Vom Regen in die Traufe

Die dritte Folge von "Der Nachbar in meinem Beet"

Dokumentation | Der Nachbar in meinem Beet - Vom Regen in die Traufe

In Freudenberg im Siegerland duellieren sich diesmal die Nachbarsfamilien Kupfer und Becker. In drei Tagen und zwei Nächten kämpfen die Kontrahenten um den Sieg.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2016, 14:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

"Landschaftsgärtner sind wasserdicht", so sagt eine alte Gärtnerweisheit. Im Selbstversuch müssen die beiden Nachbarsfamilien Kupfer und Becker im tagelangen Dauerregen herausfinden, ob das wirklich stimmt. "Der Nachbar in meinem Beet" ist diesmal wahrlich kein Zuckerschlecken.

Die Experten Stefan Schatz und Frank Riese verschlägt es diesmal ins idyllische Örtchen Freudenberg im Siegerland. Dort wohnen die befreundeten Familien Kupfer und Becker - die beide zwei Problemgärten in Hanglage besitzen. Die Nachbarsfamilien wissen nicht recht, wie sie ihr schräges Stück Grün nutzbar machen können, und so blieben beide Gärten sich schon lange eher selbst überlassen. Doch eines finden beide Familien noch unansehlicher als das eigene Grundstück - den Garten des jeweils anderen! So tauschen sie drei Tage lang die Gärten und toben sich bei den Nachbarn aus, um das Grundstück ganz nach ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen umzugestalten. Was stellen die Beckers mit dem alten, schiefen Stellplatz der Kupfers an? Und wird die geliebte, große Weide der Beckers den Gartentausch überleben? In den vernachlässigten Gärten heißt es für Groß und Klein: Alles geben und richtig zupacken!

Am Dauerregen droht alles zu scheitern

Als wäre die ungewohnte körperliche Arbeit nicht schon genug, droht der Wettergott den Familien einen Strich durch die Rechnung zu machen. Es regnet und regnet und regnet. Die Familien beginnen zu zweifeln: Werden sie den Nachbarn am Ende der drei Tage eine Schlammwüste statt eines Gartens übergeben müssen? Und ob der eigene Garten wohl besser aussieht? Der Wettkampf um den Sieg im Duell am Gartenzaun tritt fast in den Hintergrund. Denn der unbarmherzige Dauerregen bringt die Fertigstellung auf beiden Seiten in Gefahr.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet