zurück Startseite

Terra X  | 10.10.2010  Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (1/3)

Abtauchen in die größten Tiefen der Weltmeere

Der erste Teil der Expedition durch das unbekannte Universum führt hinab in die größten Tiefen der Ozeane. Hier suchen Forscher Antworten auf die Fragen: Wie konnten überhaupt Meere entstehen? Woher stammt das Wasser? Und: Ist das Leben tatsächlich in der Tiefsee entstanden? 

Schätzing auf dem Ruderboot mit Krebs

Universum der Ozeane (1/3)

Schauen Sie sich hier die Doku in ganzer Länge an

(14.05.2012)

Ozeane in 3D

(03.09.2012 Quelle: ZDF)

Fels im Ozean
Fels im Ozean (Quelle: ,ZDF/Luxx Studios)

Die Ozeane unterscheiden die Erde von allen anderen Himmelskörpern. Ohne sie wäre unser Heimatplanet nur ein weiterer öder Gesteinsbrocken im All - ohne Pflanzen, ohne Tiere und ohne den Menschen. Die Weltmeere bedecken drei Viertel der Erdoberfläche und bieten Lebensräume für unzählige Pflanzen und Tiere. Sie stellen unerschöpflich scheinende Nahrungsreserven zur Verfügung und Bodenschätze, von denen nur ein geringer Teil bisher überhaupt entdeckt wurde.

Enormer technischer Aufwand

Aber obwohl die Ozeane eine so große Bedeutung für uns haben, wissen wir über die globalen Wasserwelten weniger als über fremde Planeten. Das soll sich nun ändern: Forscher aus aller Welt versuchen seit Kurzem mit einem enormen technischen Aufwand, die Geheimnisse der Meere zu ergründen. "Universum der Ozeane" zeigt in nie gesehenen Bildern den neuen Blick der Wissenschaft auf die Weltmeere.

Der Zuschauer begleitet die Forscher bei ihren spektakulären Vorstößen in die Tiefen der Ozeane und erfährt aus erster Hand aktuelle Untersuchungsergebnisse. Mithilfe modernster CGI-Technik taucht der Betrachter in die ferne Erdvergangenheit ein, erkundet die vom Menschen geprägte Gegenwart und wirft sogar einen Blick in die Zukunft der Ozeane. Fotorealistische Computeranimationen hauchen nicht nur Wesen der Urzeit neues Leben ein, sondern erlauben schon jetzt den Besuch einer in Planung befindlichen Meeresforschungsstation.

Moderator und Reisebegleiter

Reisebegleiter während dieser außergewöhnlichen Tour durch Raum und Zeit ist Frank Schätzing, dessen Sachbuch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" den Anstoß für die ZDF-Produktion gegeben hat. In der ersten Episode meldet er sich von sturmumtosten Klippen, aus einem einsamen Ruderboot mitten auf dem Atlantik zu Wort und besucht das künftige Nizza hoch in den Bergen, das mit seiner Aussicht auf eine gewaltige Salzwüste - das heutige Mittelmeer - kaum noch Touristen lockt. Als echter Zeitreisender jettet Schätzing mühelos durch die Jahrmillionen und weist den Zuschauer unterwegs auf die Schlüsselereignisse im Verlauf der Geschichte des Meeres hin.

Tauchroboter ROV
Tauchroboter ROV (Quelle: ,ZDF/SCOPE)

In den Tiefen der Ozeane suchen Forscher Antworten auf die Fragen: Wie konnten überhaupt Meere entstehen? Woher stammt das Wasser? Und: Ist das Leben tatsächlich in der Tiefsee entstanden? Das deutsche Forschungsschiff Meteor mit seinem neuen, leistungsfähigen Tauchroboter, dem ROV, soll helfen, Licht ins Dunkel zu bringen. In 3.000 Metern Tiefe untersuchen Wissenschaftler die Eigenschaften der Schwarzen Raucher. Welche Bedeutung haben sie für die Entwicklung der Ozeane? Ist das Leben tatsächlich in der Umgebung dieser superheißen Schlote entstanden und wenn ja, wie kam es zu dem enormen Artenreichtum der Gegenwart?

"Volkszählung" im Meer

Diesem Rätsel sind auch die Forscher des "Census of Marine Life"-Projektes auf der Spur. Bei der internationalen Zusammenarbeit geht es um die größte "Volkszählung" aller Zeiten. Die Forscher wollen herausfinden, wer tatsächlich in den Ozeanen der Gegenwart lebt: Vom Nordpol bis in die Antarktis, von den Küsten Afrikas bis zu den Fidschi-Inseln, vom flachen Schelfmeer bis in die Tiefsee. Die Bestandsaufnahme der Gegenwart soll zugleich Schlüsse auf den Artenreichtum der Vergangenheit zulassen sowie eine Prognose für die künftige Entwicklung der Meeresbewohner ermöglichen.

Zahlreiche Preise für die Ozeane

2010

 Dragon China Award, China

Bronze Dragon

Regie

2010

 Pariscience

Finalist

Preis der Jugendjury

2011

 Goldene Kamera

Finalist

Bester Informationsfilm

2011

 Green Screen Festival, Deutschland

Sieger

Bester Meeresfilm

2011

 Green Screen Festival, Deutschland

Nominierung

Beste Postproduktion

2011

 Golden Panda Award, China

Sieger

Nominierung

 Innovativster Film

Beste Regie

2011

 Input, Seoul

Sieger

Natur und Umwelt

2011

 iF communication design award

iF gold award

Design des Online – Spiels

2012

  

2012

 Envirofilm Festival, Slowakei

Blue Ocean Festival Monterey, USA

Sieger

 

Sieger

Finalist

Beste Trickapplikationen in einer Dokumentation

 

Bester ausländischer Film,

beste 3D-Grafik, bester moderierter Film, beste digitale interaktive Kampagne

10.10.2010

Weitere Links zum Thema

  • Terra X

    Universum der Ozeane - mit Frank

    Auf der dramatischen Reise durch das "Universum der Ozeane" trifft der Zuschauer diesmal auf einige ... ARTIKEL

  • Terra X

    Universum der Ozeane - mit Frank

    Die letzte Etappe der abenteuerlichen Zeitreise führt in die eisigen Weiten des Nordens. Frank ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Dumbo und die Urzeit-Krabbe

    Es war das größte Wissenschaftsprojekt in der Geschichte der Meeresbiologie: Der Census of Marine ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Gigantisches Gesteins-Floß

    Sieben große, bis zu 150 Kilometer dicke Kontinentalplatten bewegen sich wie Schollen auf der ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Nicht nur Haie sind bedroht

    Die Ozeane sind bis an ihre Leistungsgrenzen abgefischt. Über drei Viertel aller Bestände gelten ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    "Blind sollte man keinem Label

    Kann man noch guten Gewissens Fisch essen? Dr. Christoph Stransky, stellvertretender Leiter des ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Aufbruch in unbekannte Welten

    Bis ins späte Mittelalter gilt das Meer als Tor zu einer geheimnisvollen Unterwelt. Im 19. ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Häufige Fragen zum Webmodul

    Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserer 3D-Unterwasserwelt "Universum der ... ARTIKEL

  • Terra X: Universum der Ozeane

    Literatur und Links

    Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web ARTIKEL

ZDFmediathek: Terra X

  • Terra X | 19.06.2016, 19:30

    Kielings wildes Afrika

    Seit 25 Jahren bereist Andreas Kieling als Tierfilmer die Welt und berichtet von den schönsten ... VIDEO

  • Terra X | 12.06.2016, 19:30

    Geheimbünde: Der Code der Illuminaten

    Die erste Folge des Dreiteilers "Geheimbünde" folgt dem legendären Illuminatenorden und erkundet ... VIDEO

  • Terra X | 05.06.2016, 19:30

    Die Macht der Vulkane (Teil 1)

    Jahre ohne Sommer - Verursachte ein Vulkan den Niedergang von Byzanz im sechsten Jahrhundert? Ein ... VIDEO

Kontakt und Wiederholungen

  • Terra X

    Zuschauerservice

    Haben Sie Fragen zur Sendung oder zum Online-Auftritt von Terra X? Hier können Sie die Redaktion ... ARTIKEL

  • THEMA

    Terra X-Archiv

    Die Sendungen im Überblick - Videos und Informationen der vergangenen Terra X-Folgen, sowie eine ... THEMA

Terra X

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen