Sie sind hier:

Die Baumfäller

Gefährlicher Einsatz im Wald

Doku - Die Baumfäller

Deutschlands Wälder sind ein riesiger Arbeitsplatz für die Forstwirtschaft. Aber auch ein gefährlicher. Jedes Jahr gibt es in Deutschland bei Forstarbeiten mehr als 5000 Arbeitsunfälle.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Die "ZDF.reportage" begleitet Holzfäller bei ihren Einsätzen im Wald. Der gekonnte Schlag mit der Axt reicht in dem Job schon lange nicht mehr. Schwere Maschinen sind im Einsatz, um in Sekundenschnelle große Bäume zu fällen und zu zersägen.

Besonders effektiv ist der Harvester, ein sogenannter Holzvollernter. Spezialisten wie Erwin Erber steuern ihn sicher. Bis zu 20 Kubikmeter Holz fällt und verarbeitet er mit der Maschine pro Stunde, ein Waldarbeiter bräuchte dafür einen ganzen Tag. Doch ganz ohne menschliche Hilfe geht nichts. Immer an der Seite des Harvesters läuft ein Waldarbeiter. Mit Axt und Kettensäge schneidet er Bäume, die für die Hightech-Maschine ungeeignet sind.

Martin Astner, ein äußerst erfahrener Waldarbeiter, entkam bei der Arbeit nur knapp dem Tod. Monatelang muss er gegen Schmerzen kämpfen und seinen Körper trainieren, um in den Beruf zurückzukehren. Aber ist er tatsächlich schon so weit?

Die "ZDF.reportage" begleitet den Holzfäller bei der Rückkehr in einen der gefährlichsten Jobs.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.