Sigara Böregi (Schafskäse in Teigmantel)

Präsentiert von Hayrettin Bozkurt von "Davids Kebab Ecke"

Im Südwesten der Republik lebt Hayrettin Bozkurt. Türkische Einwanderer kamen einst, als die Automobilindustrie dringend Arbeitskräfte benötigte. Auch Hayrettin Bozkurt schraubte erst Autos, bevor er in die Dönerstube wechselte. Das fanden die Eltern gar nicht lustig - vermutlich bevor sie seine Sigara Böregi kosteten.

Restaurantführer

Zutaten für vier Personen

Zubereitung:

Sigara Böregi Quelle: ZDF


400 g Schafskäse
2 Pakete Teigplatten (Yufka, gibt es auf türkischen Märkten und in türkischen Supermärkten)
1 Bund Petersilie
3 EL Olivenöl
Pfeffer
"Schafskäse mit gehackter Petersilie und Olivenöl gut durchkneten. Etwas Pfeffer dazu geben. Einen Esslöffel dieser Masse der Länge nach auf ein Yufka Blatt streichen. Nun das untere Teigende darüber falten und die Seiten von links und rechts darüber schlagen, dann zusammenrollen. Den Teigrand mit etwas Olivenöl gut andrücken.

Die gerollten Sigara sollten in etwa die Größe und Form einer Zigarre haben ("Sigara, türk. für Zigarre"). Nun die Sigara frittieren. Man kann sie natürlich auch mit reichlich Öl in der Pfanne anbraten. Dazu schmeckt Tzatziki hervorragend.

Afyet olsun!"

Sigara Böregi Quelle: ZDF

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet