Der Traum vom Auswandern (1/2)

Jobtester in Neuseeland und auf Teneriffa

Viele Menschen träumen von einem anderen Leben - sei es, weil sie arbeitslos sind oder das Abenteuer suchen. In Deutschland wird die Arbeit knapp, die Arbeitsverhältnisse und Arbeitsverträge immer schlechter. Warum nicht noch einmal allen Mut zusammennehmen und ausprobieren, ob es irgendwo anders besser klappt?

Das ZDF begleitet drei Frauen und einen Mann auf ihrem Weg in eine neue Welt. Ihnen bietet sich die Gelegenheit, für einen bestimmten Zeitraum ihren Beruf in ihrem Wunschland auszuüben. Geht es ihnen dabei besser oder schlechter? Werden ihre Erwartungen erfüllt? Überwiegen die Enttäuschungen oder die angenehmen Überraschungen? Lohnt sich für sie, Deutschland für immer den Rücken zu kehren? Ihr Jobtest wird es zeigen. Alle kehren mit einer neuen Perspektive zurück: Nicht immer entpuppt sich das andere Land als verheißungsvolle Alternative. Manchmal gibt es neue Einsichten für einen neuen Lebensweg.

Diese Jobs werden getestet

Der 46-jährige Immobilienmakler Andreas Biere versucht, auf Teneriffa Häuser zu verkaufen. Er führt Kunden über die Insel, die einen Feriensitz suchen oder für immer bleiben wollen. Und er bewertet Häuser. Wie teuer ist ein schlossähnliches Refugium mit exklusivem Meerblick? Es ist eine große Herausforderung, den wahren Preis einer solchen Immobilie zu ermitteln. Aber noch schwieriger ist es, Kunden zu finden, die diesen Preis bezahlen können. Für Jobtester Biere bedeutet die Sonneninsel harte Arbeit. Schafft er es, die richtigen Kunden anzusprechen, um auf Dauer auf Teneriffa seinen Lebensunterhalt zu verdienen?


Neuseeland auf dem Rücken der Pferde: Für die 33-jährige Anja Schütte ist das der Lebenstraum schlechthin. Die Münchener Tierärztin arbeitet in einer Tierklinik am anderen Ende der Welt, 30 Flugstunden von Europa entfernt. Im neuseeländischen Cambridge, einer Pferdehochburg, ist sie rund um die Uhr von Pferden umgeben. Hier ist vieles anders. Der Ton in der Klinik, die Krankheiten ihrer vierbeinigen Patienten, der joviale Umgang der Kiwis untereinander. Doch etwas fehlt: Anjas Freund. Als er kommt, ist alles klar. Gemeinsam genießen sie die heißen Quellen, den Tanz der Maoris und die malerische Landschaft, die fast zu schön ist, um wahr zu sein.


Film von Annette Heinrich und Ute von der Lieth

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet