"Der reiche Planet"

Interaktive ZDF-Animation zum Thema biologische Vielfalt

Die interaktive ZDF-Animation "Der reiche Planet" zum Thema biologische Vielfalt gibt einen bildstarken Einblick in die Vielfalt vom Aussterben bedrohter Pflanzen und Tiere. 16 Regionen stehen als Beispiel dafür, wie eng einzelne Spezies miteinander verbunden sind - und was deren Bedrohung für den Menschen bedeutet.

Nach Schätzungen sterben aktuell pro Tag etwa 150 Arten aus. Da die Anzahl der lebenden Arten unbekannt ist - die Angaben reichen von drei Millionen bis zu 30 Millionen Arten -, kann auch die Zahl der aussterbenden Tiere nicht bestimmt werden. Fest steht jedoch, dass alljährlich gigantische Flächen von Lebensraum vernichtet werden. Da es sich dabei vor allem um die extrem artenreichen Tropenwälder handelt, muss zwangsläufig ein hoher Verlust an Arten die Folge sein.

Folgen des Artensterbens

Der Rückgang der Arten kann viele Folgen haben, die auch den Menschen betreffen. Pflanzen produzieren den Sauerstoff unserer Atmosphäre, speichern Kohlendioxid und regulieren das Klima. Unzählige Medikamente und andere nützliche Produkte wurden aus den Bestandteilen von Pflanzen und Tieren entwickelt. Insekten und andere Tiere bestäuben viele Nutzpflanzen.

Eine große Leistung ist auch das Aufbereiten des Bodens und das Zersetzen von tierischem und pflanzlichem Material. Schon durch das Aussterben weniger Arten können diese Arbeiten beeinträchtigt und ein Ökosystem aus dem Gleichgewicht gebracht werden.

Wissen und Staunen

Biodiversität Modul 3D Alpenrose Quelle: ZDF

In der interaktiven Animation "Der reiche Planet" zeigt das ZDF die Vielfalt vom Aussterben bedrohter Pflanzen und Tiere. 16 Regionen aus fünf Lebensräumen (Eis, Wasser, Trockengebiete, Gebirge, Wald) stehen als Beispiel dafür, wie eng einzelne Spezies miteinander verbunden sind - und was deren Gefährdung für den Menschen bedeutet.

Nutzer können aus einem großen Angebot an Videos, Audios, (Audio-)Bilderserien und wissenswerten Texten zum Thema wählen. Dabei können sie selbst wählen, welchen Weg durch die Welt sie einschlagen. Auf großen Panoramabildern lassen sich dann typische und bedrohte Pflanzen und Tiere entdecken - und versteckte Animationen für die, die gerne genau hinschauen. Viel Spaß dabei!

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet