zurück Startseite

Terra X: Supertiere  | 13.01.2013  Supertiere: Dicke Freunde

Auch in der Tierwelt gibt es kuriose Beziehungen und überraschende WGs

Nicht nur wir Menschen tummeln uns gern in Gesellschaft: Auch im Tierreich gibt es Partnerschaften und Wohngemeinschaften - die eben nicht nur der Fortpflanzung der eigenen Spezies dienen. In einer weiteren "Supertiere"-Folge präsentiert Dirk Steffens spannende und kuriose Beziehungen aus der Tierwelt. 

Kurzclip

Dirk Steffens stellt die neue Terra X-Moderatorin, die Schimpansendame Sina, im Frankfurter Senckenberg Museum vor. Doch:  "Diese Stars - machen nichts, was man ihnen sagt".

(13.01.2013)
Dornschwanzagame mit einem Skorpion

Tierische WGs und Partnerschaften

Interessante Partnerschaften und Wohngemeinschaften gibt es nicht nur bei uns Menschen, sondern auch bei Tieren.

(09.01.2013)

Wenn sich Vögel zusammentun, dann rauschen sie schon mal als Millionengeschwader durch die Lüfte. Denn: Wo der Einzelne mit Pauken und Trompeten untergehen würde, schafft die Gemeinschaft schier Übertierisches. Es gibt aber auch Bedingungen, unter denen sich die seltsamsten Duos zusammentun und sogar aus Feinden die besten Freunde werden können.

Kommunikation als Basis

Es ist überraschend, welch spannende Beziehungen, kuriose Wohngemeinschaften oder liebevolle Hingabe bei Tieren zu finden ist. Kommunikation ist die Grundvoraussetzung, um miteinander zu agieren. Denn erst dann kann die Macht der Gemeinschaft richtig zum Tragen kommen, und die ist beim Tier wie beim Menschen überlebenswichtig.

Affendame Sina ist der Stargast bei den Moderationsdreharbeiten im nächtlichen Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt. Schimpansen sind dem Menschen im Sozialverhalten sehr ähnlich. Sie kommunizieren untereinander und haben Laute und Namen für Artgenossen und Nahrung. Per Sprachcomputer oder Zeichensprache schaffen es manche Affen, über 1000 Worte zu erlernen. Und Verstehen können sie sogar deutlich mehr.

Optische "Sprache"

Viele Tiere haben noch ausgefeiltere Arten der Kommunikation, wie etwa die Sepien. Ihre Sprache funktioniert rein optisch. Mit ihrer Haut können sie binnen Bruchteilen von Sekunden komplexe Farbmuster abspielen. Meist wird nur die dem anderen zugewandte Seite gefärbt. Selbst geflirtet wird einseitig. Das Farbenspiel funktioniert über Melanophoren, Farbzellen in der Haut, die sich ausdehnen oder zusammenziehen können. Und die hochentwickelten Augen des Gegenübers verstehen die Botschaft sofort.

Der Antrieb: Essen und Sex

Meist sind es ganz handfeste Gründe, die Tiere zueinander finden lassen. Essen oder Sex. Oder steckt doch noch etwas anderes dahinter? Freundschaft vielleicht? Ein Gefühl, zu dem Tiere nach Ansicht vieler Wissenschaftler nicht fähig sind. Jeder Hunde- oder Katzenbesitzer wird da natürlich etwas ganz anderes behaupten.

Sendungsinformationen

Teil 1: "Dicke Freunde
Sonntag, 13. Januar 2013, 19:30 Uhr (ZDF)
Samstag, 19. Januar 2013, 14:15 Uhr (ZDFneo)
Samstag, 26. Januar 2013, 20.15 Uhr (ZDFneo)

Film von:                 Tina Weimer, Friederike Haedecke

Leitung:                  Georg Graffe

Online-Redaktion: Michael Büsselberg, Sonja Roy

Teil 2: "Die Scharfsinnigen"

Samstag, 26 Januar 2013, 21:00 Uhr (ZDFneo)
Sonntag, 27. Januar 2013, 19:30 Uhr (ZDF)

Teil 3: "Meine Lieblinge"

Samstag, 02.Febuar 2013, 20.15 Uhr (ZDFneo)
Sonntag, 03. Februar 2013, 19:30 Uhr (ZDF)

13.01.2013

Sendungsinformationen

Sonntag 10.08.2014, 12:05 - 12:50 Uhr

Länge: 45 min.

Dokumentation, 2013

Hintergrund

  • Supertiere: Dicke Freunde

    Quiek, quak, knurr - pups!

    Unter Wasser geht es laut her. Nicht nur Schiffsmotoren erfüllen die Meere mit ständiger ... ARTIKEL

Mehr zu den Supertieren der 3. Staffel

Supertiere: 2. Staffel

Supertiere: 1. Staffel

ZDFmediathek: Terra X

  • Terra X | 23.11.2014, 19:30

    Island - Das Tor zur Anderswelt

    Dirk Steffens erkundet das geheimnisvolle Island: eine Insel beherrscht von mächtigen Vulkanen, ... VIDEO

  • Terra X | 16.11.2014, 19:30

    Brasilien - Jeder Tropfen zählt

    Regentropfen beherrschen die Wildnis Brasiliens. Dirk Steffens folgt den verborgenen Wegen des ... VIDEO

  • Terra X | 09.11.2014, 19:30

    Kalahari - Die Flut in der Wüste

    Faszination Erde mit Dirk Steffens: Wenn die Flut kommt, wird das Okavango-Delta zum Wasserlabyrinth ... VIDEO

  • Terra X | 02.11.2014, 19:30

    Alexander der Große - Teil 2

    "Bis ans Ende der Welt" beschreibt Alexanders gigantischen Eroberungszug. Scheinbar mühelos hat der ... VIDEO

  • Terra X | 26.10.2014, 19:30

    Alexander der Große - Teil 1

    "Auf dem Weg zur Macht" beleuchtet die frühen Jahre Alexanders, stellt die wichtigsten Ereignisse ... VIDEO

Kontakt und Wiederholungen

  • Terra X

    Zuschauerservice

    Haben Sie Fragen zur Sendung oder zum Online-Auftritt von Terra X? Hier können Sie die Redaktion ... ARTIKEL

  • THEMA

    Terra X-Archiv

    Die Sendungen im Überblick - Videos und Informationen der vergangenen Terra X-Folgen, sowie eine ... THEMA

Diskussion im Social Web

  • Terra X auf Facebook

    Bleiben Sie mit uns in Verbindung über Ihre Facebookseite! LINK

  • Das ZDF ist für Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen