Eine feste Größe der deutschen Kabarettszene

Christoph Sieber im Porträt

Christoph Sieber ist vielfach ausgezeichneter Kabarettist, Autor und Moderator. Er ist der Preisträger 2015 des deutschen Kleinkunstpreises in der Sparte Kabarett, der als die bedeutendste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum gilt.

Der gebürtige Schwabe präsentiert neben der neuen politischen Late-Night "Mann, Sieber!" mit "Hoffnungslos optimistisch" sein fünftes Soloprogramm. Auf seiner Tour führt er live vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Er fokussiert sich dabei längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern vielmehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an und  begeistert sein Publikum.

Auch als regelmäßiger Gast in Kabarettsendungen im Fernsehen, wie "Neues aus der Anstalt" (ZDF), "Satire Gipfel" (ARD), "Mitternachtsspitzen" (WDR), "Volker Pispers & Gäste" (3sat) und anderen, ist er zu einer festen Größe der deutschen Kabarettszene geworden.

"Der Mann, der so aberwitzig zwischen scharfsinniger, pessimistischer Situationsdiagnostik auf der einen Seite und grandios komischer Unterhaltung auf der anderen jongliert, ist Christoph Sieber" (Süddeutsche Zeitung).

Ab dem 15. September ist Christoph Sieber mit "Mann, Sieber!" im ZDF zu sehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet