zurück Startseite

Der Heilige Krieg (1/5)  | 16.08.2011  Das Schwert des Propheten

Die schnelle Ausbreitung des Islam

Oft schon sah sich die muslimische Welt pauschal dem Vorwurf ausgesetzt, die Ausbreitung ihrer Religion sei von Anfang an eine Geschichte der Gewalt gewesen. Verdankt der Islam seine rasante Verbreitung tatsächlich nur dem militärischen Erfolg seiner Glaubenskrieger? Historiker verweisen auf eine Vielzahl begünstigender Umstände, die dem Propheten und seinen Nachfolgern in die Hände spielten - auch jenseits von Waffengewalt.  

Maurische Angreifer (Spielszene)

Die Sendung

Teil 1: Das Schwert des Propheten

(04.06.2012)

Unter Kreuz und Halbmond

(18.06.2012)

Der Heilige Krieg

(18.06.2012)

Muslimischer Krieger
Muslimischer Krieger (Quelle: ZDF)
Mit dem neuen Glauben ging auch eine neue und - an damaligen Verhältnissen gemessen - gerechtere Ordnung der Gesellschaft einher. Muslimisch beherrschte Regionen erlebten in den ersten Jahrhunderten des Islam wirtschaftlichen Aufschwung und kulturelle Blüte.

Durchsetzen des Eingottglaubens

Als Mohammed, ein Kaufmann aus Mekka, Anfang des 7. Jahrhunderts begann, den Islam, die "Hingabe an Gott" zu predigen, verließ er sich zunächst ausschließlich auf die Überzeugungskraft seiner Worte.

Die Forderung nach der Durchsetzung eines radikalen Eingottglaubens musste aber in seiner Heimatstadt Mekka auf Ablehnung stoßen. Wirtschaftlich war das alte Pilgerzentrum von den Einnahmen abhängig, die ihr durch die Verehrung vieler Gottheiten am Heiligtum der Kaaba zuflossen.

Die Kaaba in vorislamischer Zeit (Spielszene)
Die Kaaba in vorislamischer Zeit (Spielszene)
Die Flucht Mohammeds und seiner Anhänger nach Medina im Jahre 622 markiert nicht nur den Beginn der islamischen Zeitrechnung, sondern auch einen Wendepunkt bei den Mitteln, mit denen der Islam fortan verbreitet werden sollte. Zum Wort gesellte sich nun auch das "Schwert des Propheten", mit dessen Hilfe nicht nur Mekka erobert werden konnte. Innerhalb weniger Jahrzehnte gelang es den Muslimen, die arabische Halbinsel zu unterwerfen. Das persische Sassanidenreich ging bei ihrem Ansturm unter und Byzanz verlor seine Herrschaft über Syrien, Palästina und Ägypten. Nur zwei Generationen dauerte es, bis muslimische Herrscher über Gebiete regierten, die sich vom Atlantik bis an den Indus erstreckten.

Schnelle Ausbreitung des Islam

Karte: Frühe Ausdehnung des Islam
Karte: Frühe Ausdehnung des Islam (Quelle: ZDF)
Längst hatte sich der Islam zu einer Religion entfaltet, die wie das Christentum einen Anspruch auf universelle Geltung verfocht. Es war nur eine Frage der Zeit, bis die beiden monotheistischen Weltreligionen auch im Westen Europas aufeinandertreffen würden. Nach der Landung an der Südküste Spaniens im Frühsommer 711 dauerte es nur acht Jahre, bis die Mauren über die Pyrenäen auch nach Nordeuropa vorstießen. Ende Oktober 732 erreichte ein breit angelegter Beutezug der Muslime sogar die Grenze des Frankenreichs bei Tours.

Zweihundert Kilometer südlich von Paris war es Karl Martell, der Stammvater der Karolinger, der sich den muslimischen Eindringlingen entgegenstellte, gemeinsam mit Verbänden aus dem südfranzösischen Aquitanien und der norditalienischen Langobarden. Die Koalition christlicher Kräfte konnte den Vorstoß der Mauren stoppen.

War das Gefecht tatsächlich jene Entscheidungsschlacht um Europa, zu der es später stilisiert wurde? Anhand zeitgenössischer Quellen aus beiden Lagern, allen voran der so genannten "Mozarabischen Chronik von 754", rekonstruiert die erste Folge der Reihe den Verlauf der Ereignisse. "Geburtsstunde des christlichen Europas", "Endpunkt der islamischen Expansion im Westen" - welche Bedeutung hatte der Ausgang der Schlacht von Tours und Poitiers am 25. Oktober 732 wirklich?

Sendungsinformationen

Das Schwert des Propheten

Autoren: Friedrich Klütsch, Alexander Hogh
Kamera: Martin Christ, Marc Riemer
Redaktion: Stefan Brauburger, Georg Graffe
Leitung: Peter Arens, Guido Knopp

16.08.2011

Lehrermaterialien

Weitere Links zum Thema

  • Der Heilige Krieg

    Die neue Religion

    Der Begriff "Sarazenen", mit denen die frühen Muslime in der Regel tituliert wurden, verrät, was die ... ARTIKEL

  • Der Heilige Krieg

    Literatur

    Literatur zu den fünf Folgen von "Der Heilige Krieg" ARTIKEL

Weitere Folgen der Reihe

  • Der Heilige Krieg (2/5)

    2. Kreuzzug nach Jerusalem

    Der Begriff "Kreuzzug" hat in der islamischen Welt einen ähnlich negativen Klang wie das Wort ... ARTIKEL

  • Der Heilige Krieg (3/5)

    3. Die Türken vor Wien

    Die Angst, von den Osmanen unterjocht zu werden, gehörte zu den Traumata des frühneuzeitlichen ... ARTIKEL

  • Der Heilige Krieg (4/5)

    4. Dschihad für den Kaiser

    Ende des 19. Jahrhunderts lebten die meisten Muslime in Kolonien europäischer Mächte. Doch die ... ARTIKEL

  • Der Heilige Krieg (5/5)

    5. Terror für den Glauben

    Die Bilder des 11. September 2001 gingen um die Welt, der Anschlag veränderte das internationale ... ARTIKEL

Mehr zum Thema Islam

  • Terra X

    Morgenland (1/3)

    Vor über 1300 Jahren trat im heutigen Saudi-Arabien ein Mann namens Mohammed auf und verkündete eine ... ARTIKEL

  • Terra X

    Morgenland (2/3)

    Als das christliche Europa im dunklen Mittelalter scheinbar schlief, erblühte in den islamischen ... ARTIKEL

  • Terra X

    Morgenland (3/3)

    In der Neuzeit verschoben sich die Machtverhältnisse zwischen den christlichen Machtblöcken und den ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen