zurück Startseite

"Volle Kanne" prominent

Studiogäste der Woche

Am "Volle Kanne"-Frühstückstisch begrüßt Ingo Nommsen: Steffen Möller, Hannes Jaenicke, Max Mutzke, Rolf Becker sowie Enie van de Meiklokjes, Loona, Alex Gernandt und DJ Quicksilver. 

Anna Maria Kaufmann

Sie ist eine der bekanntesten Opern- und Musicalsängerinnen: Anna Maria Kaufmann ist zum "Volle Kanne"-Frühstück geladen, bei dem sie auch von ihrer besonderen Beziehung zu Düsseldorf erzählt.

(03.07.2015)

Steffen Groth

Er hat in zahlreichen Fernsehserien gespielt und ist derzeit im Kino zu sehen: Schauspieler Steffen Groth schaut auf ein Frühstück bei "Volle Kanne" vorbei.

(02.07.2015)

Björn Casapietra

Fünf Jahre hat er Pause gemacht und sich vor allem um seine Tochter gekümmert. Ihr hat Björn Casapietra auch sein neues Album gewidmet: „Un Amore Italiano“.

(01.07.2015)

Michael Schanze

Er hat Generationen vor dem Fernseher versammelt, jetzt konzentriert er sich auf seine Arbeit auf der Theaterbühne: Entertainer und Schauspieler Michael Schanze frühstückt bei "Volle Kanne".

(30.06.2015)

Steffen Möller
Steffen Möller (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
Montag, 06.07.2015


Ein deutscher Kabarettist in Warschau – das allein stürzt viele Polen in schallendes Gelächter. Seit 1994 lebt der gebürtige Wuppertaler Steffen Möller in Polen, ist dort äußerst populär und aus diversen TV-Shows bekannt. Möller plaudert auf der Bühne und im Fernsehen gerne über Alltagskomik und hält seinem Publikum erfolgreich den Spiegel vor – in fließendem Polnisch mit deutschem Akzent! In seinem Buch „Viva Polonia – Als deutscher Gastarbeiter in Polen“ erzählte er selbstironisch von persönlichen Erfahrungen in seiner Wahlheimat, in der TV-Dokumentation „Polen für Anfänger“ reiste er an der Seite von Kurt Krömer in einem Fiat durch das Land.

Zwar sei Krakau seine erste Liebe gewesen, sagt Steffen Möller, doch vor allem die polnische Hauptstadt hat es ihm angetan: „Gäbe es Warschau nicht, wäre ich nicht so lange in Polen geblieben“, sagt er und stellt dem Leser in seinem aktuellen Buch „Viva Warszawa – Polen für Fortgeschrittene“ ganz neue Seiten der größten polnischen Stadt vor: Lässige Strandbars am Ufer der Weichsel, 270 Kilometer Radwege mitten in der Stadt und die originellste Milchbar. Das Buch befand sich nach der Veröffentlichung im März monatelang in den Beststellerlisten, wird noch in diesem Jahr auf Polnisch erscheinen und dient auch als Grundlage für eine Tour, die Steffen Möller im Herbst quer durch die Bundesrepublik führt.


Hannes Jaenicke
Hannes Jaenicke (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
Dienstag 07.07.2015


Nach Beendigung seines Schauspielstudiums am Wiener Max-Reinhard-Seminar feierte Hannes Jaenicke viele große Schauspielmomente. Die unverkennbare Reibeisen-Stimme ließ ihn auch schnell zum Star der Hörbuch-Fans werden. Seine Filmpremiere gab der zeitweise in den USA aufgewachsene Jaenicke im Fahrstuhl-Thriller „Abwärts“, später spielte er in Filmen wie „Rosa Luxemburg“, „Die Sieger“ und „Knockin’ on Heaven’s Door“ sowie in zahlreichen TV-Produktionen.

Seit Jahren prangert Jaenicke öffentlich gesellschaftliche Missstände an und engagiert sich aktiv für die bedrohte Umwelt und den Tierschutz. Gemeinsam mit dem ZDF drehte er verschiedene, preisgekrönte Dokumentationen über den Schutz bedrohter Tierarten wie Eisbären, Haie oder Gorillas. Im September 2010 erschien sein erstes Buch „Wut allein reicht nicht. Wie wir die Erde vor uns schützen können“, mit dem er den Leser aufrütteln wollte. 2013 lieferte er mit seinem zweiten Werk „Die große Volksverarsche – Wie Industrie und Medien uns zum Narren halten“ eine Art „Konsumentennavi“.

Nachdem sich Hannes Jaenicke zuletzt für den Schutz von Elefanten stark gemacht hat, ist er aktuell „Im Einsatz für Löwen“ – die gleichnamige Reportage ist am 07. Juli 2015 um 22.15 Uhr im ZDF zu sehen.


Max Mutzke
Max Mutzke (Quelle: imago/Strussfoto)
Mittwoch, 08.07.2015


Erste Schritte auf der Bühne wagte Max Mutzke mit der Funk-Band „Project Five“. An einer Castingshow teilzunehmen wäre ihm nie in den Sinn gekommen, doch ein Freund meldete ihn bei Stefan Raabs „SSDSGPS“ (Stefan sucht den Super Grand Prix-Star) an. Mutzke eroberte die Sympathie des Fernsehpublikums, gewann den Wettbewerb und nahm am Eurovision Songcontest in Istanbul teil, wo er mit „Can't Wait Until Tonight“ den achten Platz belegte.

Gefühlvolle Songs wie „Schwarz auf Weiß“ katapultierten den Schwarzwälder an die Spitze der deutschen Charts. Die „Eins Live Krone“ und die Goldene Stimmgabel krönten den rasanten Aufstieg zu einem der beliebtesten Sänger Deutschlands. Soul, Jazz, Funk, Pop und Rock – das sind die Genres, in denen er sich am wohlsten fühlt.

Vor kurzem ist sein mittlerweile siebtes Album erschienen, an dem er vier Jahre lang gearbeitet hat – während er unzählige Live-Auftritte absolvierte. Als „schwere Geburt“ bezeichnet er dessen Fertigstellung, da er anfänglich nicht gewusst habe, in welche Richtung der Arbeitsprozess gehen sollte. Alles geglückt: Auf „MAX“ präsentiert sich Mutzke stilsicher soulig und facettenreich.


Rolf Becker
Rolf Becker (Quelle: imago/Future Image)
Donnerstag, 09.07.2015


Wenn Rollen für zwielichtige, harte Figuren oder auch für Menschen des Alltags besetzt werden sollen, dann ist er der richtige Mann: Schauspieler Rolf Becker spielt gerne den kernigen Typen, beherrscht darüber hinaus aber ein breites Repertoire. Seine Karriere begann der gebürtige Leipziger als Theaterschauspieler. Seit den 1960er-Jahren gehört er auch im Fernsehen zu den festen Größen und war unter anderem in zahlreichen Literaturverfilmungen, Fernsehfilmen und in Serien wie „Derrick“ oder „Tatort“ zu sehen.

Auf der Kinoleinwand stellte er sein schauspielerisches Können unter anderem in Uwe Brandners „Ich liebe Dich, ich töte Dich“ oder in der Böll-Verfilmung „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ unter Beweis, die 1976 von Volker Schlöndorff realisiert wurde. Sein Talent scheint der inzwischen 78-jährige Wahl-Hamburger an seine Kinder weitergeben zu haben: Ben und Meret Becker traten in seine Fußstapfen und etablierten sich ebenfalls als erfolgreiche Schauspieler. Mit beiden stand Rolf Becker bereits vor der Kamera. Als Synchronsprecher lieh er unter anderem Jeremy Irons seine Stimme, zudem hat er schon mehrere Hörspiele eingesprochen.

Sein aktuelles Projekt ist ab dem 16. Juli 2015 im Kino zu sehen: In dem Film „Señor Kaplan“ betreibt Rolf Becker in seiner Rolle als deutscher Auswanderer Julius Reich eine Strandbar in Uruguay. Er soll von einem jüdischen Einwanderer entführt werden, weil dieser ihn für einen getarnten Alt-Nazi hält. In Uruguay war der Spielfilm rund um Vorurteile und Wunschdenken so erfolgreich, dass er 2015 für den Auslands-Oscar nominiert wurde.


Alex Gernandt, Enie va de Meiklokjes, Ingo Nommsen, DJ Quicksilver, Loona
Alex Gernandt, Enie van de Meiklokjes, Ingo Nommsen, DJ Quicksilver, Loona (Quelle: ZDF/Marcus Buchholz)
Freitag, 10.07.2015


„Volle Kanne“ feiert die Neunzigerjahre - mit Gästen, die das schrille Jahrzehnt mit geprägt haben: Wie Marie-José van der Kolk – besser bekannt als Loona. Ihre Mega-Hits „Hijo de la Luna“ und „Bailando“ sind aus dem Sommer-Sound der Neunziger nicht wegzudenken.

Auch DJ Quicksilver startete in den Neunzigern richtig durch. Denn mit dem Aufkommen der Elektromusik wurden Plattenaufleger plötzlich gefeiert wie Popstars. Orhan Terzi – alias DJ Quicksilver – ist einer der erfolgreichsten von ihnen: Er legt vor zehntausenden Tanzwütigen auf und wird für die Brit Awards nominiert.

Das Musikfernsehen wird groß – und Enie van de Meiklokjes zu einer der schillerndsten VJanes und Moderatorinnen. Mit schrillem Style und rosafarbenen Haaren ist sie ein markantes Gesicht beim Musiksender VIVA.

Auf Tuchfühlung mit den Stars ist auch Alex Gernandt - als Reporter und Chefredakteur für die Jugendzeitschrift „BRAVO“. Über 1000 Star-Interviews hat er geführt, aber alles überstrahlt hat für ihn ein Künstler: Von 1993 bis 1999 war er ganz nah dran an Michael Jackson – persönlich und ohne Mundschutz: beim Videodreh in den Slums von Rio, genauso wie in Hollywood oder beim Besuch im Phantasialand.

29.06.2015

Weitere Gäste bei "Volle Kanne"

Nina Ruge

Marquess

Maite Kelly

Heiner Geißler & Judith Döker

Hans Sarpei & Joris

Sebastian Krumbiegel & Tobias Künzel

Max Moor

Alexander Schubert & Eleonore Weisgerber

Santiano

Andreas Gabalier

Volle Kanne - Service täglich im ZDF

  • PRAXIS täglich

    Ungleiche Brüste

    Eine Brustfehlbildung ist zwar keine Krankheit, sie kann die betroffenen Frauen aber psychisch ... ARTIKEL

  • Genuss

    Himbeer-Orangen-Tarte

    Konditormeister Heinz-Richard Heinemann bereitet eine Himbeer-Orangen-Tarte zu – ein Mürbeteigboden, ... ARTIKEL

  • Top Thema

    Das neue ElterngeldPlus

    Seit dem 1. Juli 2015 gibt es das Elterngeld Plus, das Eltern mehr Flexibilität bieten soll - in ... ARTIKEL

  • SENDUNG

    Volle Kanne

      SENDUNG

  • Einfach lecker

    Rind-Zwiebelspieß auf Couscous-Salat

    So schmeckt der Sommer: Armin Roßmeier serviert Spieße mit Rindfleisch und Zwiebeln an ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen