zurück Startseite

"Volle Kanne" prominent

Studiogäste der Woche

Am "Volle Kanne"-Frühstückstisch begrüßt Ingo Nommsen: Caught in the Act, Dirk Müller, Stephan Luca, Judith Pinnow, Michaela Schaffrath, Andrea Kiewel und Marquess. 

Michaela Schaffrath und Ingo Nommsen auf Gran Canaria

Michaela Schaffrath

Ausnahmsweise steht der "Volle Kanne"-Frühstückstisch nicht in Düsseldorf, sondern auf der Sonneninsel Gran Canaria. Zum Frühstück hat Ingo Nommsen Michaela Schaffrath eingeladen.

(26.05.2016)
Stephan Luca, Judith Pinnow und Ingo Nommsen

Stephan Luca & Judith Pinnow

Ingo Nommsen frühstückt mit dem Schauspieler Stephan Luca, der sein neues Projekt "Neues aus dem Reihenhaus" vorstellt - später kommt noch die Moderatorin und Autorin Judith Pinnow hinzu.

(25.05.2016)
Dirk Müller

Dirk Müller bei "Volle Kanne"

Frühstückgast und Finanzexperte Dirk Müller gibt Tipps, wie Sie Ihr Geld optimal anlegen können. Zudem berichtet Michaela Pilters vor dem 100. Katholikentag über die Ansichten der Kirche.

(24.05.2016)
Bastiaan Ragas, Lee Baxter und Eloy de Jong frühstücken mit Ingo Nommsen.

Caught in the Act

Die Boyband Caught in the Act ist wieder vereint und heute zu Gast bei "Volle Kanne": Lee Baxter, Eloy de Jong und Bastiaan Ragas frühstücken mit Ingo Nommsen - Benjamin Boyce ist nicht mehr dabei.

(23.05.2016)

Caught in the Act
Caught in the Act (Quelle: imago/Christian Grube)
Montag, 23.05.2016

In den Neunzigern kam kaum jemand an ihnen vorbei: Mit Hits wie „Love Is Everywhere”, „Don't Walk Away” oder „Forever Friends“ eroberten Caught in the Act die Charts und die vier Mitglieder – Lee Baxter, Eloy de Jong, Bastiaan Ragas und Benjamin Boyce – die Herzen zahlloser weiblicher Teenager. Die englisch-niederländische Boygroup, deren Name übersetzt „auf frischer Tat erwischt“ bedeutet, wurde 1992 gegründet.

Zwei Jahre später kam der Durchbruch in Deutschland: durch Auftritte in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. 20 Millionen verkaufte Tonträger, Gold- und Platin-Auszeichnungen dokumentieren die Erfolge der Band. Dennoch kam es 1998 zum Aus: eine Entscheidung, die vom Management getroffen wurde, nachdem eines der Mitglieder aussteigen wollte.

Nun sind sie wieder vereint – zumindest teilweise. Denn Benjamin Boyce – 2015 noch Kandidat im RTL-Dschungelcamp, ist bei der Caught-in-the-Act-Reunion nicht dabei, sondern arbeitet an einer Solo-Karriere. Die anderen drei absolvierten ihren ersten gemeinsamen Auftritt nach 17 Jahren gleich vor ganz großer Kulisse: bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor mit einem Remix von „Love Is Everywhere“. Im Herbst soll nun das neue Album kommen und Lee, Eloy und Bastiaan – mittlerweile sind alle Boys in den Vierzigern – gehen dann zu dritt auf Tour.


Dirk Müller
Dirk Müller (Quelle: imago/Future Image)
Dienstag, 24.05.2016

Dirk Müller spürte schon zu Schulzeiten eine Faszination für Geldgeschäfte. Anstatt sich auf das Abitur vorzubereiten, schmökerte er im Handelsblatt oder tätigte kleine Aktiengeschäfte im badischen 7000-Seelen-Dorf Reilingen. Leisten konnte er sich das nur, weil er nachmittags im Supermarkt Regale einräumte.

Nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Bankkaufmann arbeitete er sich bis ans Frankfurter Parkett hoch und jongliert als Börsenmakler täglich mit Millionen. 2008, im Jahr der weltweiten Finanzkrise, schlägt „Mr. DAX“, wie er von den Medien auch genannt wird, einen neuen Weg ein: Er will normalen Anlegern ehrliche Informationen liefern.

Inzwischen selbstständig als Börsenhändler, möchte sich Dirk Müller als Mittler zwischen Finanzmarkt und Börsenlaien verstanden wissen. In der Zwischenzeit hat er bereits drei Bücher zum Thema veröffentlicht.



Stephan Luca
Stephan Luca (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
Mittwoch, 25.05.2016

Schon zu Schulzeiten liebte Stephan Luca, der mit bürgerlichem Namen Stephan Hornung heißt, die Schauspielerei. Für seine Rolle des Romeo in „Romeo und Julia“ erhielt er in jungen Jahren den Friedrich-Schütter-Preis als bester Darsteller. Von 1997 bis 2001 besuchte Luca die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, Monika Bleibtreu war seine Lehrerin. Die Hansestadt wurde die neue Heimat des gebürtigen Stuttgarters.

Schon während seiner Ausbildung spielte er in verschiedenen Fernsehproduktionen – unter anderem der Familienserie „Aus heiterem Himmel“. Den Durchbruch brachte seine Rolle als Skilehrer – der er auch im echten Leben mal war – in dem Kinofilm „Sie haben Knut“ (2002) und die des archaischen Kämpfers Germanus in „Held der Gladiatoren“ (2003).

Fernsehzuschauer kennen ihn auch aus „Der Bergpfarrer“, „Die Sturmflut“, „Störtebeker“ sowie „Das Inferno – Flammen über Berlin“. In der romantischen Komödie „Kein Sex ist auch keine Lösung“ (2011) spielte Stephan Luca seine erste Kino-Hauptrolle: Als smarter Werber Tom kriegt er jede Frau spielend rum – passend zum Image des Womanizers, das Luca anhaftet, dem er aber andere Rollen entgegenzusetzen hat, wie die des Kommissars Zorn in der gleichnamigen ARD-Krimireihe. Aktuell ist er Stephan Luca im ZDF-Film „Neues aus dem Reihenhaus“ zu sehen. Die Komödie über das Leben als Familie in einer Neubausiedlung läuft am 26. Mai um 20.15 Uhr.


Judith Pinnow
Judith Pinnow (Quelle: Foto: Thekla Ehling)
Mit der Moderation des Disney- und später des Tigerenten-Clubs startete ihre Fernsehkarriere. Doch Judith Pinnow ist nicht nur Moderatorin verschiedener Sendungen, sondern auch Schauspielerin und Autorin. Sie studierte Schauspiel in Ulm und am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Noch unter ihrem Geburtsnamen Judith Halverscheid veröffentlichte sie Kinderbücher und Kurzgeschichten.

Im Jahr 2000 wurde Pinnow auf dem Filmfest München mit dem „Rising Movie Talent Award“ ausgezeichnet. Sie spielte in der RTL-Comedyserie „Kinder, Kinder“ mit, die 2007 den Comedypreis als beste Serie gewann und war bei Sat.1 ab 2009 als Gesundheitsreporterin im Einsatz für das Frühstücksfernsehen „Weck up“, das sie 2011 bis 2013 dann selbst moderierte.

Ihr aktuelles Buch, in dem es um Freundschaft und Jugendträume geht, trägt den Titel: „Versprich mir, dass es großartig wird“. Was sich genau dahinter verbirgt, wird die dreifache Mutter sicher beim „Volle Kanne“-Frühstück verraten.



Michaela Schaffrath
Michaela Schaffrath (Quelle: imago/APress)
Donnerstag, 26.05.2016

Michaela Schaffrath wandte sich nach einem Ausflug in die Erotikfilmbranche als Gina Wild bald anderen Rollen zu und wirkte in den unterschiedlichsten TV-Produktionen mit, unter anderem im „Tatort“, „Polizeiruf 110“, „SOKO Stuttgart“ oder in der Serie „Ahornallee“.

Die ausgebildete Kinderkrankenschwester hat zudem bereits eine Autobiografie mit dem Titel „Ich, Gina Wild“ veröffentlicht, in der sie mit ihrem Leben im Pornobusiness abschließt. Doch nicht nur im TV stellt die gebürtige Eschweilerin ihr Schauspieltalent unter Beweis. Auch am Theater fühlt sich Michaela Schaffrath wohl – zurzeit steht sie regelmäßig in der Komödie „Zauberhafte Zeiten“ auf der Bühne.

Außerdem ist Michaela Schaffrath als Schirmherrin der „dsai“ (Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte) aktiv. „Ich habe eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester absolviert und zehn Jahre lang in diesem Beruf gearbeitet. Ich weiß sehr genau, wie schlimm es ist, wenn Kinder krank sind und leiden“, erklärt sie ihre Motivation.



Andrea Kiewel moderiert den ZDF-Fernsehgarten 2015
Andrea Kiewel (Quelle: ZDF, Sascha Baumann)
Freitag, 27.05.2016

Andrea Kiewel, geboren in Berlin, war jahrelang Mitglied der DDR-Schwimm-Nationalmannschaft. Sie absolvierte ein Pädagogikstudium und arbeitete als Deutsch- und Sportlehrerin, bevor sie 1990 zum Fernsehen wechselte. Dort sagte sie zunächst das ARD-Programm an; 1993 ging sie zu SAT.1, wo sie das Frühstücksfernsehen moderierte aber auch als Redakteurin tätig war. Danach wechselte sie zu ProSieben, wo sie die Sendung „TalkX“ übernahm.

Seit Juni 2000 moderiert „Kiwi“, wie sie von ihren Fans genannt wird, mit einer zweijährigen Unterbrechung, den „ZDF-Fernsehgarten“. Sie liebt die Interaktion mit dem Publikum – und sie mag Überraschungen, etwa wenn während der Live-Sendung ein Gewitter über dem Lerchenberg tobt.

Nach drei „Fernsehgarten on tour“-Ausgaben aus Cran Canaria wird Kiewel auch in diesem Sommer wieder das Publikum auf dem Lerchenberg bei Laune halten – jeden Sonntagvormittag ab 11.50 Uhr, mit einem prallen Programm aus Unterhaltung, Information und Musik und einem Jubiläum: Der Fernsehgarten feiert seinen 30. Geburtstag.


Marquess
Marquess (Quelle: imago/Christian Schroedter)
Wenn sie auftauchen, ist lateinamerikanisches Lebensgefühl garantiert: Die Jungs von Marquess haben das Sommerhit-Gen, wie ihre Titel „El Temperamento“, „Vayamos Compañeros“ oder „Bienvenido“ belegen. Von den vier Gründungsmitgliedern sind noch Sascha Pierro (Gesang), Christian Fleps (Keyboard) und Dominik Decker (Gitarre) mit an Bord – und jeder der drei Künstler hat sich auch solo in der Musikbranche einen Namen gemacht, so zum Beispiel in Produktionen von Joana Zimmer oder Placebo.

Mit ihren gefühlvollen Songs wie „El Porompompero“ und „Borriquito“ wollen Marquess Freude verbreiten und zum Träumen anregen. Auf dem Album „Favoritas – Sommer-Edition“ finden sich Neu-Interpretationen bekannter spanischer und lateinamerikanischer Pop-Hits der letzten Dekaden – von „Porque Te Vas“ über „Entre Dos Tierras“ bis hin zu „La Vida es Un Carnaval“. Aktuell arbeiten Marquess im Studio – vielleicht am nächsten Sommerhit. Auf jeden Fall haben sie für die Open Air-Saison auch Auftritte auf deutschen Bühnen eingeplant.

13.05.2016

Weitere Gäste bei "Volle Kanne"

Purple Schulz

Purple Schulz

Patrick Lindner

Patrick Lindner

Henriette Richter-Röhl

Henriette Richter-Röhl

Max Giesinger & Sönke Möhring

Max Giesinger, Sönke Möhring und Andrea Ballschuh

Manuel Andrack

Manueal Andrack und Nadine Krüger beim

Claudia Eisinger

Claudia Eisinger

Gudrun und Michael Mittermeier

Michael & Gudrun Mittermeier bei

Band "Silly"

Franz Dinda

Franz Dinda bei

Klaus Doldinger

Klaus Doldinger und Ingo Nommsen

Volle Kanne - Service täglich im ZDF

  • PRAXIS täglich

    Leisure Sickness

    Kaum hat der Urlaub begonnen, schon zeigen sich erste Krankheitssymptome wie Grippe, Kopfschmerzen ... ARTIKEL

  • Einfach lecker

    Spanische Paella

    Zu jedem Spanien-Urlaub gehört eine leckere Paella. Doch sie lässt sich auch einfach selbst ... ARTIKEL

  • Service

    So spielen Kinder sicher im Wasser

    Kinder spielen gerne im Wasser. Vor allem, wenn sie nicht schwimmen können, ist das gefährlich. Die ... ARTIKEL

  • Service

    Was darf ins Handgepäck?

    Dürfen Handcreme, Hustensaft oder eine Nagelschere mit an Bord? Viele Passagiere sind unsicher. Hier ... ARTIKEL

  • Reise & Freizeit

    Auf die Kanaren reisen

    Mildes Klima, Traumstände und ursprüngliche Natur – wer Urlaub auf den Kanaren macht, den erwarten ... ARTIKEL

  • PRAXIS täglich

    Übelkeit "dank" Reisekrankheit

    Eigentlich sollte man sich auf den Sommerurlaub freuen, aber manch einem graut es vor der Fahrt in ... ARTIKEL

  • Einfach lecker

    Lammnüsschen mit Artischocken

    Genießen wie im Urlaub: Auf Gran Canaria kocht Armin Roßmeier ein leckeres Lammgericht mit ... ARTIKEL

  • Top-Thema

    Wenn die Beziehung im Urlaub kriselt

    Statt Ruhe und Erholung gibt es Streit: Oft kriseln Beziehungen gerade im Urlaub. "Volle Kanne" ... ARTIKEL

  • PRAXIS täglich

    Multiple Sklerose zum Abitur

    In Deutschland leiden mehr als 200.000 Menschen an Multipler Sklerose. Sie tritt vor allem bei ... ARTIKEL

  • Top-Thema

    Pflege durch Angehörige

    Die intensive Pflege eines Angehörigen stellt eine große Belastung dar. Wie man der Überforderung ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen