zurück Startseite

Die Mitglieder des ZDF-Fernsehrats

Mitglieder A-Z

Fernsehratsmitglieder A-Z

Klicken Sie sich durch den Fernsehrat. Alle Mitglieder, ihre Funktionen und weitere Informationen finden Sie in dieser Übersicht.

Mitglieder

Der Fernsehrat hat 77 Mitglieder aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Sie bilden die Vielfalt der Gesellschaft ab. Dabei entsenden von Naturschutz-verbänden über Wohlfahrtverbände, Gewerkschaften und Arbeitgeber bis hin zu Kirchen unterschiedlichste Organisationen Vertreter in den Fernsehrat. Dazu kommen auch staatliche Stellen, beispielsweise die Länder und der Bund. Die genaue Zusammensetzung ist im ZDF-Staatsvertag geregelt.

Die Mitglieder vertreten im Fernsehrat die Interessen der Allgemeinheit und sind nicht an Weisungen gebunden.

Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Das Bundesverfassungsgericht hatte die Länder aufgefordert, die Zusammensetzung der ZDF-Gremien neu zu regeln. Das Urteil vom 25. März 2014 forderte im Kern, die „staatsnahen“ Mitglieder auf maximal ein Drittel des Fernsehrates zu beschränken. Das Gericht hatte auch konkretisiert, unter welchen Kriterien ein Mitglied als staatsnah gilt und die persönliche Unabhängigkeit der Vertreter gestärkt. Der neue Staatsvertrag ist am 01. Januar 2016 in Kraft getreten. Er musste zuvor von allen Landesparlamenten verabschiedet werden.
Zu Beginn der nächsten Amtsperiode im Sommer 2016 wird sich der Fernsehrat nach den neuen Regelungen zusammensetzen. Der bisherige Fernsehrat bleibt bis dahin rechtmäßig im Amt.

Vorsitz

Ruprecht Polenz

Fernsehratsvorsitzender Ruprecht Polenz

Vorsitzender des ZDF-Fernsehrates ist Ruprecht Polenz (Foto). Die Stellvertreter/innen sind Prof. Dr. Maria Böhmer und Petra Maria Müller.

Kurzbiografie

26.05.1946 geboren in Denkwitz/Bautzen

1966-68 Wehrdienst, Leutnant d.R.

1968-73 Jurastudium Universität Münster

1973/76 1. und 2. jur. Staatsexamen

1977-80 Wiss. Assistent im Institut für Steuerrecht der Universität Münster

1980-84 Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der IHK Münster

1984-2013 Geschäftsführer IHK Münster (für die Dauer der Zugehörigkeit zum Deutschen Bundestag beurlaubt)

1972 CDU/Junge Union

1975-94 Mitglied im Rat der Stadt Münster

1984-94 Fraktionsvorsitzender

1994-2013 Mitglied des Deutschen Bundestages

April-Nov. 2000 Generalsekretär der CDU Deutschlands

seit Juni 2000 Mitglied des ZDF-Fernsehrates

seit Juni 2002 Vorsitzender des ZDF-Fernsehrates

2005-2013 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages

Unabhängigkeit der Mitglieder

Die Mitglieder dürfen weder für einen privaten oder öffentlich-rechtlichen Konkurrenten noch für eine der Landesmedien-anstalten tätig sein. Sie dürfen auch keine wirtschaftlichen oder sonstigen Interessen vertreten, die der Wahrnehmung ihrer Aufgabe im Fernsehrat entgegenstehen.

Aufwandsentschädigungen / Sitzungsgelder

Die Fernsehratsmitglieder arbeiten ehrenamtlich in dem Gremium. Sie erhalten gem. § 24 ZDF-Satzung Reisekosten, Sitzungsgelder und Aufwandsentschädigung erstattet. Dabei beläuft sich die Aufwandsentschädigung auf 511,29 Euro monatlich. Der Vorsitzende erhält das Doppelte, die Stellvertreter des Vorsitzenden und die Vorsitzenden der Ausschüsse jeweils das Eineinhalbfache des Betrages. Das Sitzungsgeld liegt bei 51,13 Euro je Sitzungstag. Alle Zahlungen sind individuell steuerpflichtig.

Im Jahr 2015 wurden für den Fernsehrat insgesamt Aufwandsentschädigungen in Höhe von 501.576,03 Euro und Sitzungsgeld in Höhe von 33.285,63 Euro gezahlt.

04.02.2016

Weitere Informationen

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen