zurück Startseite

APP  | 26.05.2014  Alles über die App

Häufige Fragen und Antworten

Wie installiere ich "App - der Film"? Worauf muss ich achten? Wie funktioniert das Ganze? Antworten auf diese und zahlreiche weitere Fragen zu unserer Second-Screen-App zum niederländischen Thriller "APP" (Montag, 26. Mai, 22.15 Uhr im ZDF-Montagskino) bekommen Sie hier in unseren FAQ. 

Anna (Hannah Hoekstra) fühlt sich von Iris bedroht.

APP

Anna (Hannah Hoekstra) verzweifelt an der mysteriösen App

(Quelle: ZDF und Ray van der Bas)

Wo bekomme ich die App und welches Gerät brauche ich dafür?

"App - der Film" ist kostenlos und werbefrei. Zu finden ist sie am einfachsten unter dem Suchbegriff "Service2Media" oder über unsere direkten Links hier auf der Seite.

- Apple: Unterstützt werden alle iOS-Geräte (iPhone, iPad, iPad mini, iPod touch) mit der iOS-Version 5.0 oder höher, die App ist rund 78 MB groß. Hinweis für iPad-Nutzer: Bei der Suche auf "nur für iPhone" gehen, sonst wird die App nicht gefunden.

- Android: Die App läuft auf allen Geräten mit Android 2.3x oder höher und umfasst rund 151 MB

Verwenden Sie bitte nur Version 1.2.5 aus den deutschen Stores.

Warum ist die App so groß?

Alle Inhalte (Videos, Bilder, etc.)  befinden sich lokal auf den Endgeräten. So ist sichergestellt, dass die App immer zur richtigen Zeit reagiert und es keine Komplikationen wegen langsamer Netzwerke oder fehlendem Internet gibt.


Wie funktioniert die App?

Öffnen Sie die App zu Beginn oder während des Films und tippen Sie auf "Start". Gegebenenfalls müssen Sie der App den Zugriff auf das Mikrofon gestatten. Die App hört auf bestimmte Signale, die im Filmton versteckt sind und erkennt so, welche Szene gerade läuft.


Ich habe zu spät eingeschaltet. Ist die App jetzt nutzlos?

Nein, Sie können die App an jeder Stelle des Films aktivieren.


Funktioniert die App auch, wenn ich den Film zum Beispiel mit einem Festplattenrecorder aufzeichne und ihn mir später anschaue?

Ja, die App funktionert auch so. Sie können dann auch vor- oder zurückspulen oder sich eine bestimmte Szene immer wieder anschauen.


Mein TV-Gerät unterstützt Timeshifting, also das zeitversetzte Sehen. Funktioniert die App damit?

Ja. Sie können sogar die Pause-Taste drücken oder zurückspulen. Gegebenenfalls muss nach einer längeren Pause die App erneut aktiviert werden.


Und wie sieht es mit dem Livestream aus?

Auch das sollte funktionieren, so lange der Ton laut genug eingestellt ist.


Sammelt die App Daten und gibt sie an Dritte weiter?

Nein, die App ist im Gegensatz zu ihrem Anschein komplett harmlos. Es werden weder Daten gesammelt noch weitergegeben, und auch das Mikrofon zeichnet nichts auf. Die App funktioniert komplett ohne Internetverbindung, zum Beispiel im so genannten Flugmodus.


Der Film läuft, aber die App erkennt den Ton nicht! Was soll ich tun?

Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon frei ist und dass die App Zugriff darauf hat (Systemeinstellungen). Außerdem muss der Filmton laut genug sein.


Kann ich den Film auch ohne App und Second Screen sehen und trotzdem genießen?

Ja.

26.05.2014

Sendetermine


02. Sep 2016 02:55Nachtprogramm


Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen