Bühne Geht doch! mit Sebastian

Geht doch!

Diese Comedyshow löst alle Probleme!

Sie sind hier:

Haben Sie ein Problem? Wir lösen es!

Problem erkannt, Problem verbannt: "Geht doch!" mit Sebastian Pufpaff ist die erste Comedyshow im deutschen Fernsehen, die Probleme aus dem Weg räumt.

Comedy | Geht doch! - "Geht doch!" vom 29. Oktober 2019

Sebastian Pufpaff und vier Comedians knöpfen sich die Widrigkeiten des Alltags vor. Mit dabei: Tahnee, Torsten Sträter, Özcan Cosar und Pierre M. Krause

Noch 1 Tag
Videolänge:
43 min
  • Sebastian Pufpaff steht vor einer Werkbank im Set von "Geht doch!"

    Der Chef des "Geht doch!"-Thinktanks.

  • Tahnee steht im Set von "Geht doch!". Im Hintergrund steht ein Bildschirm, auf dem das Sendungslogo zu sehen ist.

    Probleme zu lösen ist für sie ein Kinderspiel.

  • Torsten Sträter steht mit einem Hula Hoop Reifen im Set von "Geht doch!". Im Hintergrund sieht man einen Bildschirm, auf dem das Sendungslogo abgebildet ist.

    Eine sichere Bank wenn es um die Lösung von handfesten Problemen geht.

  • Özcan Cosar im werkstattähnlichen Set von "Geht doch!"

    Nimmt kein Problem auf die leichte Schulter.

  • Pierre M. Krause steht auf der Bühne von "Geht doch!"

    Jedes noch so große Problem wird von ihm gelöst - versprochen!

Comedy

Senderlogo 3sat

Comedy - Pufpaffs Happy Hour

Sebastian Pufpaff präsentiert einen Mix aus Kabarett und Comedy, Poetry Slam und Musik – verfeinert mit einem …

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.