zurück Startseite

ZDFzoom  | 14.01.2015  Bereit zu sterben für Allah

Islamisten in Deutschland

Sie mordeten kaltblütig, die Attentäter von Paris. Die Kouachi-Brüder, die den Anschlag auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo verübten und der Geiselnehmer Amedy Coulibaly. Und – sie mordeten im Namen Allahs. Ihr gesamtes Leben haben sie in Frankreich verbracht, sind nach und nach aber abgedriftet in die islamistische Szene. Auch in Deutschland radikalisieren sich immer mehr junge Menschen, ist der Strom von Islamisten aus Deutschland, die bereit sind in den Dschihad  zu ziehen, ungebrochen. 

Ehemaliger General beim ägyptischen Geheimdienst

Ex-General beim ägyptischen Geheimdienst

ZDFzoom Autor Michael Strompen sprach mit Sameh Seif Elyazal, der 30 Jahre lang General beim ägyptischen Militärgeheimdienst war. Elyazal kritisierte im Interview mit ZDFzoom, die Behörden in Deutschland agierten zu wenig, um die Ausreise von Islamisten in Kriegsgebiete zu verhindern. Er beschreibt außerdem die Gefahr, die von Rückkehrern ausgehe. Laut seiner Einschätzung  müsse mit weiteren Anschlägen durch Islamisten in Europa gerechnet werden.

(Quelle: ZDF)
Warum folgen so viele junge Männer dem islamischen Extremismus? ZDFzoom hat mehrere deutsche Gotteskrieger vor ihrer Ausreise nach Syrien und in den Irak zu ihren Motiven befragen können.

Die Doku in voller Länge

Warum folgen so viele junge Männer dem islamischen Extremismus? ZDFzoom hat mehrere deutsche Gotteskrieger vor ihrer Ausreise nach Syrien und in den Irak zu ihren Motiven befragen können.

(14.01.2015)

von Rainer Fromm und Michael Strompen

Innenminister De Maiziere sagte am Donnerstag im ZDF: „Die Zahl der sogenannten Gefährder ist so hoch, wie wir sie nie hatten – bei ungefähr 260. Das sind Menschen, die wir für gefährlich halten.“ De Maiziere weiter: „Ich würde jetzt nicht sagen, es könnte auch hier passieren, sondern ich bevorzuge die Formulierung, ein solcher Anschlag ist auch in Deutschland nicht auszuschließen. Und er ist auch nicht durch noch so gute Polizeiarbeit zu verhindern.

Motive der Gotteskrieger

Warum so viele junge Männer dem islamischen Extremismus folgen, darüber existieren kaum Informationen aus erster Hand. Die ZDFzoom-Reporter Rainer Fromm und Michael Strompen haben mehrere deutsche Gotteskrieger vor ihrer Ausreise nach Syrien und in den Irak zu ihren Motiven befragen können. Einige von ihnen sind inzwischen gestorben, bei Selbstmordanschlägen oder im Kampf um Kobane. Auch Mirza Tamoor B. – derzeit in Untersuchungshaft, weil er junge Deutsche nach Syrien geschleust haben soll – gab vor seiner Festnahme ein Interview.

Es sind dabei nicht nur die Integrationsverlierer, junge arbeitslose Männer mit ausländischen Wurzeln, die sich vom Dschihad angezogen fühlen. Auch gut ausgebildete Frauen und Männer, die christlich erzogen wurden, kämpfen für einen islamischen Gottesstaat. Und das oft nach einer „Turbo-Radikalisierung“ in wenigen Wochen, für die virtuelle Gemeinschaften von zentraler Bedeutung sind. Gemeinsam mit Medienprofis werten die Autoren die Propagandavideos aus, fragen Experten und Verantwortliche: Wie kann man die Radikalisierung stoppen?

14.01.2015

ZDFmediathek: ZDFzoom

  • ZDFzoom | 27.07.2016, 22:45

    Werkstatt oder Hörsaal?

    Deutschland hat so wenig Auszubildende wie noch nie: Bis jetzt sind noch rund 41 Tausend Stellen ... VIDEO

  • ZDFzoom | 20.07.2016, 22:55

    Können Sterne lügen?

    Viele Urlauber orientieren sich bei einer Reise-Buchung an der Zahl der Hotelsterne. Oft aber wird ... VIDEO

  • ZDFzoom | 13.07.2016, 22:45

    Fass mich an

    Wir streichen übers Smartphone, aber streicheln uns nicht mehr: Überstunden statt Umarmung, Karriere ... VIDEO

  • ZDFzoom | 29.06.2016, 22:45

    Generation Dschihad

    820 Männer und Frauen aus Deutschland haben sich der Terrororganisation "Islamischer Staat" ... VIDEO

  • ZDFzoom | 08.06.2016, 22:45

    Die Flüchtlingskanzlerin

    Die ZDF-Reporter Mathis Feldhoff und Wulf Schmiese dokumentieren und analysieren die dramatischsten ... VIDEO

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen