Die deutschen Gotteskrieger

Töten und Sterben für Allah

Die Propaganda von islamistischen Gruppen wirkt auch in Europa. Immer wieder lassen sich deutsche Jugendliche von salafistischen Lehren überzeugen und ziehen in den Krieg. Gleichzeitig ist im Irak und in Syrien die IS weiter auf dem Vormarsch. Umso erfolgreicher die Terrorgruppe erscheint, umso attraktiver wird sie für Ausländer, die als Söldner anheuern. Darunter sollen auch 300 Deutsche sein. Der Film zeigt einzelne Fälle und versucht die Hintergründe zu beleuchten


Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet