zurück Startseite

aspekte   | 01.02.2013  aspekte am 1. Februar 2013

Themen des Kulturmagazins am Freitag ab 23 Uhr. 

Das Heino-Logo 2013

Heino verpasst sich ein neues Image

(Quelle: Jan Mewes)

Heino singt Rammstein und die Ärzte

Heino ist zurück und erobert neues Terrain. In seinem Album "Mit freundlichen Grüßen", das am 1. Februar erscheint, kopiert der Gigant der Volksmusikszene Songs von den Ärzten, von Sportfreunde Stiller und Rammstein, dass denen Hören und Sehen vergeht. Natürlich hat er keinen der Rocker um Erlaubnis gebeten. Doch alle müssen zähneknirschend mitanhören, wie sich Heino neu erfindet. Die Nation freut sich - oder etwa nicht?

"Kulturkrieger" in Gaza

Die palästinensische Jugend sucht - wie die Jugend in jedem anderen Land der Welt auch – einen Weg, ihrem Leben einen künstlerischen Ausdruck zu verleihen. Dem in Gaza allgegenwärtigen Gefühls des Eingeschlossenseins versucht eine wachsende Zahl junger Palästinenser etwas entgegenzusetzen.

Die traditionellen kulturellen Standards wie Kino oder Theater sind oftmals zerstört oder werden von der herrschenden Hamas nicht geduldet. Auch gängige Jugendkultur hat hier kaum einen Platz. Aber es gibt andere Möglichkeiten. Katrin Sandmann begleitet eine junge Parcour-Truppe bei ihren halsbrecherischen Ausflügen. Und sie trifft den 23-jährigen Mahmoud, der davon träumt, Filmemacher zu werden. Etliche Kurzfilme hat er bereits realisiert. Viele Jahre war er an den Rollstuhl gefesselt, niemand konnte ihm helfen - bis ausgerechnet ein israelischer Arzt ihn erfolgreich operieren konnte. Eine Versöhnungsgeschichte der ganz besonderen Art.

"Ganz oben" - Sexismus in der Führungsetage

Sie ist Topmanagerin, ihr Unternehmen macht Milliardenumsatz. Frau A. hat es bis ganz oben geschafft: Sie ist eine der ganz wenigen weiblichen Führungskräfte in Deutschland. Von 833 Vorstandsvorsitzenden hierzulande sind gerade mal 21 Frauen. Wie unglaublich und immer noch männerdominiert es in dieser Wirtschaftselite zugeht, verrät Frau A. in ihrem autobiografischen Bericht "Ganz oben" - anonym. Moderne deutsche Unternehmen? Von wegen. Der Alltag einer Frau in der Chefetage ist skurril bis unglaublich, erinnert an eine Zeitreise 30 Jahre rückwärts. Frau A. spricht mit aspekte über ihre ganz persönlichen Erfahrungen.

Die Zukunft der Erde

War wirklich früher alles besser? Oder wird es de facto immer besser in unserer Welt?
(Fast) unvorstellbaren, phantastischen technischen Innovationen der Zukunft - zum Beispiel in der Medizin, in der Computerisierung - stehen düstere Erwartungen, etwa beim Klima oder dem Sozialgefälle, entgegen.
Zu Beginn des (Wahl-)jahres 2013 befragt aspekte zwei Experten der globalen Championsleague nach ihren Prognosen zu Themen, die weit über das Klein Klein des politischen Alltags hinausgehen - zum einen Michio Kaku, den amerikanischen Superstar der Naturwissenschaft. Kaku steht derzeit auf den Bestsellerlisten mit "Die Physik der Zukunft - unser Leben in 100 Jahren". Zum anderen Jorgen Randers, prominenter Herausgeber des Szenarios für das Jahr 2052 des berühmten Club of Rome. aspekte mit einem Blick auf die "agenda 2113". Mit den Worten von Karl Valentin: "Die Zukunft ist auch nicht mehr das was sie mal war".

Stefan Kaminskis "Ring"

Seit 2004 steht Stefan Kaminski mit seinen dreidimensionalen Live-Hörspielen "Kaminski on Air" auf der Bühne - ein dreidimensionales Live-Hörspiel,eine Mischung aus Theater, Hörspiel und Bandwerkstatt. Er ist ein unglaublicher Stimmenakrobat, der es schafft, innerhalb von Sekunden in verschiedene Charaktere zu wechseln und deren Gestik, Mimik und Sprache so glaubhaft darzustellen, dass er damit ein regelrechtes Kopfkino beim Zuschauer auslöst. Bisher waren seine Live-Hörspiele eher im Film-und Science-Fictionbereich angelegt, nun hat er sich mit der Inszenierung des "Ring des Nibelungen" etwas komplett anderes vorgenommen und ist dieses Jahr damit sogar zu den Bayreuther Festspielen eingeladen. Die Abende bei "Kaminski on Air" sind eine Entdeckung, verbinden Hintersinn mit Humor. Und das macht unglaublich großen Spaß.

01.02.2013

ZDFmediathek: aspekte

aspekte

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen