Im Engelfieber

Eindrücke der Autorin

Engel. Wie nur in aller Welt soll man über dieses Thema einen ernsthaften Dokumentarfilm machen? Welche Kernthesen können Wissenschaftler in einem "Engel-Film" untersuchen? Als Erstes fragt man sich natürlich: "Gibt es eigentlich Engel oder gibt es sie nicht?" Doch wer mag darauf schon eine Antwort geben? Dieser Film jedenfalls nicht.

Weiblicher Engel
Weiblicher Engel Quelle: ZDF

Fragen wir also anders: "Welche Macht haben Engel?" Kaum haben wir diesen Gedanken in die Welt gesetzt, entwickelt er schon seine Dynamik. Auf einmal begegnen uns überall Engel, genauer gesagt Engelfiguren - und das mitten im Hochsommer: Ob als blaues Ökosiegel für den "Umwelt-Engel", als gelber "ADAC-Engel" oder als niedlicher Zwergen-Ersatz in städtischen Vorgärten.

Engel sind en vogue

Engel Quelle: ZDF


Engel lassen die Menschen nicht kalt, egal mit wem wir darüber sprechen. So komponiert die Frankfurter Musikband "KAT" für die Dokumentation spontan ein Engellied, während ein Empiriker, wie der Kasseler Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera, seinen Flug zur Stanford University verschiebt, um in einem Interview darzulegen, weshalb Engel - in seinen Augen - nichts anderes sein können als "Monster und Mutanten".

Selbst die Schauspieler im muslimischen Marokko, die bereits in erfolgreichen Kinofilmen wie "Gladiator" und "Babel" mitgespielt haben, rasieren sich ohne Widerspruch die Bärte ab, um stattdessen Engelsflügel auf dem Rücken zu tragen.

Engel Quelle: ZDF

Mysteriöse Himmelszeichen

Nach zwei Monaten Engel-Dreharbeiten beschäftigt unser Filmteam immer mehr die Frage: "Wenn sich so viele Menschen für Engel begeistern, kann es sie nicht vielleicht doch geben?" Und auf einmal geschieht es. Auf der Heimfahrt von Dreharbeiten beim Engelsfest in Hildesheim, entdecken wir mysteriöse Lichtzeichen am Himmel, mit der Anmutung von ätherischen, fliegenden Wesen.

Himmel bei Sonnenaufgang Quelle: ZDF


Unwillkürlich denken wir an den Satz der KAT-Sängerin Katrin Glenze: "Als Baby hat meine Tochter Mascha häufig ins Leere gewunken, so als sähe sie ihren Schutzengel und würde ihm Zeichen geben." Ist es am Ende gar ein Engel, den wir plötzlich am Himmel ausmachen? Für einen Moment hat auch uns das Engel-Fieber gepackt und mit ihm die Frage: "Was wäre, wenn es Engel wirklich gäbe, welche Macht könnten sie über uns ausüben?

Glaube versetzt Berge

Erst eine halbe Stunde Autofahrt und 30 Kilometer weiter, gibt eine freie Lichtung am Waldrand die profane Erklärung. Ein Laserstrahler hat die wandernde Figur in den Himmel gemalt. Für einen kleinen Moment waren wir verzaubert, und ließen unseren Fantasien freien Lauf. Auch das machte uns klar: Engel üben eine enorme Kraft aus, sobald Menschen an sie glauben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet