Der Traum vom Auswandern (2/2)

Jobtester in Norwegen und in Ägypten

Viele Menschen träumen von einem anderen Leben - sei es, weil sie arbeitslos sind oder das Abenteuer suchen. Warum nicht noch einmal allen Mut zusammennehmen und ausprobieren, ob es irgendwo anders besser klappt?

Vollbeschäftigung, Fjorde und leckerer Fisch: Norwegen gilt als Paradies für Auswanderer. Für die 52-jährige Barbara Schützeichel war das skandinavische Land immer ein Sehnsuchtsziel. Die Professorentochter, die in ihrem Leben schon einiges ausprobiert hat, führt in Berlin seit Jahren ihren eigenen Handwerksbetrieb als Elektrikerin. Deutschland kommt ihr zunehmend eng und kleinkariert vor. Von Norwegen erwartet sie sich einen lässigen Lebensstil und ein besseres Arbeitsklima in ihrem Beruf. Als passionierte Wanderin und Chorsängerin hofft sie, schnell Anschluss zu finden. Sie will das "Abenteuer Auswandern" unbedingt wagen.

Arbeiten in Ägypten?

Das Rote Meer in Ägypten gilt als eines der schönsten Tauchreviere der Welt. Die 40-jährige Marianne Böhm will ihr Hobby zum Beruf machen. Die studierte Kommunikationswirtin arbeitet als Tauchlehrerin in El Gouna, einer Retortenstadt am Meer. Viele ihrer Schüler kommen immer wieder hierher.


Sie suchen neue Herausforderungen und haben hohe Ansprüche. Als Lehrerin ist sie rund um die Uhr gefordert in diesem Eldorado für Wassersportler. Wie lebt es sich in einer Stadt, in die die meisten nur zum Urlauben kommen? Wie lebt es sich als weiblicher Single in der arabischen Welt? Wie ist das Alltagsleben in einer künstlichen Stadt, die nur aus Hotels besteht? Geht das auf Dauer?



Film von Klaus Kafitz und Kerstin Kropac

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet