zurück Startseite

neoSerie  Silk

Justiz-Serie

Die seidene Robe - genau das ist ihr Ziel: Martha Costello, aufstrebende Strafverteidigerin der Londoner Kanzlei "Shoe Lane", träumt davon, in "Silk" vor Gericht zu erscheinen. Ist es ihr erlaubt, die seidene Robe vor Gericht zu tragen, hat sie es zum "Queen's Counsel" geschafft. Mit dem Titel der Kronanwaltschaft kann sie sich ihre Fälle aussuchen und vor höchstem Gericht vertreten. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg und intrigante Kollegen versuchen, Martha Steine in den Weg zu legen. Denn pro Kanzlei wird nur ein Anwalt in die höchste und prestigeträchtigste Kategorie von Rechtsanwälten im Vereinten Königreich gehoben. 

Martha Costello (Maxine Peake)

Die Charaktere

(08.07.2014)

Martha Costello ist Single, Mitte 30, eine herausragende und leidenschaftliche Strafanwältin. Jeder gewonnene Fall bringt sie ihrem Ziel ein Stück näher. Und Martha Costello ist gut in ihrem Job. Sie fühlt sich in ihre Fälle ein und lebt für die Gerechtigkeit. Mit Aufrichtigkeit und Loyalität kämpft sich Martha durch die Widrigkeiten des britischen Justizsystems, auch wenn Ihr Privatleben dabei häufig auf der Strecke bleibt.

Neben Martha arbeitet in der Kanzlei, die von Billy Lamb geführt wird, unter anderen Clive. Mit ihm hatte sie ein kurzes Verhältnis. Niamh und Nick sind Junganwälte und unterstützen die beiden Kontrahenten Martha und Clive bei ihrer Arbeit. Wer gewinnt, kommt der seidenen Robe näher. Wer besser vor Gericht argumentiert, besser recherchiert und den Fall exakt auf den Punkt vorbereitet hat, sammelt Punkte für die Kronanwaltschaft.

Folgenübersicht - Staffel 1

Folge 1: Ein Anwalt kommt selten allein

Dienstag, 15. Juli 2014, 20.15 Uhr

Marthas neuer Referendar Nick soll zukünftig von der erfahrenen Strafanwältin lernen. Da er sich als sehr unselbständig herausstellt, weicht er Martha fortan nicht mehr von der Seite. Der Fall einer mexikanischen Drogenkurierin bringt Martha, nicht nur vor ihrem neuen Referendar, in Verlegenheit: Eine junge, schwangere Frau wird wegen Kokainschmuggels zu 14 Jahren Haft verurteilt. Das wäre nicht passiert, wenn Martha eine nachgelieferte Akte mit zusätzlichen Beweisen gegen die Angeklagte nicht übersehen hätte. Ihr Kontrahent Clive hingegen zeigt sich in der Verhandlung von seiner besten Seite. Um ihren Fehler wieder gut zu machen, engagiert sich Martha in einem anderen Fall für ihren Mandanten Gary Rush, der einen alten Mann beraubt und gefoltert haben soll. Überzeugt von seiner Unschuld ist sie allerdings nicht.

Folge 2: Eine Hand vertritt die andere

Dienstag, 15. Juli 2014, 21.05 Uhr

Martha ist schockiert: Sie ist schwanger ach einer kurzen Affäre mit ihrem Kollegen Clive! Da ihr das Verhältnis mehr als unangenehm ist, behält Martha die Neuigkeit erstmal für sich. Als sie einen Vergewaltigungsfall übernehmen soll, willigt sie nur ungern ein, da sie dieses Thema persönlich besonders belastet. Ihr Mandant ist Alan Bradley, der von seiner Ex-Freundin Annie beschuldigt wird, sie bei einem Besuch in ihrer Wohnung vergewaltigt zu haben. Martha argumentiert, Annie sei über die Trennung nicht hinweggekommen und habe ihrem Ex eine Falle gestellt. In Wirklichkeit sei es ihr Plan gewesen, sich von ihm schwängern zu lassen und ihn so zurückzugewinnen. Ein schwieriger Fall, der Martha alles abverlangt.

Folge 3: Auf eigene Faust

Dienstag, 22. Juli 2014, 20.15 Uhr

Martha verteidigt den 16-jährigen Stricherjungen Mark, der wegen Unzucht auf einer öffentlichen Herrentoilette angeklagt ist. Marks Rechtsbeistand bittet sie, einen Antrag auf Freilassung gegen Kaution zu stellen, damit Mark die Beerdigung seiner Mutter besuchen kann. Doch sobald Mark auf freiem Fuß ist, nutzt er die erste Gelegenheit zur Flucht. Die Beerdigung besucht er nicht, doch zu Prozessbeginn taucht er überraschend wieder auf. Martha ist stinksauer und will nicht mehr so recht an seine Unschuld glauben.

Folge 4: Ein verlockendes Angebot

Dienstag, 22. Juli 2014, 21.05 Uhr

Billy, der Chef der Kanzlei, ahnt, dass Kate und andere Mitarbeiter einen Putsch gegen ihn planen. Als er erfährt, dass auch Clive mit den Kanzleiputschisten sympathisiert, stellt er ihnen eine Falle. Martha teilt Clive mit, dass er der Vater des Kindes ist, das sie erwartet, und sie es behalten will. Clive ist irritiert, aber er weiß, Marthas Schwangerschaft zu seinem Vorteil zu nutzen. Martha verteidigt eine Polizistin mit pakistanischen Wurzeln, die einen schwarzen Kollegen beleidigt haben soll. Die Angeklagte beruft sich aber darauf, der Vorfall wäre ein Scherz und nicht rassistisch gewesen.

Folge 5: Ungleiche Gegner

Dienstag, 29. Juli 2014, 20.15 Uhr

Martha übernimmt als Prozessanwältin die Anklage gegen den Lehrer Tony Paddick, der einen seiner Schüler übel zusammengeschlagen haben soll. Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft verlangt von ihr, auf versuchten Mord zu plädieren. Martha hält jedoch lediglich schwere Körperverletzung für nachweisbar. Verteidiger des Angeklagten ist Noah Zeigler, ein wenig geschätzter Kollege aus der Shoe Lane Kanzlei. Martha ist irritiert von Noahs Vorgehensweise und zweifelt an seiner Verteidigungsstrategie.

Folge 6: Das Duell

Dienstag, 29. Juli 2014, 21.05 Uhr

Martha verteidigt erneut den jugendlichen Stricher Mark Drapper – diesmal lautet die Anklage Mord. Angeblich ist Mark zusammen mit einer Freundin bei einem prominenten Londoner Richter eingebrochen und hat ihn vor den Augen seiner Ehefrau erstochen. Mark behauptet, die Tat sei in Notwehr geschehen, da der Richter ihn mit einem Golfschläger bedroht habe. Die Gattin des Richters bestreitet dies. Währenddessen deckt Billy Kates Intrige auf und will sie rauswerfen. Doch Martha setzt sich vehement für den Erhalt der "Familie" in der Shoe Lane-Kanzlei ein.

Folgenübersicht - Staffel 2

Folge 1: Bitterer Ruhm

Dienstag, 5. August, 20.15 Uhr

Während Clives Bewerbung abgelehnt wurde, ist Martha nun endlich Kronanwältin.
In ihrem ersten Fall verteidigt sie Brendan Kay, den Mann fürs Grobe bei der Farr-Family, einer mächtigen Londoner Verbrecherorganisation. Er wird beschuldigt Derek Storey, den Angestellten einer Autowaschanlage schwer misshandelt zu haben. Storey hatte die Farrs lediglich aufgefordert , ihren Wagen vom Bürgersteig zu fahren. Doch dann eskalierte die Situation.

Folge 2: Tod in Afghanistan

Dienstag, 5. August, 21.05 Uhr

Martha Costello verteidigt Captain Ryan, einen Offizier der Britischen Armee. Ryan hatte trotz des gegenteiligen Befehls entschieden, mit seinen Männern den Stützpunkt zu verlassen und auf Patrouille zu gehen. Bei diesem Patrouillengang trat der Gefreite Rivers auf eine Mine, die ihm beide Beine wegriss, so dass er beim Abtransport im Hubschrauber verblutete. Ryan droht wegen dieser Befehlsverweigerung eine Gefängnisstrafe und unehrenhaft aus der Armee entlassen zu werden.
Martha besteht auf der Vorladung eines Militärfotografen, der die Truppe auf dem Stützpunkt begleitet hat. Seine Aufnahmen zeigen ein zehnjähriges Mädchen, das angeblich von Kräften der ANA (Afghanische Nationalarmee) erschossen wurde. Doch das Gewehr neben dem toten Mädchen ist eindeutig eine britische Waffe. Ryan gibt zu, dass es der Gefreite Rivers war, der das Mädchen erschossen hatte. Und nur weil Rivers danach schwer traumatisiert und nicht mehr zurechnungsfähig war, hat er sich entschieden, den Befehl zu missachten und den Stützpunkt zu verlassen.

Folge 3: Sinnlose Gewalt

Dienstag, 12. August, 20.15 Uhr

Nachdem die Staatsanwältin Clive geraten hat, verstärkt Anklagevertretungen zu übernehmen, besorgt sie ihm auch gleich einen Fall in Oxford, wo er seinen ehemaligen Kommilitonen Ed wiedertrifft. Clive klagt drei Studenten an, gemeinschaftlich eine Kellnerin sexuell genötigt zu haben.
Um Mitglieder im Club zu werden, mussten die drei Neuen das Höschen der Kellnerin erobern. Martha verteidigt den gewalttätigen jungen Ricky, der einen Laden verwüstet und den Besitzer verletzt hat. Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen jedoch, dass er den Überfall abgebrochen hat, als die 12-jährige Tochter des Ladenbesitzers hinter der Theke hervorschaute.

Folge 4: Tödliche Enge

Dienstag, 12. August, 21.05 Uhr

Als bei einem Gefangenentransport zwei Häftlinge entfliehen, wird nach der vergeblichen Verfolgung der einzige im Transporter verbliebene Häftling Richard Doyle tot aufgefunden. Da Doyle bereits vorher an Panikattacken litt, diagnostiziert der Gerichtsmediziner Nyman Tod auf Grund von Herzrhythmusstörungen.
Also wird sowohl die Firma V&R Security als auch der mit der Aufsicht am Wagen betraute Officer Michael Ward der fahrlässigen Tötung angeklagt. Martha muss nachweisen, dass die Ursachen des Unfalls andere Begleitumstände aufweisen. Ein schwieriges Unterfangen.

Folge 5: Eine überraschende Wendung

Dienstag, 19. August, 20.15 Uhr

CW bietet Clive den Beisitz bei der Anklage gegen den Mafiaboss Jody Farr an. Doch Clive ist noch mit der Verteidigung von Fatima Ali beschäftigt, die beschuldigt wird, ihrem Bruder Mustapha getötet zu haben. Clive gibt die Verteidigung auf und vermittelt sie an Martha.
Martha will die Wahrheit über die Tatnacht wissen. Fatima gesteht ihr, dass sie von einem Mitglied der muslimischen Gemeinde sexuell genötigt wurde. Aber Fatima ist nicht in der Lage, diese Aussage auch vor Gericht zu machen. Außerdem gibt es noch eine merkwürdige Videoaufnahme, die zeigt, wie Fatimas Bruder Iphrahim in der Unglücksnacht mit einem Müllbeutel das Haus verlässt.
Der Fall nimmt eine überraschende Wendung, als Micky Joy mit eben diesem Müllbeutel in der Shoe Lane Kanzlei auftaucht.

Folge 6: Harte Zeiten für Billy

Dienstag, 19. August, 21.05 Uhr

Da Micky Joy Martha im Prozess gegen Fatima Ali das entscheidende Beweisstück geliefert hat, muss sie gegen ihre Überzeugung für ihn den Mafiaboss Jody Farr verteidigen.
Farr wird vorgeworfen, an einer Autobahnraststätte eine größere Heroinlieferung erwartet zu haben. Doch bevor es zur Übergabe kam, entdeckte der Drogenkurier die Überwachung durch die Polizei und musste vorzeitig verhaftet werden. Jody Farr konnte entkommen. Lediglich eine Zigarettenkippe mit seiner DNS und die Aussage des ermittelnden Polizisten beweisen seine Anwesenheit am Tatort.
Jody Farr bestreitet zwar nicht, mit Heroin zu handeln, behauptet aber, an diesem Abend ein Rendezvous mit der Frau seines Bruders gehabt zu haben. Da er dieses Alibi nicht veröffentlichen kann, besticht Micky Billy Lamb, Jody Farr ein Alibi zu geben. Doch als Martha Billy ins Kreuzverhör nimmt, gibt dieser alles zu. Eine überraschende Wendung für Martha.

15.07.2014

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen