Live: Russland greift die Ukraine an - so reagieren die USA

Videolänge:
54 min
Datum:
24.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.02.2023

Russland greift die Ukraine an: Wie reagiert die USA?

Am frühen Donnerstagmorgen begann Russland mit einer militärischen Großoffensive gegen die Ukraine. Der Angriff sorgte für einen internationalen Aufschrei: US-Präsident Biden sprach von einem „vorsätzlichen Krieg“ gegen die Ukraine, dafür würden die USA und ihre Verbündeten Russland entschlossen „zur Rechenschaft ziehen“. Um 18.30 Uhr will er sich zu Russlands Angriff äußern.

Die EU-Staaten einigten sich bereits auf neue, gemeinsame-, Sanktionen gegen Russland. Auch die Bundesregierung verurteilt den russischen Angriff scharf und bereitet ein weiteres "massives" Sanktionspaket vor. Bundeskanzler Olaf Scholz äußerte sich schon am Donnerstagmorgen zu den Geschehnissen in der Ukraine.

Die Lage ist sehr ernst. Russlands Präsidenten Putin möchte ich dazu aufrufen, den militärischen Angriff sofort zu stoppen, dem Blutvergießen Einhalt zu gebieten und seine Truppen vom Territorium der Ukraine vollständig zurückzuziehen."
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD)

Wann geht es los?

Das heute Spezial startet heute um 18:30. Thema ist die Ansprache von US-Präsident Biden. Anschließenden sprechen wir mit den Korrespondenten in Washington, Brüssel und der Ukraine, so wie unserem Studiogast, dem ehemaligen NATO-General Egon Ramms.

Warum ist das wichtig?

Durch den russischen Angriff auf die Ukraine eskaliert der Russland-Ukraine-Konflikt nun endgültig. Bereits am Montag erkannte Wladimir Putin die Unabhängigkeit der beiden Separatisten-Gebiete Luhansk und Donezk in der Ostukraine an.

Am frühen Donnerstagmorgen dann begann der Angriff auf die Ukraine. In Odessa und in der Hauptstadt Kiew sowie in mehreren weiteren Städten waren Explosionen zu hören. Ziel war vor allem die militärische Infrastruktur der Ukraine. Dabei wurden Angriffe mit Kampfflugzeugen, Hubschraubern und Raketen gemeldet. Auch russische Bodentruppen sollen sich nach Angaben des ukrainischen Grenzschutzes mittlerweile in der Ukraine befinden. Die Regierung in Kiew verhängte das Kriegsrecht.

Mit Materialien aus RTZ, AP, dpa und afp

Zerstörtes Gebäude und Wrack eines Kozak-Panzerwagens in Donbass

Politik - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Kämpfe im Donbass erreichen laut Kiew "maximale Intensität", Tote und Verletzte in Charkiw - alle Entwicklungen im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos

heute journal - Kanzlerrede auf Weltwirtschaftsforum 

Bundeskanzler Scholz hat auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos für neue Formen der internationalen Zusammenarbeit geworben. Den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine bezeichnete Scholz als …

26.05.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.