 07:55 Uhr

Länge: 45 min.

Dokumentation, 2012

ZDFmediathek: Terra X

  • Terra X | 21.09.2014, 19:30

    Faszination Universum: Sind wir allein?

    Ist die Erde ein Unikat? Oder könnte sich auch anderswo im Weltall Leben entwickelt haben? In dieser ... VIDEO

  • Terra X | 14.09.2014, 19:30

    Supertiere: Land in Sicht

    In der zweite Folge des Zweiteilers "Supertiere des Wassers" erzählt Dirk Steffens, wie Tiere, die ... VIDEO

  • Terra X | 07.09.2014, 19:30

    Supertiere des Wassers: Tiefe See

    In der ersten Folge des Zweiteilers "Supertiere des Wassers" zeigt Dirk Steffens, wie es ist, im ... VIDEO

  • Terra X | 24.08.2014, 19:30

    Zeitreise: Die Welt im Jahr 1000

    Was geschah im Rest der Welt um das Jahr 1000? Archäologe Matthias Wemhoff reist zurück in die Zeit ... VIDEO

  • Terra X | 17.08.2014, 19:30

    Zeitreise: Die Welt im Jahr 0

    Archäologe Matthias Wemhoff reist zurück in die Zeit und stellt Fragen: Was geschah im Rest der Welt ... VIDEO

Kontakt und Wiederholungen

  • Terra X

    Zuschauerservice

    Haben Sie Fragen zur Sendung oder zum Online-Auftritt von Terra X? Hier können Sie die Redaktion ... ARTIKEL

  • THEMA

    Terra X-Archiv

    Die Sendungen im Überblick - Videos und Informationen der vergangenen Terra X-Folgen, sowie eine ... THEMA

Diskussion im Social Web

  • Terra X auf Facebook

    Bleiben Sie mit uns in Verbindung über Ihre Facebookseite! LINK

  • Das ZDF ist für Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen