zurück Startseite

neoSerie  Sendung vom 22.09.2014  Silent Witness

Britische Krimiserie

Drei Rechtsmediziner mit unnachahmlichem kriminalistischem Gespür - das zeichnet "Silent Witness" aus. Nikki Alexander, Leo Dalton und Harry Cunningham sind auf die Untersuchung von Mordopfern spezialisiert und finden jede noch so kleine, dabei oft entscheidende Spur - vom einzelnen Haar, das den Täter überführt bis zum schwer nachweisbaren Gift. Wo konventionelle Ermittlungsmethoden versagen, kommt ihre Kunstfertigkeit ins Spiel. 

Professor Leo Dalton (William Gaminara)

Klickt Euch durch die Charaktere!

(29.07.2013)

Staffel 13 - Folgenüberischt

Tödliche Absicht (1)

William Byfield, ein Versicherungsermittler, wird in seiner Garage tot aufgefunden. Ein Selbstmord, so scheint es. Eine erste Untersuchung scheint diese Vermutung zu bestätigen, doch bei genauerer Betrachtung findet Harry heraus, dass Byfield vergiftet wurde. Das Team entdeckt, dass das Opfer wohl zuletzt in einem besonders brisanten Fall im Zusammenhang mit dem Tod von Stephen Conelly ermittelte. Im Zuge der Ermittlung gerät auch Leo unter Verdacht. Er soll Conellys Obduktionsbericht manipuliert haben.

Tödliche Absicht (2)

Leo, der mittlerweile ins Visier der Polizei geraten ist, versucht herauszufinden, wer die Akten manipuliert hat. Er stößt auf Parallelen zu einem anderen Fall, bei dem er die Obduktion durchgeführt hat. Er vermutet, dass Conellys Witwe Rebecca etwas mit den gefälschten Berichten zu tun hat. Rebecca ist die neue Freundin von Harry. Er wiederum ist von ihrer Unschuld überzeugt und konzentriert seine Ermittlungen auf den Leichenbeschauer David Levin. Doch dann wird Leo auf offener Straße niedergeschlagen und fällt ins Koma. Die Ereignisse überschlagen sich.

Blutrausch (1)

Die Investment-Bankerin Bridget Flannery liegt tot in einer Blutlache am Fuß der heimischen Treppe. Ihr Mann Tom gerät schnell unter Verdacht, denn das Team erfährt, dass auch Flannerys erste Frau unter ähnlichen Umständen ums Leben kam.

Besonders auffällig ist eine verwischte Blutspur an der Wand, die offenbar jemand verschwinden lassen wollte. Nikki und Harry müssen ihre Professionalität wahren, denn in diesem Fall stehen sich beide gegenüber. Nikki wird von Flannerys Anwalt damit beauftragt, dessen Unschuld zu beweisen, und Harry führt die offizielle Obduktion durch.

Blutrausch (2)

Nikki und Harry kommen zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen, was den Tod von Bridget Flannery angeht. Beide müssen aber erkennen, dass die verdächtige Blutspur an der Wand von einer unvorsichtigen Polizistin verursacht wurde. Nikki sucht weiter nach Beweisen für Toms Unschuld und stößt im Zuge dessen auf Toms Tochter Anna, eine Krankenschwester.

Eine verwirrte Patientin von Anna wurde in der Tatnacht am Haus der Flannerys gesehen. Sie stirbt jedoch nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei, woraufhin Tom den Mord an seiner Frau gesteht. Nikki glaubt jedoch, dass Tom den wahren Täter decken möchte.

Flucht in den Tod (1)

Leo hat sich von seinen schweren Verletzungen erholt und tritt den Dienst wieder an. Er wird mit dem Fall von Ruth Gardiner konfrontiert: eine junge Frau, die allem Anschein nach durch einen Fall vom Dach eines Hochhauses ums Leben kam.

Leo findet heraus, dass die eigentliche Todesursache ein Kopfschuss war. Die Ermittlungen ergeben weiter, dass Ruth vor zwei Jahren von zu Hause ausgerissen und einer Sekte beigetreten war. Leo glaubt, dass es sich bei der Toten um eine Informantin für einen verdeckten Ermittler handeln könnte. Wollte jemand etwas vertuschen?

Flucht in den Tod (2)

In Danielles Apartment wird eine große Blutlache entdeckt. Die DNA-Spuren am Tatort sind dieselben, die auch an Ruths Leiche gefunden wurden. Diese gehören zu Alex Webb, doch Leo glaubt, dass noch eine dritte Person an der Tat beteiligt war, nämlich ein unbekannter Polizist namens Phil.

Sterbende Schatten (1)

Das Team untersucht den Selbstmord von Jason Renfrew, einem jungen Studenten. Vom Dekan der Universität erfahren sie, dass Jason Probleme mit seinen Mitstudenten hatte.

Im Magen des Toten findet sich eine Speicherkarte mit Bildern einiger Kommilitonen. Ebenso entdecken die Ermittler eine Waffe in Jasons Spind. Als auf dem Campusgelände plötzlich Schüsse fallen, sitzen Harry und Nikki zusammen mit anderen Studenten in der Falle.

Sterbende Schatten (2)

Harry hilft den Sanitätern bei der Versorgung der Verletzten. Er nimmt an, dass der mutmaßliche Schütze, Scott Weston, von einer zweiten Waffe getötet wurde. Eine Vermutung, die Leos Untersuchung bestätigt. Jasons Mutter berichtet, dass Scott und Jason sehr gute Freunde waren. Nikki, die unterdessen in das Leichenschauhaus zurückgekehrt ist, ist dort nicht allein.

Heimatlos (1)

Nikki wird von einer privaten Sicherheitsfirma mit einem Fall betraut, der sie zurück in ihre Heimat Südafrika führt. Dort wurden die Überreste von fünf jungen Männern gefunden, die in den 80er Jahren verschwunden sind. Auch Leo und Harry verschlägt es nach Kapstadt, wo beide an einer Tagung teilnehmen. Leo kommt jedoch verspätet an. Er wollte einer jungen Frau helfen. Auch auf Harry wartet in Kapstadt ein interessanter Fall.

Heimatlos (2)

Harry und Sarah werden mit zwei weiteren Leichen konfrontiert. Offenbar gibt es einen Zusammenhang mit dem Tod des ersten Opfers: Alle drei hatten dieselbe Droge in ihrem Körper.

Nikki findet heraus, dass es noch eine sechste Leiche gibt, doch um wen handelt es sich? Leo, der mittlerweile auch in Kapstadt eingetroffen ist, macht sich berechtigte Sorgen um Kudzai.

Staffel 14 - Folgenüberischt

Ohne Skrupel (1)

In einer Nacht sterben völlig unerwartet gleich drei Patienten auf ein und derselben Station in einem Londoner Krankenhaus. Leo und sein Team sollen die Todesursache herausfinden. Nikki ist derweil noch mit einem anderen Fall beschäftigt, der ihr einiges abverlangt. Sie ermittelt gegen Jason Bodle, einen mutmaßlichen Vergewaltiger. Dieser steht unter dem Verdacht, ein kleines Mädchen getötet zu haben.

Ohne Skrupel (2)

Nikki glaubt, dass Professor Silverlakes Gewaltattacken von einem nicht zugelassenen Antidepressivum verursacht wurden, doch seine Witwe bestreitet dies. Nikki setzt der Fall dermaßen zu, dass sie die Hilfe eines Psychiaters in Anspruch nehmen muss. Leo findet heraus, dass der Tod der Oberschwester kein Selbstmord war.

Zeugen der Vergangenheit (1)

Patrick Cain,ein Archäologe und guter Freund von Nikki, ist hocherfreut, als in einem Moor die scheinbar Jahrhunderte alten Überreste einer Frau gefunden werden. Leo verbindet den Fund hingegen mit einem alten Fall und vermutet, dass es sich dabei um die 1985 verschwundene Jodie Fisher handelt. Sie könnte das vierte Opfer des Serientäters Karl Bentley sein, der bereits des Mordes an drei anderen Frauen überführt wurde.

Zeugen der Vergangenheit (2)

Leo wird von DI Sonia Hardwick zu einem Tatort gerufen. Kelly Summers wurde anscheinend das Opfer eines Nachahmers von Karl Bentley. Als Sonia die alten Akten durchsieht, kommt sie zu dem Schluss, dass Bentley möglicherweise einen Komplizen hatte. Bentley selbst verlangt, dass Leo ihn in seiner Zelle aufsucht.

Mörderischer Einsatz (1)

Bei der Obduktion einer Frauenleiche stößt Nikki auf interessante Dinge. Die Frau, die leblos im Wasser trieb, war bereits vor dem Sturz ins Wasser tot. Kurz vor ihrem Tod hat sie ein Kind zur Welt gebracht, doch von dem Säugling fehlt jede Spur. Die Zeit, um das Kind zu finden, wird knapp. Harry untersucht derweil den angeblichen Selbstmord von Lt. Stephen Lockland. Harry ist aber überzeugt, dass es sich um einen Mord handelt. Ein Anruf legt die Vermutung nahe, dass die beiden Fälle zusammenhängen könnten.

Mörderischer Einsatz (2)

Eine Röntgenaufnahme scheint zu bestätigen, dass Lt. Lockford tatsächlich ermordet wurde, woraufhin sich Harry mit DI Harte in Verbindung setzt. Nikki entdeckt an beiden Leichen identische DNA-Spuren. Catherine Felton und Lt. Lockford kannten sich also, doch welche tragische Verbindung steckt hinter dem Tod der beiden?

Blutige Spuren (1)

Harry reist nach Budapest, um Anna Sandor bei der Aufklärung eines angeblichen Mordfalls zu unterstützen. Es geht um den Tod einer jungen Prostituierten, die, laut offiziellem Bericht, Selbstmord begangen hat. Anna kann dieser Version jedoch keinen Glauben schenken, sondern vermutet eine Verbindung zu dem Fall, den sie selbst gerade untersucht. Als Harry in Budapest eintrifft, wurde die Leiche bereits eingeäschert und auch Harry und Anna geraten ins Visier der Täter. Anscheinend möchte jemand verhindern, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Blutige Spuren (2)

Nikki und Leo reisen nach Budapest, um Harrys Leiche zurück nach England bringen. Doch dieser erfreut sich bester Gesundheit. Harry hat seinen Tod nur vorgetäuscht, um seinen Verfolgern zu entkommen. Als Harry erfährt, dass Anna schwanger war, macht er sich auf die Suche nach ihren Mördern und stößt auf ein Verbrechersyndikat, das nicht nur Prostituierte in das Land schleust, sondern auch deren Neugeborene an reiche Paare verkauft.

Verschollen (1)

Harry und Nikki  werden zur niederländischen Botschaft gerufen. Dort kam es zu einer Schießerei, bei der die Tochter des Botschafters schwer verletzt und sein Bruder getötet wurde. Allerdings kam letzterer bereits vor einigen Jahren ums Leben. Hinzu kommt, dass der Enkel von Botschafter van Buren verschwunden ist. Der Vater des Jungen verschwand ebenfalls vor 15 Jahren spurlos. Leo untersucht indes den Selbstmord einer jungen Frau.

Verschollen (2)

Harry entdeckt, dass sich ein Bodyguard, der bei der Schießerei ums Leben kam, zuvor einer Schönheitsoperation unterzogen hat. Außerdem gelingt es ihm, den Enkel des Botschafters zu finden. CI Woods glaubt, dass die Lösung dieses Falles in der Vergangenheit liegt und möglicherweise mit dem Verschwinden von Jacob van Buren in Verbindung steht. Nikki und Harry entdecken, dass Leos Fall ebenfalls mit der Schießerei in der Botschaft zusammenhängen könnte.

Angst (1)

Nikki macht sich Sorgen um Leo - nicht nur weil er sich überarbeitet, sondern auch, weil er die Trennung von seiner Freundin Janet noch nicht verarbeitet hat. Daraufhin besucht Leo seinen alten Collegefreund Sean Delaney in dessen psychiatrischer Klinik in Essex - jedoch nicht zur Erholung oder um sich selbst zu finden, sondern um zu arbeiten.

Eve Gilston, eine tiefgläubige Patientin von Delaney, wurde tot in ihrem Bett gefunden. Das Urteil des zuständigen Gerichtsmediziners ist plötzlicher Herzstillstand, doch Delaney ist davon nicht überzeugt und bittet Leo um Hilfe. Dessen Verdacht fällt zunächst auf Eves Vater Anthony, der in der Vergangenheit das Familienvermögen verloren hat. Für Eves Todesursache findet Leo aber zunächst auch keine plausible Erklärung.

Angst (2)

Die tiefreligiöse Eve wurde in Delaneys Haus - dem ehemaligen Wohnort ihrer Familie - Opfer eines brutalen und grausamen Exorzismus. Dieser war möglicherweise auch die Ursache, die zu ihrem plötzlichen Herzstillstand geführt hat.

Doch die Umstände des Exorzismus geben Leo, seinem Freund Sean Delaney und Detective Brookes Rätsel auf: Wie konnte Eve das Zimmer verlassen, wenn die Tür von außen verschlossen war? Als Nikki und Harry die Nonne finden, die den Exorzismus an Eve durchgeführt hat, machen sie eine überraschende Entdeckung.

Auch in Eves Familie gibt es einige Ungereimtheiten, die das Team ans Tageslicht bringt. Darüber hinaus muss Leo immer noch damit fertig werden, dass sein Freund Sean an Lungenkrebs im Endstadium leidet.

Staffel 15 - Folgenüberischt

Das Phantom (1)

Während Leo den Selbstmord seiner engen Freundin Lizzie Fraser verarbeiten muss, werden Nikki und Harry an den Tatort eines grausamen Dreifachmords gerufen. In einem Bauernhaus wurden Mick, dessen Tochter Jesse und ihr kleiner Sohn Luke brutal ermordet. Anschließend zündete der Killer den Tatort noch an.

Die dort gefunden DNA-Spuren führen zu einer mysteriösen Serienmörderin. Doch Harry hat Zweifel an dieser Theorie und ist von einem Raubmord überzeugt. Er und DI Connie James beginnen auf eigene Faust zu ermitteln. Dies stößt jedoch auf wenig Gegenliebe im restlichen Team - vor allem bei Leo.

Das Phantom (2)

Das Team rund um Leo ist immer noch auf der Jagd nach dem so genannten Phantom - einer brutalen Serienmörderin, die von der Polizei bereits seit mehreren Jahren gesucht wird. Unterstützung bekommen sie dabei von Janet, die dabei helfen soll ein Persönlichkeitsprofil der Killerin anzulegen.

Ein verunreinigter Tupfer könnte das Team der Ergreifung der Serienmörderin ein Stückchen näher bringen. Doch Leo ist von dieser Theorie nicht überzeugt. Harry überredet daher DI Connie James sich den Polizeianweisungen zu widersetzen und heimlich die DNA-Spuren von den anderen Morden im Phantomfall zu untersuchen. Währenddessen findet Nikki immer mehr über die Verwicklungen im Todesfall von Lizzis Schwester, der zwölf Jahre zurück liegt, heraus.

Mädchenträume (1)

Ein junges Mädchen rennt über die Straße und wird von einem Auto angefahren. Nikki, die Zeugin des Unfalls war, eilt zu Hilfe und rettet ihr das Leben. Als Nikki kurz darauf die verängstigte Shannon im Krankenhaus besucht, stellt sich heraus, dass diese sexuell missbraucht wurde. Doch einen Täter will Shannon nicht nennen.

Es scheint, dass eine Gruppe von Männern, die junge Schulmädchen für die Sexindustrie manipulieren, mit der Sache zu tun hat. Unterdessen liegt auf Leos Obduktionstisch die Leiche eines von Kopf bis Fuß tätowierten Mannes, der plötzlich tot auf der Straße zusammengebrochen ist - unweit vom Unfallort der jungen Shannon. Hängen die beiden Fälle möglicherweise zusammen?

Nachdem eine Gasleitung in Harrys Wohnung explodiert ist, nimmt Nikki ihn zu Hause bei sich auf.

Mädchenträume (2)

Das Team untersucht die verbrannte Leiche eines jungen Mädchens. Bei der Obduktion stellt sie sich als Amy Chester heraus - eine Freundin von Shannon Kelly, der Nikki zuvor das Leben gerettet hat. Nach und nach kommen einige Details über die Vorgehensweise der Männer ans Tageslicht, die junge Mädchen zur Prostitution verführen. Dieses Mal haben sie es auf die Schulmädchen Lauren und Hannah abgesehen.

Durch eine DNA-Analyse findet das Team heraus, dass auch der Tote John Dear in den Fall verstrickt zu sein schien. Von der zweiten Frauenleiche, die zuvor im Koffer eines verlassenen Gepäckstücks am Flughafen gefunden wurde, erstellt Nikki unterdessen eine Gesichtsrekonstruktion zur Identifizierung der Leiche.

Das verlorene Paradies (1)

Eiskalt wird es diesmal für Leo, Nikki und Harry - und das nicht nur, weil die Klimaanlage in der Pathologie verrückt spielt. Leo wird als Zeuge eines Sorgerechtfalls geladen, in der er seine Expertise im Todesfall eines Säuglings abgeben soll.

Als sich herausstellt, dass Dr. Helen Karamides die Verteidigung vertritt - Nikkis ehemalige Ausbildungsärztin - ist Nikki entsetzt und sauer auf Leo: nach einem tragischen Vorfall in der Vergangenheit hatten sich Nikki und Leo darauf geeinigt, keine Kindstod-Fälle mehr anzunehmen.

Unterdessen wird eine Frau von dem verurteilten Serienkiller Arnold Mears manipuliert, was ihrem Sohn - dem Handwerker der defekten Klimaanlage in der Pathologie - große Sorgen bereitet.

Das verlorene Paradies (2)

Leo beginnt sich selbst Vorwürfe zu machen, nachdem sich Dr. Helen Karamides selbst umgebracht hat. Sie stand im Verdacht Gewebeproben toter Säuglinge für Forschungszwecke unberechtigterweise zurückbehalten zu haben. In einer Videobotschaft, die sie kurz vor ihrem Tod aufgenommen hat, gesteht sie, die ihr vorgeworfenen Vergehen begangen zu haben.

Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung stoßen Nikki, Leo und Harry auf die Akten der von Arnold Mears ermordeten Frauen. Dessen krankes Versteckspiel mit den bisher nicht gefundenen Leichen seiner anderen Opfer beschäftigt das Team weiterhin. Es scheint, als ob Karamides bis kurz vor ihrem Tod an Mears Fall gearbeitet hat, um dessen Persönlichkeit und somit Gründe für seine Taten zu erforschen.

Familiengeheimnisse (1)

Harry wird zum Tatort eines grausamen Verbrechens gerufen. Er kennt das Haus. Vor ein paar Jahren haben er und Nikki dort an einer Taufe teilgenommen. Genau in diesem Haus liegen nun die Leichen von Justine und ihrer Tochter Gemma.

Der Täter hat die Mutter mit einem Messer niedergestochen und die Tochter erstickt. Der Stiefsohn Charlie wurde niedergeschlagen und liegt nun im Koma. Glücklicherweise blieb die kleine Ellie unverletzt - das Team rätselt über das Motiv.

Der erste Verdacht fällt auf den Vater Stuart, da dieser spurlos verschwunden ist - doch Harry glaubt an dessen Unschuld.

Familiengeheimnisse (2)

Das Team erfährt mehr über die undurchsichtigen Geheimnisse und Lügen der Familie Thompson. Nachdem Harry und Nikki die Vermutung aufgestellt haben, dass die Stiefgeschwister Gemma und Charlie ein Verhältnis hatten, kommt Kevin - Bruder von Stuart Thompson - überraschend bei einem Motorradunfall ums Leben. Somit muss das Team nicht nur zwei Morde und einen Mordversuch sondern auch noch einen Unfall aufklären.

Neben Stuart gerät Nachbarssohn Joel - ebenfalls ein Teenager und verliebt in Gemma - ins Visier der Ermittler. Der Kricketschläger, mit dem Charlie niedergeschlagen wurde, wird im Garten seiner Familie gefunden.

Ohne Reue (1)

Der verurteilte Kindermörder James Wade stirbt unter mysteriösen Umständen in seiner Zelle im Redhill-Gefängnis. Zunächst geht man von einem natürlichen Tod durch einen Herzinfarkt aus. Doch schon bald soll sich dies als falsch herausstellen.

Als Leo nachts zufällig am Ort eines Autounfalls vorbeifährt und er zur Hilfe eilt, stirbt die Fahrerin Rachel Kruger in seinen Armen. Doch das viele Blut an der Toten macht Leo misstrauisch. So stellt er gemeinsam mit Nikki noch am selben Abend auf eigene Faust Nachforschungen an. In einem nahe gelegenen Haus, stoßen sie auf einen weiteren Tatort.

Kurze Zeit später stellt sich heraus, dass Rachel die Gefängnisaufsichtsbehörde geleitet hat und kurz vor einem Durchbruch bei ihren Ermittlungen im Todesfall von James Wade und anderer Redhill-Insassen stand.

Ohne Reue (2)

Nachdem die Anwältin Miriam Wade, die Schwester von James Wade, selbst Nachforschungen im Todesfall ihres Bruders angestellt hat, ist sie überzeugt, dass es Mord war. Sie überredet Harry, ihr bei der Ergreifung des Mörders ihres Bruders zu helfen.

Daraufhin schauen er und Nikki tiefer in DI Bridges Vergangenheit und machen die Entdeckung, dass sie und der Gefängniswärter Daniel Kessler einst Arbeitskollegen und ein Liebespaar waren.

Nur kurze Zeit später gibt es erneut Tote im Redhill-Gefängnis. Diesmal kommen ein Insasse und ein Gefängniswärter ums Leben. Kessler ist für beide Morde verantwortlich, doch gibt es dafür keine Zeugen. Stattdessen behauptet er, aus Notwehr gehandelt zu haben. Das Team ist ihm dicht auf den Fersen, aber der brutale und skrupellose Kessler findet immer wieder neue Wege, seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

Staffel 16 - Folgenübersicht

Im Wandel (1)

Der reiche Konditor John Briggs wird tot aufgefunden. Da sein Unternehmen in den roten Zahlen steht, wollte er es an den Millionär Emmett Schwartzman verkaufen. Seine Tochter Geraldine ist die Alleinerbin. Briggs hat vor seinem Tod Geraldines lange verschollene Tochter Deanna gefunden, und die beiden nähern sich langsam an.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wäre der Konditor an einer allergischen Reaktion gestorben. Aber Nikki und der neue Pathologe Jack Hodgson glauben, dass er ermordet worden ist. Als kurz darauf auch Deannas Leiche gefunden wird, ist für das Team um Leo Dalton klar, dass beide Mordfälle zusammenhängen. Schließlich liefern Deannas sterbliche Überreste wichtige Hinweise zur Ergreifung des Täters.

Im Wandel (2)

Während die Pathologen noch versuchen herauszufinden, wie Deanna starb, erkennt Nikki, dass Deanna nicht wirklich Geraldines Tochter war. Es stellt sich heraus, dass John Briggs der Vater von Geraldines Tochter ist und das kleine Mädchen deswegen von seiner jungen Mutter getrennt wurde. Erst ein dritter Mord führt zur Lösung des Falles. Auch Geraldines leibliche Tochter kann gefunden und mit ihrer Mutter vereinigt werden.

Vertrauen (1)

In einem Keller werden zwei Frauenleichen gefunden, eine dritte Frau wird vermisst. Die ermittelnde Polizistin Chrissy Reed und Jack kennen sich von früher, dies belastet die Ermittlungen des Teams. Als Nikki feststellt, dass beide Frauen eine tödliche Substanz injiziert bekamen, besuchen sie und Chrissy den Hersteller. Von dort aus folgen sie einer Spur, die sie zu der vermissten Frau führt. Die Situation eskaliert, als ein Feuer ausbricht.

Währenddessen sitzt Leo in der Zwickmühle: Er soll eine erneute Obduktion an einem Baby vornehmen, dass scheinbar misshandelt worden ist. Die Zeit drängt, denn die Mutter soll ins Gefängnis und ihr zweiter Sohn zur Adoption freigegeben werden. Doch der erste Gutachter ist ein Freund von Leo. Kann Leo dessen Ergebnisse widerlegen?

Vertrauen (2)

Nikki, Jack und die Ermittlerin Reed finden heraus, dass die Frauen, die tot in einem Keller gefunden wurden, von zwei Tätern ermordet wurden. Eine der Leichen wird als Frau des Wissenschaftlers identifiziert, aus dessen Labor die tödlichen Injektionen entwendet wurden.

Leo stellt fest, dass es sich bei den Injektionen um Anthrax handelt. Als die Leiche des Komplizen auftaucht, arbeitet das Team fieberhaft, um den Haupttäter zu finden und eine Verbreitung des Virus zu verhindern.

Leo verdächtigt in seinem zweiten Fall derweil den Ehemann der Angeklagten, das Baby misshandelt zu haben.

Wahre Liebe endet nie (1)

Die Wirtin Joanne Henderson wird erstochen aufgefunden. Nach ihrem Tod wurde ihr noch eine Fingerspitze abgeschnitten. Der Hauptverdächtige ist ihr Ehemann Roly. Der wird sofort verhaftet, doch Nikki glaubt an seine Unschuld.

Im Zuge der Ermittlungen tauchen ältere Fälle auf, in denen den Opfern ebenfalls eine Fingerspitze abgetrennt wurde. Eines der Opfer ist Imogen Lane, die Ehefrau eines Polizisten, der für den Mord an ihr verurteilt wurde. Ihre Leiche wurde allerdings nie gefunden, nur die Fingerspitze

Wahre Liebe endet nie (2)

Polizist Alan Lane beteuert seine Unschuld und kann nicht festgehalten werden. Doch bei einem Besuch bei der damals leitenden Ermittlerin findet Nikki heraus, dass Lane neun Frauen ermordet hat, seine Frau Imogen jedoch nicht unter den Opfern ist.

Sie lebt mittlerweile unter einer neuen Identität. Nun muss das Team schnell handeln, um Imogens Leben zu retten.

Das Vermächtnis (1)

Ein Jugendlicher wird tot auf einer Baustelle gefunden. Zeitgleich wird Leo im Krankenhaus in einen anderen Fall verwickelt. Ein Vater hat den behandelnden Arzt unter Waffengewalt gezwungen, die lebenserhaltenden Maßnahmen bei seinem Sohn abzustellen. Leo erklärt sich damit einverstanden, die Obduktion zu machen, da der Vater glaubt, der Junge wäre durch Umwelteinflüsse erkrankt. Durch die Obduktionen stellt sich heraus, dass beide Jungen an derselben Art von Nierenversagen gelitten haben. Leo geht von Umweltverschmutzung aus und beginnt, zu ermitteln. Nikki beginnt unterdessen eine Beziehung mit dem Leiter des Bauprojekts.

Das Vermächtnis (2)

Leo sucht noch immer nach der Ursache, die das Nierenversagen der beiden Jungen ausgelöst hat. Er macht den früheren Besitzer des Geländes ausfindig und dieser ist tatsächlich bereit, mit Leo zu sprechen. Doch bevor es zu einem Treffen kommt, stirbt der Mann. Da er vom Umweltamt keine Hilfe bekommt, versucht er, auf eigene Faust Proben zu nehmen. Dabei erfährt er, dass es sich bei dem früheren Farm-Gelände mittlerweile um militärisches Sperrgebiet handelt. Obwohl er von einigen Soldaten des Geländes verwiesen wird, gelingt es ihm, Uran nachzuweisen. Aufgrund gefälschter Beweise wird Leo vom Dienst suspendiert. Doch er forscht weiter und findet schließlich die Erklärung für die kranken Jugendlichen und das gefundene Uran.

Zwischen den Welten (1)

Der Unteroffizier Scott Lambert bittet Leo, die sterblichen Überreste eines Mannes zu identifizieren, die in Afghanistan gefunden wurden. Lambert vermutet, dass es sich dabei um seinen vermissten Bruder Daniel handelt.

Leo nimmt sich des Falles an und reist mit Nikki und Jack nach Afghanistan. Dort verhindert der Leichenfund, dass eine Wasseraufbereitungsanlage fertig gestellt werden kann, die die Trinkwasserversorgung tausender Menschen garantieren soll. Der Bau wird von einer privaten Sicherheitsfirma geschützt, deren Chef Sean Nugent dem Team um Leo Dalton bald suspekt wird. Besonders Nikki sorgt sich um die Gesundheit der Häftlinge, die von Nugent nicht sehr gut behandelt werden.

Zwischen den Welten (2)

Als Jack den Schädel zusammensetzt, findet er heraus, dass Daniel mit britischer Munition erschossen worden sein muss. Währenddessen stirbt einer der drei Häftlinge. Obwohl es nach Selbstmord aussieht, stellt das Team fest, dass es sich um Mord handelt.

Nun überschlagen sich die Ereignisse, denn der zweite Häftling ist kein Afghane, sondern Engländer. Und Sean Nugent kämpfte früher in Daniels Einheit. Offensichtlich hat Daniel die Identität eines toten Taliban angenommen und will sich nun an Sean rächen.

22.09.2014

Sendungsinformationen

Montag 22.09.2014, 23:20 - 00:15 Uhr

Länge: 55 min.

Serie, Großbritannien, 2009

Altersfreigabe: 16

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen