zurück Startseite

Abenteuer Rhein

Mit dem "planet e."-Zeppelin von der Quelle zur Mündung

Der Rhein - er zieht sich 1230 Kilometer durch Europa, von der Quelle in den Schweizer Alpen bis nach Rotterdam, wo er in die Nordsee mündet. Kein anderer Fluss ist so bedeutend für die Deutschen. Mythen, Legenden und Geschichten prägen ihn. Doch der mächtige und größte Strom Deutschlands musste jahrelang mit einem schlechten Image kämpfen. Industrie und Umwelteinflüsse hatten ihm schwer zugesetzt - aus dem goldenen Fluss war eine dreckige Brühe geworden. Heute ist dies wieder anders, wie die zweiteilige Dokumentation beweist. 

Karte: Die Reise entlang des Rheins

Der Rhein - von der Quelle bis zur Mündung

(16.09.2012)
Oberalp

Ihre Bilder von den Dreharbeiten

Im Juli und August war das Drehteam mit dem planet e.-Zeppelin von den Schweizer Alpen bis zur Mündung des Rheins in der Nordsee unterwegs. Sehen Sie hier die Fotos unserer Zuschauer von den Dreharbeiten.

(05.09.2012)

Dabei nähert sich "planet e." auf eine ganz ungewöhnliche Weise dem Rhein. Eine hochauflösende Spezialkamera, die an einem unbemannten Flugobjekt angebracht ist, nimmt ihn von der Quelle bis zur Mündung ins Visier. Das fliegende Auge hat Ähnlichkeit mit einem Zeppelin, Experten nennen das ferngesteuerte Flugobjekt "Blimp" oder "Prallluftballon". Und anders als ein Hubschrauber oder ein Flugzeug ist der "planet e."-Zeppelin umweltbewusst, denn er verbraucht keinen fossilen Treibstoff.

Sendezeit

Teil 1: Sonntag, 23.9.2012 um 13.20 Uhr

Teil 2: Sonntag, 30.9.2012 um 13.35 Uhr

Mit Hilfe der Spezialkamera entstehen völlig neue, ungewöhnliche Perspektiven - ruhige, geradezu epische Bilder, die man so noch nie gesehen hat und die europaweit bislang einzigartig sind. Der Blick von oben eröffnet auch Einblicke am Boden. Immer wieder findet der "planet e."-Zeppelin Interessantes, das es lohnt, auch von unten erkundet zu werden. So erzählt "planet e." Geschichten vom Rhein, den Menschen, die dicht an seinen Ufern mit und von ihm leben, sowie Geschichten über Natur und Tierwelt.

Goldwäscher und wilde Fluten

Der erste Teil der Dokumentation stellt den Abschnitt zwischen der Quelle und dem Beginn des Mittelrheintals vor. Am Anfang steht der Mann, der direkt an der Quelle sitzt beziehungsweise lebt. Er kennt wie kein anderer die raue und karge Naturlandschaft rund um den Tomasee - den Ort, wo der Rhein seinen Lauf nimmt. In unmittelbarer Nähe steht in 2300 Meter Höhe ein Leuchtturm. "planet e." lüftet das Geheimnis, wie das rote Bauwerk dort hingekommen ist.

Ihr Foto vom planet e.-Zeppelin

Sie haben den "planet e."-Zeppelin entdeckt und fotografiert? Schicken Sie uns Ihre Bilder an planet-e@zdf.de. Die schönsten Fotos werden wir hier veröffentlichen.

Ein Wildhüter, der für den Schutz von 500 Steinböcken zuständig ist, ein Kanufahrer, der sich durch die Stromschnellen des Rheins kämpft, ein Goldwäscher, der das begehrte Edelmetall aus dem Fluss fischt, eine Biber-Expertin, die den Nagern auf der Spur ist, und ein Ökowinzer, dessen Reben auf extremen Steillagen stehen - das alles sind Geschichten von Menschen, die eine besondere Beziehung zum Rhein haben. Im zweiten Teil geht die Reise weiter bis hin zur Mündung.

Abenteuer Rhein

ein Film von Andreas Ewels / Christine Elsner

Kamera: Aris Bibudis / Norbert Porta

Schnitt: René Kästner / Aris Bibudis

Technische Ausführung: Guntram Fröbel, Palmstreetstudios

Leitung der Sendung: Volker Angres

17.08.2012

Weitere Links zum Thema

ZDFmediathek: planet e

planet e

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen