zurück Startseite

Beitrag  | 15.02.2011  Erwin Pelzig

... alias Frank-Markus Barwasser

Frank-Markus Barwasser wurde 1960 in Würzburg geboren und hat vier Geschwister. Nach einem Zeitungsvolontariat studierte er in München und im spanischen Salamanca unter anderem Politik und Geschichte. Die ersten Schritte auf der Bühne machte er zu Beginn der 80er Jahre bei einer Marionettenbühne und war in dieser Zeit Mitbegründer des Bamberger Kulturforums "Palais Schrottenberg". 1985 folgte das erste kabarettistische Soloprogramm.  

Erwin Pelzig
Erwin Pelzig (Quelle: ZDF)

Zu Beginn der 90er Jahre landete er als Radioreporter beim Bayerischen Rundfunk. Von dort war der Weg zu "Bayern 3" nicht weit, wo Barwasser zunächst noch ohne "Erwin Pelzig" mit regelmäßigen Radioglossen zu hören war. Doch schon nach kurzer Zeit waren sich der Sender und Barwasser einig, dass das Kind einen Namen brauche. Dies war der Beginn der Figur des Erwin Pelzig, die zu dieser Zeit auch noch in verschiedenen Theaterstücken der Würzburger Privatbühne "Theater am Neunerplatz" zu sehen war.

Pelzig unterhält sich

Mit "Nüssleins Fügung" (Regie: Thomas Heinemann) schrieb Barwasser 1993 sein erstes Erwin-Pelzig-Programm. Für Radiosender wie den NDR in Kiel oder das Deutschlandradio Berlin produzierte er regelmäßig Radioglossen. Seit 1998 produziert das Bayerische Fernsehen mehrmals jährlich die kabarettistische Talksendung "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich". 2007 war er in dem Kinofilm "Vorne ist verdammt weit weg" zu sehen. Im April 2010 feierte im Münchner Residenztheater das Stück "Alkaid - Pelzig hat den Staat im Bett" unter der Regie von Josef Rödl Premiere.

Für seine Arbeit wurde Frank-Markus Barwasser vielfach ausgezeichnet. So erhielt er unter anderem den Deutschen Kabarettpreis (2001), den Salzburger Stier (2002), den Deutschen Kleinkunstpreis, den Bayerischen Kabarettpreis (beide 2004) sowie 2006 den Bayerischen Fernsehpreis. 2008 wurde er mit dem "Prix Pantheon", 2010 mit dem "Ernst-Hoferichter-Preis" ausgezeichnet. Seit Oktober 2010 ist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig im ZDF neuer Partner von Urban Priol bei "Neues aus der Anstalt" - und ab dem 15. Februar 2011 wird er nun auch mit seiner eigene Kabarett-Talkshow "Pelzig hält sich" zu sehen sein.

15.02.2011

ZDFmediathek: Pelzig hält sich

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen