zurück Startseite

Terra X: Abenteuer Sibirien  | 06.01.2013  Abenteuer Sibirien (2/2) - Aufbruch der Glücksritter

Adolph Dattan leitete die erste Kaufhauskette in Wladiwostok

Die modernen "Glücksritter" setzen das fort, was die ersten Siedler aus Deutschland Ende des 19. Jahrhunderts begannen. Einer von ih­nen war Adolph Dattan. Der deutsche Kaufmann kam in jungen Jahren mittellos nach Sibirien und wurde schließlich erfolgreicher Geschäfts­führer der ersten Kaufhauskette "Kunst & Albers" in Wladiwostok. Die Waren kamen größtenteils aus Hamburg, bis zu 130 Tagen dauerte die Schifffahrt von Europa bis ans andere Ende der Welt. Mit dem Beginn des Ersten Weltkriegs endete Dattans Erfolgsgeschichte. 

Abenteuer Sibirien, Teil 2

Der zweite Teil der Dokumentation begleitet deutsche "Glücksritter", die es geschafft haben, ihren persönlichen Traum in Sibirien zu verwirklichen.

(06.01.2013)

Vorschau: Abenteuer Sibirien, Teil 2

Vorschau auf den zweiten Teil des Zweiteilers "Abenteuer - Sibirien: Aufbruch der Glücksritter" vom 6.01.2013. Auf den Spuren Deutscher in Sibirien, wie zum Beispie Kaufmann Adolph Dattan im 19. Jahrhundert.

(06.01.2013)
Adolph Dattan war Geschäftsführer des ersten Kaufhauses in Wladiwostok (Spielszene).

Adolph Dattan mit Kunde (Spielszene)

(Quelle: ZDF)

Adolph Dattan wurde 1854 in Rudersdorf bei Weimar als jüngstes von zehn Kindern eines evangelischen Dorfpfarrers geboren. Nach der Kindheit in ärmlichen Verhältnissen und dem Besuch der Volksschule machte er eine Kaufmannslehre im Geschäft seines Schwagers. Dattan hatte schon früh den Wunsch, in die Welt hinauszuziehen.

Geschäftstüchtiger Kaufmann

Nach der Lehre ging er als Buchhalter zu einem Hamburger Goldschmied, bei dem er den Kaufmann Gustav Kunst kennenlernte, der in Wladiwostok ein Handelshaus betrieb. Kunst bot Dattan eine Anstellung in Russlands fernem Osten an, was der junge Mann sofort annahm.

Adolph Dattan entpuppte sich als Glücksfall für den Kaufhausbetreiber. Er war sparsam, ehrgeizig und fand schnell Gefallen an der russischen Mentalität. Schon bald führte er als Geschäftsführer das imposante Kaufhaus "Kunst & Albers" an der Hauptstraße Wladiwostoks. Zudem betreute er zahlreiche Filialen im russischen Osten und in China.
Kaufhaus GUM in Wladiwostok
Der Prachtbau des ehemaligen Kaufhauses Kunst & Albers in Wladiwostok heute (Quelle: ZDF)

Rückkehr nach Deutschland

Dattan heiratete die deutsche Lehrertochter Marie Fendler. Sie bekamen mehrere Kinder und genossen ein komfortables Leben in der boomenden Stadt Wladiwostok. Um 1880 ist Dattan ist auf dem Gipfel seines Erfolges angekommen. Er verkehrte mit den Größen der Stadt und verdiente ein Vermögen damit, westliche Waren nach Sibirien zu importieren.

Doch der Erste Weltkrieg veränderte die Lage dramatisch. Als Deutscher war Adolph Dattan in Russland nicht mehr gern gesehen. Die Geheimpolizei warf ihm Spionage vor und schickte ihn in die Verbannung. Erst Jahre später konnte er zu seiner Familie, die er rechtzeitig vor Kriegsausbruch nach Deutschland geschickt hatte, zurückkehren. Dattan starb im August 1924 in Naumburg.

Lektüre mit historischen Fotos

Buchtipp

Das 1907 neu errichtete Kaufhaus von Kunst & Albers in Wladiwostok

Kunst & Albers. Die Kaufhauskönige von Wladiwostok. Aufstieg und Untergang eines deutschen Handelshauses jenseits von Sibirien

Lothar Deeg, Verlag Klartext Essen, 2012

Aufstieg und Niedergang des deutschen Handelshauses vor dem Hintergrund der russischen Geschichte. Illustriert mit vielen zeitgenössischen Fotografien, von denen hier eine kleine Auswahl gezeigt wird.

Kunst & Albers in Wladiwostok: Süßwaren

Süßwarenabteilung im Kaufhaus Kunst & Albers, Wladiwostok, ohne Datum

Aufnahme ohne Datum (Quelle: Lothar Deeg: Kunst & Albers, Klartext Verlag)

Kunst & Albers in Chabarowsk: Kolonialwaren

Weine und Delikatessen in der Kolonialwaren Abteilung von Kunst & Albers in Chabarowsk, ohne Datum

Weine und Delikatessen in der Kolonialwaren Abteilung, Aufnahme ohne Datum (Quelle: Lothar Deeg: Kunst & Albers, Klartext Verlag)

Kunst & Albers in Chabarowsk: Kunden um 1900

Nanai-Kunden vor dem Handeslhaus Kunst & Albers in Chabarowsk um 1900

Auch die Urbevölkerung war Kunde bei Kunst & Albers: Nanai vor dem Eingang der Filiale in Chabarowsk, ca. 1900. (Quelle: Lothar Deeg: Kunst & Albers, Klartext Verlag)

Hafen in Wladiwostok, circa 1910

Hafen am Goldenen Horn in Wladiwostok, circa 1910

Die Eisenbahn verändert das Stadtbild von Wladiwostok: Neben dem Hafen am Golden Horn ist ein Bahnhof entstanden. (Quelle: Lothar Deeg: Kunst & Albers, Klartext Verlag)

Adolph Dattan mit Familie, circa 1911 / 1912

Adolph Dattan mit Familie, 1911 bis 1912

Adolph Dattan und seine Frau Marie hatten sieben Kinder. (Quelle: Lothar Deeg: Kunst & Albers, Klartext Verlag)

06.01.2013

Mehr zur Abenteuer Sibirien

  • Terra X: Abenteuer Sibirien

    Abenteuer Sibirien (1/2) - Vorstoß ins

    Georg Wilhelm Steller leistete wissenschaftliche Pionierarbeit in Sibirien. ARTIKEL

  • Terra X: Abenteuer Sibirien

    Das Leben der Rentiernomaden

    Circa 15.000 Menschen leben im sibirischen Jamal als Nomaden, davon gehören 10.000 zu den Nenzen. ... ARTIKEL

  • Terra X: Abenteuer Sibirien

    Die Transsibirische Eisenbahn

    Sie ist eine Meisterleistung russischer Eisenbahningenieure und bis heute ein Mythos: Mit rund 9300 ... ARTIKEL

  • Terra X

    Abenteuer Sibirien

    Zweiteiler über den gewaltigen Naturraum und seine Entdecker. Unendliche Weite, eisige Kälte, ... ARTIKEL

Die Musiktitel der Reihe

ZDFmediathek: Terra X

  • Terra X | 24.08.2014, 19:30

    Zeitreise: Die Welt im Jahr 1000

    Was geschah im Rest der Welt um das Jahr 1000? Archäologe Matthias Wemhoff reist zurück in die Zeit ... VIDEO

  • Terra X | 17.08.2014, 19:30

    Zeitreise: Die Welt im Jahr 0

    Archäologe Matthias Wemhoff reist zurück in die Zeit und stellt Fragen: Was geschah im Rest der Welt ... VIDEO

  • Terra X | 10.08.2014, 19:30

    Leben auf dem Vulkan

    Vulkane gelten vor allem als gefährlich und zerstörerisch. Sie bedrohen Menschen, Tiere und ganze ... VIDEO

  • Terra X | 27.07.2014, 19:30

    Die Welt der Mumien

    Wie Zeitkapseln bewahren Mumien Erinnerungen an längst vergangenes Geschehen. Mit Hilfe moderner ... VIDEO

  • Terra X | 20.07.2014, 19:30

    Der zündende Funke

    Sie schlug Krieger in die Flucht, imponierte Königen und machte einige wenige zu Helden: die ... VIDEO

Kontakt und Wiederholungen

  • Terra X

    Zuschauerservice

    Haben Sie Fragen zur Sendung oder zum Online-Auftritt von Terra X? Hier können Sie die Redaktion ... ARTIKEL

  • THEMA

    Terra X-Archiv

    Die Sendungen im Überblick - Videos und Informationen der vergangenen Terra X-Folgen, sowie eine ... THEMA

Diskussion im Social Web

  • Terra X auf Facebook

    Bleiben Sie mit uns in Verbindung über Ihre Facebookseite! LINK

  • Das ZDF ist für Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen