zurück Startseite

Das kleine Fernsehspiel  Frohes Schaffen

Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral

Der moderne aufgeklärte Mensch ist nicht frei von Irrglauben und geistigem Zwang. Er hat längst einen anderen Gott erwählt - die Arbeit. Arbeit ist Sicherheit, Selbstbestätigung, Existenzberechtigung. Sie ist eine Sucht, ein Fetisch, ein Mantra, das uns tagtäglich umgibt. In Zeiten von Wirtschaftsboom und rasantem Arbeitsplatzabbau hinterfragt "Frohes Schaffen" diesen "heiligen" Lebenssinn der Arbeit.

 

Regisseur Konstantin Faigle begibt sich auf eine Reise zu den Wurzeln unseres Arbeitsbegriffs. Er besucht die Stätten des Arbeitsglaubens und dessen Niedergangs. Er fährt ins Ruhrgebiet zu den letzten "heiligen" Bergarbeitern und zum geschlossenen Nokia-Werk. Er begutachtet in Hamburg ein virtuelles Übungskaufhaus, eine Aktivierungsmaßnahme für Langzeitarbeitslose.

 

Und in den USA besucht er unter anderem einen kalifornischen Ein-Mann-Fernsehsender, der seine Beiträge komplett via Internet auf den Philippinen schneiden lässt. Zu Wort kommen zahlreiche Experten wie der amerikanische Sozialhistoriker Prof. Benjamin Hunnicutt, der US-Ökonom Jeremy Rifkin, der Philosoph und Religionskritiker Michael Schmidt-Salomon, Soziologin und Buchautorin Marianne Gronemeyer sowie Tom Hodgkinson, britischer Experte für Muße, Genuss und Gelassenheit.

 

Parallel dazu geht der Film in kleinen, inszenierten Szenen mit Humor und Tiefgang unserer deutschen Arbeitswelt auf den Grund: Er beobachtet Werner Kraft, einen gut verdienenden, aber ausgebrannten Ingenieur. Er zeigt Hartmut Breuer, einen einsamen deutschen Rentner, und Marion Weber, eine emanzipierte Freelancerin ohne Aufträge.

 

Und während Herbert Stollberg-Naue noch die Vorzüge seines Sozialversicherungsfachangestelltendaseins genießt, führt Jochen Picht schon längst das Leben eines glücklichen Müßiggängers. Eine wunderbar ketzerische, filmische Reflektion - unterhaltsam, humorvoll und zugleich tiefgründig.

 

Interviewpartner der Dokumentarfilmteile:
Prof. Benjamin Hunnicutt, Institut für Muße, Universität Iowa/USA
Jeremy Rifkin, Ökonom und Autor "Das Ende der Arbeit", Washington D.C./USA
Michael Schmidt-Salomon, Philosoph und Religionskritiker, Trier
Marianne Gronemeyer, Soziologin und Autorin "Genug ist genug", Mainz
Dr. Franz Schandl, Journalist wider Willen und Autor, Wien
Norbert Trenkle, Arbeitskritiker, Fürth
Tom Hodgkinson, Camebridge-Absolvent und Müßiggänger, Devon/England

12.05.2014

ZDFmediathek: Das kleine Fernsehspiel

  • Das kleine Fernsehspiel | 20.06.2016, 01:15Nachtprogramm

    Waffenstillstand

    Irak, April 2004: Der offizielle Krieg ist vorbei. Ein Hilfstransport macht sich auf den Weg, um ... VIDEO

  • Das kleine Fernsehspiel | 20.06.2016, 01:15Nachtprogramm

    Trailer: Waffenstillstand

    Irak, April 2004: Während eines kurzen Waffenstillstands versuchen die Mitarbeiterin einer ... VIDEO

  • Komm schon! | 21.06.2016, 23:15

    Komm schon! (2) - Vera & Michael

    Während Sexualtherapeutin Anette ihren Patienten erfolgreich hilft, seelischen Ballast abzuwerfen, ... VIDEO

  • Das kleine Fernsehspiel | 26.05.2016, 20:00

    Kinotrailer: Outside the Box

    Die vergnüglich-böse Consulting-Satire von Philip Koch über ein Managerseminar zeigt ein ... VIDEO

  • Das kleine Fernsehspiel | 19.05.2016, 20:00

    Kinotrailer: Die Prüfung

    "Die Prüfung" wirft einen intimen Blick hinter die Kulissen einer Schauspielschule und eine ... VIDEO

  • Das kleine Fernsehspiel | 05.05.2016, 20:00

    Kinotrailer: Desire will set you free

    "Desire Will Set You Free" von Regisseur Yony Leyser erzählt die Begegnung des jungen ... VIDEO

  • Lerchenberg | 01.04.2016, 21:45

    Trailer: Lerchenberg - Zweite Staffel

    Die Sitcom mit Sascha Hehn geht ab 18.09. im ZDF mit vier neuen Folgen weiter, diesmal mit Roberto ... VIDEO

  • Lerchenberg | 01.04.2016, 20:15

    Trailer: Lerchenberg - Erste Staffel

    Der offizielle Trailer zur ersten Staffel der Comedy-Serie mit und rund um Sascha Hehn. VIDEO

  • Das kleine Fernsehspiel | 15.03.2016, 20:00

    Hörfilmpreis 2016: Wärst du lieber tot?

    Die Hörfilmfassung der Dokumentation "Wärst du lieber tot?" von Christina Seeland erhält den ... VIDEO

  • Familie Braun | 04.03.2016, 00:05Nachtprogramm

    8. Sieg!

    Die Suche nach einem neuen Mitbewohner für Kai wird zum Desaster: Araber, Griechen und Asiaten – Kai ... VIDEO

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen