Buchtipps "Dreikönig"

Die Stadt Bethlehem und die Heiligen Drei Könige

Buchtipps Bethlehem

Mitri Raheb

Bethlehem hinter Mauern

Geschichten der Hoffnung aus einer belagerten Stadt
Güthersloher Verlagshaus (2005)
19,95 Euro


Mitri Raheb, Palästinenser und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Weihnachtskirche in Bethlehem, schildert das Leben der Christen in der Geburtsstadt Jesu. Er beginnt mit den dramatischen Ereignissen vom April 2002, als israelisches Militär die Stadt belagert und palästinensische Milizen sich in der Geburtskirche verbarrikadieren. Drastisch und anschaulich schildert er die Not der Menschen in einer Stadt, die mittlerweile fast vollständig von einer acht Meter hohen Mauer umgeben ist. Raheb, der als Palästinenser natürlich deutlich Partei ergreift, zeigt aber auch Perspektiven für eine gemeinsame Zukunft von Israelis und Palästinensern auf.

Manfred Becker-Huberti

Die Heiligen Drei Könige

Geschichte, Legenden und Bräuche
Verlag Greven (2004)
16,90 Euro


Manfred Becker-Huberti, Brauchtumsexperte und langjähriger Pressesprecher des Erzbistums Köln, hat auf 200 Seiten alles zusammengetragen, was man über die Heiligen Drei Könige wissen kann und muss: angefangen von den historischen Quellen und die Legenden, die sich um die drei Weisen aus dem Morgenland gebildet haben, bis hin zu Bräuchen rund um das Fest Dreikönig. In einem praktischen Teil finden Kinder Anregungen zum Basteln von Sternen, Kronen und Gewänder sowie einige Sternsingerlieder. Becker-Huberti hat ein Buch für die ganze Familie geschrieben, das auch Kirchenfernen das Fest verständlich näher bringt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet