zurück Startseite

maybrit illner  Sendung vom 12.02.2016 [Archiv] Schlachtfeld Syrien

Wer stoppt Krieg und Flucht?

Und was kann Deutschland tun, um Krieg, Terror und Flüchtlingselend zu beenden? Europa setzt auf Diplomatie und Geld: Milliarden für die Flüchtlinge, Verhandlungen mit der Türkei und erneute Gespräche mit allen Konfliktparteien möglicherweise schon auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Aber kann der Konflikt gelöst werden ohne den Weltpolizisten USA? 

Deutschland wird die Kurden in Syrien und im Nordirak in ihrem Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ weiter unterstützen. Ein Junktim zwischen Zugeständnissen der Türkei bei der Lösung des Flüchtlingsproblems und einem Abbruch der Hilfe für die Kurden werde es nicht geben, sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Donnerstag in der ZDF-Sendung „maybrit illner“. Deutschland werde die gegen den Terror kämpfenden Kurden „ganz klar“ nicht fallen lassen. Mit der Türkei müsse man darüber reden, dass der einst begonnene Versöhnungsprozess zwischen Ankara und dem gemäßigten Teil der

„Der kann nicht unser Partner sein“

Kurdenorganisation PKK wieder aufgenommen wird. Gleichermaßen anerkennen müsse man jedoch auch, welch große Leistung die Türkei bei der Aufnahme von Flüchtlingen erbringe.
Die Zusammenarbeit mit der Türkei in der Flüchtlingsfrage kritisierte der Fraktionschef der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan unterdrücke die Opposition im Land in „übler Weise“, bombardiere die Kurden und missachte die Pressefreiheit. „Der kann nicht unser Partner sein“, betonte Bartsch. Die Türkei lasse noch immer Kämpfer, die sich dem IS anschließen wollen, durchs Land und behandle Terroristen in ihren Krankenhäusern. „Da müssen wir lauter werden“, forderte Bartsch.

Der Chef der US-Denkfabrik „Atlantic Council“, Fred Kempe, nannte die Kurden “Helden” und betonte: “Die machen den besten Kampf gegen den IS.“ An den Genfer Friedensverhandlungen könnte die Volksgruppe aus Sicht der Vereinigten Staaten jedoch nur dann teilnehmen, wenn nichtstaatliche Verhandlungspartner zugelassen würden.

Die Gäste am 11. Februar

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen (CDU), Bundesverteidigungsministerin

Dietmar Bartsch

Dietmar Bartsch

Dietmar Bartsch (Die Linke), Fraktionsvorsitzender im Bundestag

Ben Hodges

Ben Hodges

Ben Hodges, Kommandierender General des US-Heeres in Europa (USAREUR)

Andreas Zumach

Andreas Zumach

Andreas Zumach, UNO-Korrespondent mit Sitz in Genf u.a. für die Berliner tageszeitung (taz), sowie Autor und Publizist u.a. „Globales Chaos - machtlose UNO. Ist die Weltorganisation überflüssig geworden?“

Fred Kempe

Fred Kempe

Fred Kempe, Präsident der US-Denkfabrik „Atlantic Council“

Dominic Musa Schmitz

Dominic Musa Schmitz

Dominic Musa Schmitz, gehörte früher zum engen Kreis um den salafistischen Prediger Pierre Vogel und nannte sich Musa Almani, Autor „Ich war ein Salafist“.

12.02.2016

Kommentare zur Sendung am 11. Februar

Diese Anwendung benötigt Frameunterstützung.

Weitere Links zum Thema

Sendetermine


02. Jun 2016 22:15


Folgen Sie uns!

ZDFmediathek: maybrit illner

  • maybrit illner | 31.05.2016, 17:00

    Mitreden: Erdoğans Zorn

    "maybrit illner" mit dem Thema "Erdoğans Zorn – Stolz verletzt, Deal geplatzt?" am Donnerstag, den ... VIDEO

  • maybrit illner | 26.05.2016, 22:15

    "maybrit illner" vom 26. Mai 2016

    "Einbruch, Diebstahl, Überfall – Kriminalität ohne Grenzen?" - Sehen Sie hier den ZDF-POlittalk ... VIDEO

  • maybrit illner | 26.05.2016, 22:15

    "Einbruch unattraktiv machen"

    Sebastian Fiedler, stellvertretender Vorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), zu Gast bei ... VIDEO

  • maybrit illner | 26.05.2016, 22:15

    Sicherheitsvorschriften gegen Einbruch

    Verpflichtende Sicherheitsvorkehrungen gegen Einbruchsdelikte in Neubauten hat Grünen-Parteichef Cem ... VIDEO

  • maybrit illner | 26.05.2016, 22:15

    Elke Wolber: "Wir stören die Einbrecher"

    Elke Wolber, Initiatorin der Anwohner-Gruppe "Bürgerhilfe Esch", zu Gast bei "maybrit illner". VIDEO

Newsletter zur Sendung

Maybrit Illner

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen