Dresdner Christstollen

Originalrezept

Weihnachten in Dresden - da denkt jeder gleich an den berühmten Christstollen. Er ist das Dresdner Traditionsgebäck schlechthin. In Dresden und Umgebung gibt es über 130 Bäcker, die den Original Dresdner Christstollen backen dürfen. Jeder Bäcker hat seine geheimen Rezeptdetails. Das Grundrezept wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten.

Zutaten für 1kg Christstollen:

1 kg Weizenmehl (550)

550 g Butter

50 g Butterschmalz

160 g Zucker

12,5 g Salz

10 g Milchpulver

25 g Zitronenschalenpaste

50 g bittere Mandeln

100 g süße Mandeln

275 g Zitronat und Orangeat

1150 g Sultaninen

50 g Hefe

100 g Rumgelee

400 g Wasser

Gewürze (Zimt, Kardamon, Nelken)

Zubereitung:

Einen Tag vorher die Rosinen in Rum einlegen. Butter, Zucker, Salz, Milchpulver (Milch), Zitronenschale, bittere Mandeln und Butterschmal schaumig rühren.

Danach Weizenmehl und Hefe hinzufügen und mit Wasser einen Teig kneten. Die süßen Mandeln und die Rosinen kurz unterkneten, so dass alles gleichzeitig verteilt ist.

Backzeit: circa 50 Minuten bei 200 bis 210 Grad Celsius

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet