Sie sind hier:

Mario Adorf im Interview

Was verbindet Mario Adorf mit Karl Marx?

3 min
3 min
02.05.2018
02.05.2018
Video verfügbar bis 02.05.2023

An der Uni hatte sich Mario Adorf als Student der Philosophie theoretisch mit Karl Marx beschäftigt. Um das Studium zu finanzieren, arbeitete er in der Eifel im Akkord in der Bimsindustrie. Hier erfuhr er nun am eigenen Leibe, dass er in der Praxis zu den von Marx sogenannten "Lohnsklaven" gehörte und dass der verhasste Grubenbesitzer ihn ausbeutete. Später, als die harten Zeiten vorbei waren, ist das Interesse an Marx geblieben, und in den Chor der Marx-Kritiker habe er nie eingestimmt, so Adorf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.