zurück Startseite

Satirische Reportage-Reihe  Sonneborn rettet die Welt

- Wer soll es denn auch sonst tun?

In einer Zeit, in der bei vielen das Gefühl wächst, Parteien konkurrieren um den Wähler mit einem Einheitsbrei aus Forderungen, Anregungen und Versprechungen, ist das Mittel der Satire gefragt: Was verbirgt sich hinter politischen Floskeln, welche Probleme behindern wirklich den Fortschritt in Deutschland und gibt es Wege aus den Problemen dieser Zeit? 

Martin Sonneborn vor Brandenburger Tor

Er hat Großes vor ...

(Quelle: ZDF)
Martin Sonneborn fährt auf einem Roller.

Können Politiker ...

... die Welt retten? Martin Sonneborn hat sich unters Volk gemischt und sich umgehört.

(10.10.2013)

Martin Sonneborn versucht in einer neuen, satirischen Reportage-Reihe die Welt zu retten - eine titanische Aufgabe.

Mit den Waffen der Satire

Der "Club of Rome", ein Zusammenschluss von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik, geht davon aus, dass die Grenzen des Wachstums bis zum Jahr 2052 erreicht sind und die Menschheit mit negativen Auswirkungen des Wirtschafts- und Nutzsystems konfrontiert wird: Umweltkatastrophen nehmen zu, Armut weitet sich aus und die Wirtschaftssysteme stagnieren. Wenn weiter nur nach Gewinnmaximierung und ohne Nachhaltigkeit produziert und konsumiert wird, werden die Systeme, wie sie die jetzige Gesellschaft kennt, zusammenbrechen.

Sendedaten

"Sonneborn rettet die Welt" - immer donnerstags um 22:45 Uhr in ZDFneo:

  • 10. Oktober, 22.45 Uhr: Sonneborn rettet die Welt - vor dem Zusammenbruch der Finanzmärkte
  • 17. Oktober, 22.45 Uhr: Sonneborn rettet die Welt - vor der Umweltzerstörung
  • 24. Oktober, 22.45 Uhr: Sonneborn rettet die Welt - vor Korruption und Intransparenz


Die Problematik muss analysiert und Alternativen gefunden werden – die Politik, die Wirtschaft und die Gesellschaft müssen sich jetzt ändern, sonst münden die kapitalistischen Länder im Chaos. Klar, es ist eine Mammutaufgabe par excellence, da hilft nur ein Superman-Shirt unter dem Anzug und die Waffen der Satire im Gepäck – der neue Held Martin Sonneborn ist geboren.

Eine titanische Aufgabe

Martin Sonneborn widmet sich drei großen Problemen Deutschlands im Herbst 2013: der Finanzkrise, der Energiewende sowie Korruption und Lobbyismus. Er be- und hinterfragt Politiker und Experten, testet alternative Lebensformen und löst dabei entstehende Probleme auf seine ganz eigene Weise.

Kurzbiografie Martin Sonneborn

Martin Sonneborn wurde 1965 in Göttingen geboren und schlug nach einem kurzen Umweg über eine abgebrochene Versicherungsvertreterausbildung schnell den Weg Richtung Satire ein. Seine Magisterarbeit im Fach Publizistik schrieb er über die Wirkungsmöglichkeiten der Satire und über das Satiremagazin "Titanic", deren Chefredakteur er schließlich von 2000 bis 2005 wurde. Seit 2006 ist er verantwortlicher Redakteur der Satire-Rubrik "Spam" auf Spiegel Online.

2004 gründete er "Die PARTEI", Partei für Arbeit, Rechtstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative.

Seit 2009 ist Martin Sonneborn Außenreporter der "heute show" im ZDF.

So begibt er sich auf der Suche nach einer Lösung der Finanzkrise in Tauschläden und begegnet Menschen, die komplett ohne Geld leben möchten. Er versucht mit dem Farbkopierer zumindest seine Finanzprobleme durch Falschgeld zu lösen. Im Hinterhof von Supermärkten trifft er auf die Schattenseiten des Kapitalismus und der Wegwerfgesellschaft: In Mülltonnen landen am Ende eines Einkaufstages Tonnen noch essbarer Lebensmittel.

Er nimmt Politiker in die Pflicht, nicht nur Phrasen auf der Suche nach der Gunst der Wähler zu dreschen, sondern mit Weitsicht Dinge zu ändern. Martin Sonneborn auf einer satirischen Reise durch eine Gesellschaft, die vor großen Herausforderungen steht und die in Punkto Lösungssuche keine Zeit mehr zu vertrödeln hat.

12.09.2013

Martin Sonneborn im ZDFneo Hangout

Martin Sonneborn rettet die Welt! Bevor er damit loslegt, ist er im ZDFneo Hangout.

Wann: 10. Oktober 2013 um 20 Uhr unter sonneborn.zdfneo.de

Wenn du schon immer mal eine Frage an Martin Sonneborn stellen wolltest, hast du jetzt die Chance. Um auch als Gast im Hangout zu sein, schicke uns eine Email an sonneborn@zdfneo.de - wir melden uns dann.

Du kannst aber natürlich auch, ohne selbst im Hangout zu sein, Fragen an Martin Sonneborn stellen! Schicke uns auch hierzu eine Mail an sonneborn@zdfneo.de.

Warum ich die Welt retten muss

Martin Sonneborn über seine satirische Mission [mehr]

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen