Zum Weiterlesen

Buchtipps zum Wallfahrtsort Lourdes

aufgeschlagenes Buch und brennende Kerzen Quelle: ZDF,Jürgen Erbacher

Nino Bucca (Hrsg.)

Lourdes. Von B wie Bernadette bis W wie Wunder

Kleines Wörterbuch
Verlag Neue Stadt (2008)
ISBN 978-3-87996-748-3


Das Geheimnis von Lourdes zu erfassen ist nicht einfach. Einen Schlüssel bietet das kleine Wörterbuch, das im Verlag Neue Stadt zum Jubiläumsjahr erschienen ist. Es erklärt die zentralen Orte und Begriffe, die mit dem Wallfahrtsort verbunden sind: angefangen von den Basiliken und der Grotte über die Lichterprozession bis hin zu den Elementen Licht, Wasser und Fels, die in Lourdes eine wichtige Rolle spielen. Die 24 Stichworte sind auf knapp 80 Seiten verständlich erklärt. Neben historischen Angaben findet der Leser auch theologische Deutungen der Ereignisse und Orte. Dabei sparen die Autoren auch das schwierige Thema "Wunder" nicht aus. Die 26 meist farbigen Abbildungen vermitteln etwas von der Stimmung, die Lourdes für viele Menschen zu einem faszinierenden Ort machen. Das Buch versucht zu erklären; kritische Fragen werden nicht gestellt.

Irmgard Jehle

Bernadette und das Wunder von Lourdes Herder-Verlag (2007)
ISBN 978-3-451-29820-2


Am Anfang stand ein 14-jähriges Mädchen: Bernadette Soubirous. Ihr soll im Frühjahr 1858 Maria erschienen sein, 18 Mal. Wer war dieses Mädchen? In welchen Umständen ist sie aufgewachsen? Was ist bei den angeblichen Erscheinungen geschehen? Welche Spuren hat sie bis heute in dem kleinen Ort in den südfranzösischen Pyrenäen hinterlassen? Antworten auf diese Fragen gibt Irmgard Jehle in ihrem Buch. Sie zeichnet den Lebensweg Bernadettes nach und versucht zu erklären, was die Faszination Lourdes heute für viele Pilger ausmacht. Jehles Zugang ist nicht ein historisch-kritischer; vielmehr versucht sie das Phänomen Lourdes aus der Sicht der Pilger zu erschließen. Die Texte sind mit eindrucksvollen Bildern aus Geschichte und Gegenwart illustriert.

Patrick Dondelinger

Bernadette Soubirous. Visionen und Wunder

Topos plus Verlagsgemeinschaft (2007)
ISBN 978-3-7867-8650-6


Der Religionswissenschaftler und Theologe Patrick Dondelinger ist einer der Wenigen, die sich aus kritisch-wissenschaftlicher Perspektive mit den Erscheinungen in Lourdes auseinander setzen. Das Taschenbuch ist die gekürzte und gut lesbare Fassung einer längeren wissenschaftlichen Arbeit, in der sich der Autor auf eine spannende Reise in die innere Erlebniswelt Bernadettes begibt. Die Klärung der geschichtlichen, sozialen, kulturellen und psychologischen Voraussetzungen öffnet neue Perspektiven auf die Visionen und die anschließenden Wunderheilungen. Für Dondelinger schließt dieser anthropologische Zugang eine theologische Interpretation nicht aus, ist vielmehr ihre Voraussetzung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet