Sie sind hier:

Die Müllers und das Hohe Haus

Zwei Jahre im Deutschen Bundestag

Der aktuelle Bundestag ist nicht nur der größte der Nachkriegsgeschichte, sondern auch besonders krisengeschüttelt. Zwei Jahre begleiteten wir sechs Abgeordnete durch diese bewegten Zeiten. Gemeinsames Erkennungsmerkmal – Ihr Nachname: Müller.

something
43 min
something
13.11.2019
Video verfügbar bis 13.11.2020

Zwei Jahre nach der ersten Bundestagssitzung dieser Wahlperiode zeigt die Dokumentation die gewaltigen Veränderungen, vor denen der größte Bundestag der Nachkriegsgeschichte steht.

Alte Gewissheiten bröckeln, Volksparteien verlieren an Boden, Populisten verbuchen große Landgewinne. Die AfD als Oppositionsführerin stellt das Parlament, das Parteiensystem und die freie Presse offen infrage.

Rasant wächst die Sehnsucht nach einfachen Antworten, während die dazugehörigen Fragen an Politik und Gesellschaft immer komplizierter werden. Wie verändert sich der Ton im Parlament? Funktionieren eingeübte Rituale noch? Wie sicher stehen die Grundpfeiler der Republik? Ist die Demokratie gar in einer Krise? "Gesittet war gestern", bringt es der phoenix-Parlamentskorrespondent Erhard Scherfer im Film auf den Punkt. Es ist rau geworden und unvorhersehbar.

Frank Müller-Rosentritt ist einer von sechs Abgeordneten der Fraktionen im Bundestag, die alle aufgrund ihres Nachnamens als Protagonisten ausgewählt wurden: Müller. Der 19. Deutsche Bundestag ist mit 709 Abgeordneten nicht nur besonders laut, sondern auch besonders kontrovers und besonders krisengeschüttelt. Das begann bereits mit der Koalitionsbildung. Insgesamt fünf Monate dauerte es, bis nach dem plötzlichen Jamaika-Aus und einem selbstquälerischen Annäherungs-Prozess der SPD klar war: Es wird wieder eine Große Koalition. Fünf Monate lang hingen "die Müllers" in der Luft - nicht untätig, aber immer mit der Frage: Lohnt sich der Kraftaufwand überhaupt, oder wird bald neu gewählt?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.