zurück Startseite

"Volle Kanne" prominent

Studiogäste der Woche

Nadine Krüger begrüßt nächste Woche am "Volle Kanne"-Frühstückstisch: Markus Lanz, Boris Aljinovic, Peter Heinrich Brix sowie Ann-Charley & Claudia Schmutzler. 

Thorsten Havener

Mit dem Mund kann man lügen, aber nicht mit dem Gesicht – das ist das Credo von Mentalist Thorsten Havener. Bei "Volle Kanne" präsentiert er einige seiner erstaunlichen Tricks live.

(30.04.2015)

Heinrich Schafmeister & Nicola Albrecht

Schauspieler Heinrich Schafmeister spricht am Frühstückstisch über aktuelle Projekte. Später berichtet ZDF-Korrespondentin Nicola Albrecht über 50 Jahre Diplomatie zwischen Deutschland und Israel.

(29.04.2015)

Wolfgang Fierek

Sein bayrischer Akzent ist sein Markenzeichen, seine Liebe zu Motorrädern grenzenlos - und sein schauspielerisches Können facettenreich: Wolfgang Fierek ist zu Gast bei "Volle Kanne".

(22.04.2015)

Andrea Kiewel & Oonagh

Andrea Kiewel und Oonagh sprechen mit Ingo Nommsen unter anderem über Fernsehgärten und Elbenmusik.

(27.04.2015)

Markus Lanz
Markus Lanz (Quelle: ZDF/Alexander Babic)
Montag, 04. Mai 2015

Markus Lanz, geboren 1969 in Südtirol, hat auch vor seiner Fernsehkarriere schon viel erlebt – so war er unter anderem Klosterschüler und Gebirgsjäger. Anfang der 90er-Jahre absolvierte er eine Ausbildung zum Kommunikationswirt; danach volontierte er bei Radio Hamburg. Mitte der 90er ging er dann zu RTL, wo er unter anderem die Sendung „Explosiv“ moderierte.

Sein Debüt als Moderator beim ZDF gab er im Jahr 2008 mit einer Spendengala: „Alles Gute Karlheinz Böhm“. Von 2012 bis 2014 moderierte er als Nachfolger von Thomas Gottschalk „Wetten, dass..?“. In der Talkshow „Markus Lanz“ empfängt er dreimal wöchentlich prominente Gäste – unter anderem waren schon Bill Gates, Tony Blair, Bud Spencer und Karl Lagerfeld zu Gast.

Neben seiner Arbeit als Moderator ist Lanz auch als Fotograf und Autor tätig – so veröffentlichte er eine Biografie über Horst Lichter und einen Bildband über Grönland. Am 6. Mai um 23.15 Uhr zeigt das ZDF die Dokumentation „Du sollst leben!“, für die Markus Lanz mit drei Überlebenden des Holocausts gesprochen hat.


Boris Aljinovic in"Unwiderstehlich"
Boris Aljinovic (Quelle: imago/Scherf)
Dienstag, 05. Mai 2015

Boris Aljinovic wollte eigentlich Comiczeichner werden. Aber dann absolvierte der Berliner, Jahrgang 1967, die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in seiner Heimatstadt. Die Rolle für die er am bekanntesten ist, war wohl die des Kommissars Felix Stark im Berliner „Tatort“ (2001-2014).

Aber auch in vielen anderen Fernsehfilmen trat er auf, zudem ist er regelmäßig im Kino zu sehen. So spielte er unter anderem in „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ und „Sieben Zwerge – Männer allein im Wald“ mit.

Außerdem leiht Aljinovic zahlreichen Hörspielen seine Stimme und steht noch regelmäßig auf der Bühne. Besonders häufig ist er im Renaissance-Theater in Berlin zu sehen; für seine Darstellung in dem dort gezeigten Stück „Von hinten durch die Brust ins Auge“ wurde er im Jahr 2013 mit dem Goldenen Vorhang ausgezeichnet. Jüngst feierte er mit der Aufführung von „Unwiderstehlich“ Premiere.


Peter Heinrich Brix
Peter Heinrich Brix (Quelle: imago/Michael Wigglesworth)
Mittwoch, 06.05.2015

Seine Herkunft trägt er auf der Zunge: Peter Heinrich Brix ist der Norddeutsche schlechthin. Ganz bodenständig arbeitete er zunächst auf dem elterlichen Hof in der Nähe von Flensburg, erst mit Mitte Dreißig gab er das Landleben auf, um seine Leidenschaft fürs Schauspiel auszuleben.

Er sei ein treuer Geselle, sagt er über sich – vielleicht ein Grund dafür, dass er über Jahre das prägende Gesicht verschiedener Serien war: zum Beispiel beim Großstadtrevier, wo er mit Jan Fedder 14 Jahre lang für Ordnung in Hamburg sorgte. Auch mit Ottfried Fischer stand er als Kommissar Geiger viele Jahre in „Pfarrer Braun“ vor der Kamera.

Die NDR-Kultreihe „Neues aus Büttenwarder“ scheint ihm auf den Leib geschrieben: Hier darf der gelernte Landwirt einen Bauern spielen – und das schon seit 1997. Für das ZDF drehte er 2012 sogar in seiner alten Heimat: In „Butter bei die Fische“ erfüllte er sich gleich zwei Wünsche – zum einen spielte er hier selbst den Pfarrer, zum anderen war die Rolle sein erster Liebesfilm, wie er selbst scherzhaft sagt. Es sollte nicht der einzige bleiben: Aktuell ist Peter Heinrich Brix im ZDF-Herzkino zu sehen – allerdings recht unromantisch als Kriminalkommissar und Vater. „Eine wie diese“ läuft am Sonntag, 10. Mai, 20.15 Uhr.


Charley Ann & Claudia Schmutzler
Charley Ann & Claudia Schmutzler (Quelle: imago/Future Image)
Donnerstag, 07.05.2015

Bundesweite Bekanntheit erlangte die 1966 in Dresden geborene Claudia Schmutzler durch ihre Rolle der Jaqueline Struutz im Kinofilm „Go Trabi Go“ an der Seite von Film-Vater Wolfgang Stumph. Großen Erfolg feierte sie auch mit der Fernsehserie „Für alle Fälle Stefanie“.

Darüber hinaus war sie in mehreren Folgen der Reihen „Tatort“ beziehungsweise „Polizeiruf 110“ zu sehen. Seit rund zehn Jahren spielt sie die Hauptrolle der Katrin Börensen in der ZDF-Reihe „SOKO Wismar“.

Ihre Tochter Charley Ann Schmutzler, geboren 1993, ist ebenfalls Schauspielerin; und auch sie hat schon bei „SOKO Wismar“ mitgespielt.

Aber Charley Ann Schmutzler ist vor allem auch eine begnadete Sängerin – und als solche gewann sie Ende des vergangenen Jahres die vierte Staffel von „The Voice of Germany“. Einige Monate später veröffentlichte sie ihr Debütalbum „To Your Bones“.


Freitag, 08.05.2015

Keine Sendung!

30.04.2015

Weitere Gäste bei "Volle Kanne"

Armin Rohde

Kai Schumann

Jürgen Drews

Heino

Wim Wenders

Bernhard Schütz

Bettina Tietjen

Karat

Peter Lohmeyer & David Huhn

Annette Frier

Volle Kanne - Service täglich im ZDF

  • Einfach lecker

    Marinierter Spargel mit Pfefferschinken und

    Ein Rezept für figurbewusste Genießer: Marinierter Spargel mit Pfefferschinken und gebratenen ... ARTIKEL

  • PRAXIS täglich

    Asthma bei Kindern

    Das Husten will gar nicht mehr aufhören, dazu kommt eine langsam einsetzende Atemnot: Mit Asthma ist ... ARTIKEL

  • Genuss

    Selbstgemachte Pralinen zum Muttertag

    Konditormeisterin Eva Oelze verrät ein Rezept für köstliche Pralinen, die sich ganz einfach selbst ... ARTIKEL

  • Top-Thema

    Lohnen sich Eliteschulen?

    Teure Privatschulen und Unis versprechen beste Vorbereitung auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch wie ... ARTIKEL

  • Gesundheit

    Schluss mit Diät-Mythen!

    Abnehmen ohne Mühe oder Verzicht - das ist der Wunsch von vielen. Doch was ist dran an Diät-Mythen ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen