zurück Startseite

aspekte  | 24.08.2012  "Driver"-Autor James Sallis

Ein bekennender Automuffel schreibt das beste Roadmovie Hollywoods

Der Krimiautor James Sallis war jahrelang einer der "bekanntesten Unbekannten" des Literaturbetriebs. Dann hat ihn "Drive", der Kultfilm von 2011 - mit Ryan Gosling in der Hauptolle -, mit seinen rasanten Autojagden berühmt gemacht. 

von Christine Daum Farber und Nelson Farber

Der Film beruht auf einem seiner Krimis. Seitdem wird der 68jährige Autor mit "Drive" identifiziert. Auf Anfrage Hollywoods hat er einen Folgeroman von "Drive" geschrieben.

Ryan Gosling in "Drive", 2007
Ryan Gosling in "Drive", 2007 (Quelle: Universum Film)

Verträgt sein Held Driver einen zweitern Teil? Was ist an ihm so ikonisch? Warum schreibt ein Intellektueller wie Sallis überhaupt Krimis?

Für ein paar Autojagden fährt aspekte nach Arizona, wo Sallis lebt und wo der neue Roman spielt, um diesen Fragen mit ihm auf den Grund zu gehen.

24.08.2012

ZDFmediathek: aspekte

aspekte

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen