Der Kardinal der Herzen

Der Mainzer Bischof Lehmann wird 75

Seit drei Jahrzehnten prägt er das Gesicht der katholischen Kirche in Deutschland: Karl Kardinal Lehmann. Am 16. Mai feiert der Bischof von Mainz seinen 75. Geburtstag.

Der Film blickt zurück auf das Wirken eines Mannes, der als Seelsorger, Professor und Hirte seit 50 Jahren Brückenbauer ist zwischen Kirche und Welt. Dabei hat er durch seine ausgleichende Art die Sympathien vieler Menschen gewonnen. Der Film zeigt, wie einer der beliebtesten und bekanntesten deutschen Kirchenmänner die Höhen und Tiefen der katholischen Kirche der letzten Jahrzehnte erlebt hat.

Kuppel Petersdom außen Quelle: ZDF

Er geht zugleich der Frage nach, wie Kardinal Lehmann zu seinen Kritikern steht, die ihm angesichts seines steten Bemühens um Ausgleich Konturlosigkeit vorwerfen. Der Film zeichnet ein sehr persönliches Bild eines Kirchenmannes, der es nicht liebt, selbst als Person im Mittelpunkt zu stehen, sondern dem es um die Sache geht: die Verkündigung des christlichen Glaubens in einer zunehmend säkularisierten Welt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet