zurück Startseite

maybrit illner spezial  Sendung vom 05.07.2015 [Archiv] Griechenland stimmt ab

Schicksalswahl für Europa?

"maybrit illner"-spezial aus aktuellem Anlass am Sonntag, den 5. Juli 2015 um 22:20 Uhr im ZDF mit dem Thema "Griechenland stimmt ab – Schicksalswahl für Europa?" Bei dem Referendum über die Gläubigervorschläge in Griechenland setzte sich das Nein-Lager mit gut 60 Prozent der Stimmen durch. 

Rückblick - so lief die Sendung

Maybrit Illner im Second Screen

Hier bekommen Sie noch mehr Infos zu Thema und Gästen - sowie den "Talk im Netz": 2nd Screen spezial 5. Juli

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hält die von der Athener Regierung für Dienstag avisierte Öffnung der griechischen Banken für unwahrscheinlich. Er fürchte, dass dies nicht passieren werde, sagte er am Sonntag in der ZDF-Sendung "maybrit illner spezial". Voraussetzung dafür wäre eine Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), die "nicht einfach" zu treffen sei, wenn nicht seriös verhandelt werde. Geschlossene Banken werde Griechenland keine Woche mehr ertragen. Hier müsse die EZB trotz aller notwendigen Überwindung helfen. Sonst geschehe in Griechenland eine Tragödie. Den vielfach geforderten Haircut allerdings könnten gemäß ihrer Statuten weder die EZB noch der Internationale Währungsfonds (IWF) vollziehen, betonte der aktuelle Vorsitzende des Rates für Allgemeine Angelegenheiten der Europäischen Union (RAA).

"Verhandeln auf Basis dessen, was vor Abbruch vorlag"

Asselborn sprach sich zugleich gegen einen Grexit aus. Hätten die Griechen in ihrer desaströsen Situation eine Währung, die innerhalb weniger Tage 40 bis 60 Prozent an Wert verlöre, könnten sie praktisch nichts mehr kaufen. Er sei dafür, dass auf der Basis dessen, was vor dem Abbruch der Verhandlungen mit den Gläubigern vorlag, seriös verhandelt wird. "Das ist, glaube ich, nicht unmöglich, das zu machen", sagte er.

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) lehnt weitere EZB-Hilfskredite für Griechenland ab. Die EZB könne "aufgrund der jetzigen Situation" zu Wochenbeginn "in keiner Weise zusätzliche Ela-Kredite oder sonst etwas rauslegen", betonte Fuchs mit Blick auf den Ausgang des griechischen Referendums. Er sei "sehr gespannt" auf den Vorschlag von Regierungschef Alexis Tsipras zur Lösung der daraus folgenden "erheblichen Probleme für das griechische Bankenwesen".

Die Gäste am Sonntag

Michael Fuchs

Michael Fuchs

Michael Fuchs (CDU), stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion

Jean Asselborn

Jean Asselborn

Jean Asselborn, Außenminister Luxemburg, derzeit hat Luxemburg den Vorsitz im Rat der Europäischen Union

Katja Kipping

Katja Kipping

Katja Kipping (Die Linke), Parteivorsitzende

Georgios Chatzimarkakis

Georgios Chatzimarkakis

Georgios Chatzimarkakis, ehemaliger FDP-Politiker und Europaabgeordneter, beendete Anfang Mai sein Engagement als "Sonderbotschafter" Griechenlands

Heinrich August Winkler

Heinrich August Winkler

Heinrich August Winkler, Historiker

05.07.2015, Quelle: AP

Sendetermine


14. Jul 2016 22:15


Folgen Sie uns!

ZDFmediathek: maybrit illner

Newsletter zur Sendung

Maybrit Illner

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen