zurück Startseite

"Volle Kanne" prominent

Studiogäste der Woche

Diese Woche begrüßt Nadine Krüger unsere prominenten Gäste am "Volle Kanne"-Frühstückstisch. Dabei sind: Clueso, Bürger Lars Dietrich, Caroline Peters, Hubertus Meyer-Burckhardt und Tim Mälzer. 

Clueso

Sein neues Album und seine Gitarre hat Clueso zum "Volle Kanne"-Frühstück mitgebracht. Im November geht's für ihn dann wieder auf Tour.

(20.10.2014)

Ina Müller

Ina Müller ist zu Gast am "Volle Kanne"-Frühstückstisch. Die Entertainerin spricht mit Ingo Nommsen natürlich über die neuen Folgen von "Inas Nacht", aber auch über ihr Privatleben.

(17.10.2014)

Bettina Zimmermann & Julia Prillwitz

Bettina Zimmermann frühstückt mit Ingo Nommsen und stellt ihr neues Kinderbuch vor. Außerdem berichtet Julia Prillwitz offen über ihr Leben "zwischen den Geschlechtern" und ihre bewegende Kindheit.

(16.10.2014)

Simon Böer & Lilian Klebow

Er ist der "Herzensbrecher" und sie die Revierinspektorin im ZDF: Simon Böer und Lilian Klebow sprechen beim Frühstück mit Ingo Nommsen über ihre aktuellen Projekte und feiern Simons 40. Geburtstag.

(15.10.2014)

Clueso
Clueso (Quelle: imago/Future Image)
Montag, 20.10.2014


Den Künstlernamen hat er sich zwar bei Inspektor Clouseau abgeschaut, seine Musik aber stammt zu Hundert Prozent aus eigener Feder. Seit 1995 macht Thomas Hübner alias Clueso Musik: Da wird gegroovt, gechillt, gejazzt – die Bandbreite seiner Songs umfasst viele Stile. Seine Texte sind das Produkt scharfsinniger Beobachtungen menschlichen Verhaltens, die Sprache ist präzise. Nicht von ungefähr wurde der geborene Erfurter 2005 vom Goethe Institut zum Botschafter auserkoren, mit seiner Musik die Lyrik deutscher Sprache ins Ausland zu tragen. Mehrfach wurde er mit der 1Live-Krone ausgezeichnet und erhielt mehrere Goldene Schallplatten. 2010 reihte Clueso sich mit „Von und über“ in die Reihe der Künstler ein, die bereits in jungen Jahren eine Autobiografie veröffentlichten. In diesem Jahr gründete er das Label „Text und Ton“, auf dem vergangenen Monat sein sechstes Studioalbum „Stadtrandlichter“ erschien, das es auf Anhieb auf Platz eins der Charts schaffte. Ab November sind die neuen Songs auch live zu hören, denn dann startet die Tour zum Album.


Bürger Lars Dietrich
Bürger Lars Dietrich (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
Dienstag, 21.10.2014


Er ist bekannt als Musiker, Moderator, Comedian und Schauspieler – Bürger Lars Dietrich lässt sich wohl am ehesten als Multitalent beschreiben. Er selbst sagt über sich: „Nur Sänger oder Comedian zu sein, reicht mir nicht – ich versuche immer, bei meinen Projekten alle Facetten meines Könnens zu kombinieren.“ Nach seiner Schulzeit studierte der gebürtige Potsdamer Ballett und Tanz in Dresden und Berlin, bevor er für einige Zeit als Stuntman arbeitete. Seinen Durchbruch als Musiker feierte er mit dem Titel „Ein Bett im Kornfeld“, der in Zusammenarbeit mit Jürgen Drews und Stefan Raab entstand. Ab 2001 sah man Dietrich unter anderem in der „Wochenshow“ auf Sat.1. Sein schauspielerisches Talent stellte er durch Rollen in verschiedenen Fernsehformaten, darunter die Komödie „Alles getürkt“ oder die Kindersendung „Schloss Einstein“ unter Beweis. Seit 2009 moderiert Bürger Lars Dietrich unter anderem die Kinder-Casting-Show „Dein Song“. Über seine Kindheit und Jugend in der DDR veröffentlichte der gebürtige Potsdamer das Buch „Schlecht Englisch kann ich gut.“ Pünktlich zum 25. Jahrestag des Mauerfalls erschien vor kurzem Bürger Lars Dietrichs neues Album „Dietrichs Demokratische Republik“ mit Interpretationen von Hits aus der DDR-Geschichte sowie neuen Songs über seine eigenen DDR-Erfahrungen.


Caroline Peters
Caroline Peters (Quelle: imago/Horst Galuschka)
Mittwoch, 22.10.2014


Seit 1994 ist Caroline Peters regelmäßig auf den Theaterbühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Damals trat sie in Saarbrücken zum ersten Mal im Stück „Gerettet“ auf, wo sie auch ihre Schauspielausbildung absolvierte. Ihr erstes offizielles Engagement erhielt sie ein Jahr später an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz. Zurzeit ist sie Ensemblemitglied am Burgtheater in Wien. Hin und wieder leiht die gebürtige Mainzerin ihre Stimme auch Audioproduktionen und dem Radio. „Mir gefällt es, auf mehreren Baustellen tätig zu sein und mich nicht einzuschränken“, so die Schauspielerin. Ihr Fernsehdebüt gab Peters 1998 in Bernd Schadewalds „Der Pirat“. Es folgten Rollen in Filmen wie „Schluss mit lustig“, „Schöne Frauen“, „Contergan“, „Schlaflos“ oder „Im Netz“. Für ihre schauspielerische Leistung in „Arnies Welt“ wurde sie mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Seit 2008 spielt Peters als Kriminalkommissarin Sophie Haas die Hauptrolle in der Krimiserie „Mord mit Aussicht“. Für diese Rolle erhielt sie im letzten Jahr den Bayerischen Fernsehpreis als beste Schauspielerin in der Kategorie „Serien und Reihen“. Das Geheimnis der Erfolgsserie: „In unserer Reihe gibt es sehr wenig Einsatz von Action oder Waffen. Es geht eher ums Kombinieren und Recherchieren. Neu daran ist vielleicht, dass die Miss Marple im Zentrum keine ältere Dame ist, sondern eine junge Frau mit Hang zur großen weiten Welt“, spekuliert Peters. Im September startete die dritte Staffel der beliebten Eifel-Krimiserie in der ARD. Auf die toughe und ehrgeizige Kommissarin Sophie warten wieder viele spannende Kriminalfälle in Hengasch auf dem Land.


Hubertus Meyer-Burckhardt
Hubertus Meyer-Burckhardt (Quelle: imago/Future Image)
Donnerstag, 23.10.2014


Obwohl ihn viele Zuschauer als Moderator der NDR-Talk Show kennen, ist Hubertus Meyer-Burckhardt ein Mann, der meist hinter den Kulissen die Strippen zieht. Schon als Student sammelte er Regieerfahrung am Theater, wusste aber damals bereits, wohin sich seine berufliche Laufbahn entwickeln sollte: als Produzent in der TV-Branche. Als Mitgründer und Geschäftsführer der „Akzente Film & Fernsehfilmproduktion“ verantwortete er erfolgreiche Filme wie „Der Trickser“ oder „Das Urteil“ und wurde als erster deutscher Produzent für den „Emmy“ nominiert. Er entwickelte verschiedene Sendeformate und Fernsehshows, zum Beispiel „Sowieso – Die Sonntagsshow“, zweimal erhielt er den Grimme-Preis. Der Springer-Verlag holte ihn in den Vorstand, ebenso die ProSiebenSat.1Media AG, bis 2013 war er Geschäftsführer der „Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft“ in Hamburg. Nach siebenjähriger Pause kehrte er 2008 wieder zur „NDR-Talkshow“ zurück und ist dort regelmäßig an der Seite von Barbara Schöneberger zu sehen. Nachdem im Jahr 2011 Hubertus Meyer-Burckhardts Debütroman „Die Kündigung“ erschien, veröffentlichte er jetzt sein neues Buch „Die kleine Geschichte einer großen Liebe“. Der Roman handelt von einer Frau, die glaubt, mit der Liebe abgeschlossen zu haben, doch dann kommt alles anders, als sie denkt.


Tim Mälzer
Tim Mälzer (Quelle: imago/Future Image)
Freitag, 24.10.2014


Tim Mälzer begann seine Ausbildung 1992 in Hamburg, drei Jahre später bekochte er dann schon Hotelgäste in London (unter anderem im Hotel Ritz). Ab 1997 war er Küchenchef in mehreren Hamburger Restaurants, anschließend eröffnete er eigene Lokale in der Hansestadt. Heute ist Mälzer vor allem als Fernsehkoch bekannt. Ab Herbst 2003 hatte er mit „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“ (VOX) seine eigene Show, ab 2004 war Mälzer dann auch regelmäßig zum Kochen bei „Johannes B. Kerner“. Bei den Fernsehzuschauern punktete der heute 43-Jährige vor allem mit seinem unkomplizierten Kochstil – gerne auch mal mit Kartoffelpüree aus der Tüte oder Brühe aus der Dose. 2006 erlitt der Starkoch einen herben Rückschlag: Mälzer brach bei der Arbeit zusammen – Diagnose Burnout. Erst ein Jahr später kehrte er auf die Fernsehbühne zurück. Zunächst mit sechs Episoden „Born to Cook“ (VOX), ab 2009 dann wöchentlich bei der ARD mit „Mälzer kocht!“. Außerdem hat Mälzer bereits vier Kochbücher geschrieben, unter anderem „Born to Cook“ (2004) und „Mälzer und Witzigmann“ (2010) in Kooperation mit seinem Kollegen Eckart Witzigmann. Sein neuestes Werk ist gerade erst erschienenen und trägt den Titel „Heimat“. Auf etwas über 300 Seiten und mit mehr als 120 Rezepten widmet sich Mälzer der kulinarischen Vielfalt Deutschlands.

20.10.2014

Weitere Gäste bei "Volle Kanne"

Bülent Ceylan

Josefine Preuß

H.P. Baxxter

Band "Karussell"

Mieze Katz & Thomas Godoj

Sandra Olbrich & Matthias Berg

Marisa Burger & Max Müller

Christian Sievers & Christian Springer

Georg Preuße

Tim Wilde

Volle Kanne - Service täglich im ZDF

  • Einfach lecker

    Mediterranes Putengulasch

    Oliven, frische Kräuter und Tomaten machen Armin Roßmeiers Putengulasch zum mediterranen Genuss. Als ... ARTIKEL

  • Tier & Wir

    Die Vermittlung von Heimtieren

    Wenn man sich für ein Haustier entscheidet, muss es nicht immer vom Züchter sein. Im Tierheim warten ... ARTIKEL

  • Top-Thema

    Autoschäden richtig versichern

    Wer gut versichert ist, braucht sich im Schadensfall wenig Sorgen um teure Auto-Reparaturen zu ... ARTIKEL

  • Einfach lecker

    Gewürzschmorbraten mit Apfelkraut

    Mit Armin Roßmeiers Rezept wird auch ihr Gewürzschmorbraten zart und saftig. Fruchtiges Rotkraut und ... ARTIKEL

  • Top-Thema

    Arbeitsbedingungen bei Amazon

    Amazon setzt auf die Zufriedenheit der Kunden. Doch wenn es um die eigenen Mitarbeiter geht, gelten ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen