Am dritten Tage auferstanden

Weiterführende Literatur zum Thema

aufgeschlagenes Buch vor Bücherwand
aufgeschlagenes Buch vor Bücherwand Quelle: ZDF

Israel Knohl

Der vergessene Messias

Ullstein Hc (2001)
(gebraucht zu erwerben)


Israel Knohl, der auch im Film mehrfach zur Sprache kommt, will mit seiner Veröffentlichung zum "vergessenen Messias" den Nachweis führen, dass es bereits vor Jesus Konzepte gab, die den Messias der Juden mit Leiden, Sterben und einer Auferstehung von den Toten am dritten Tage in Verbindung brachten. Wichtigste Quelle ist dabei ein Hymnus aus den Schriftrollen vom Toten Meer. Den im Text nicht namentlich erwähnten Ich-Erzähler des Hymnus identifiziert Knohl mit Menachem, einem Anführer der Essener, der bei den Unruhen nach dem Tode Herodes des Großen in Jerusalem zu Tode gekommen war.

Bernd Janowski und Angelika Berlejung

Tod und Jenseits im Alten Israel und in seiner UmweltForschungen zum alten Testament
Mohr Siebeck (2009)


Der Sammelband bündelt die Ergebnisse der internationalen und interdisziplären Tagung zum Thema "Tod und Jenseits", die 2007 in Leipzig stattfand. Die Autoren des vorliegenden Bandes arbeiten anhand verschiedener methodischer Ansätze der Exegese, der Religionsgeschichte, der Ikonographie, der Altorientalistik bzw. Ägyptologie, der Archäologie und der gender-orientierten Forschung auf der Basis neuester Forschungen und Funde. Dabei geben sie wichtige Impulse für die Neubewertung des Verhältnisses von Grabsitten, Jenseitsvorstellungen und ethnischer Identität sowie für die Bedeutung gender-differenzierter Todeskonzepte. Einer der Autoren ist Jürgen Zangenberg, dessen Recherchen auf den Spuren der Gabriel-Offenbarung Gegenstand des Films sind.

Josephus Flavius

Der jüdische Krieg und Kleinere Schriften

Mit der Paragraphenzählung nach Benedict Niese
Marixverlag (2005)


Der jüdische Geschichtsschreiber Flavius Josephus liefert den historischen Hintergrund zu den im Film geschilderten Ereignissen. Insbesondere die Geschichte des Rebellenführers Simon findet in seinem Werk "Der Jüdische Krieg" ausführlich Erwähnung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet