Sie sind hier:

5G - Zwischen Datenspeed und Strahlenangst

Die Mobilfunkgeneration 5G ist superschnell. Die Daten erreichen fast in Echtzeit ihr Ziel. Doch Wissenschaftler warnen: Wirkungen der neuen Frequenzen auf den Menschen sind wenig erforscht.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.07.2024

2020 soll der Netzausbau beginnen. Nach Fertigstellung werden die Daten rund 100-mal schneller transportiert als bisher. Doch das neue Netz arbeitet mit höheren Frequenzen und braucht viel mehr Sendeanlagen. Wie hoch ist das Strahlenrisiko?

Dass die dauerhafte Strahlung von Smartphones, Mobilfunkantennen und WLAN-Netzen auf lange Sicht ungesund ist, sagen Umweltschützer und Aktivisten schon seit Jahren. Jörn Gutbier von der Gruppe "diagnose: funk" befürchtet, dass dieses Risiko mit dem neuen, schnelleren 5G-Netz nun weiter ansteigt. Er glaubt, dass künftig verwendete Mikrowellenstrahlen Folgen für den Körper haben, und fordert, die neue Technik zu hinterfragen.

Anwohner kontra Industrie

Widerstand gegen 5G
Quelle: Imago

Auch die Anwohner der Stuttgarter Siedlung Rohrer Höhe kämpfen gegen das neue Netz. Direkt vor ihren Häusern soll ein riesiger Antennenmast aufgestellt werden. Sie fürchten Gesundheitsgefahren durch Elektrosmog.
Die Industrie setzt dagegen auf die neue Technik: Autonomes Fahren, Maschineneinsatz ferngesteuert, Lenkung von Agrarmaschinen – die Unternehmen versprechen sich ganz neue Chancen von dem neuen Standard. Die ersten Versuche sind ermutigend: Im Hamburger Hafen ist gerade nach eineinhalb Jahren ein erster industrieller Testeinsatz zu Ende gegangen. Auf dem "Tele-Michel", dem Hamburger Fernsehturm, steht in 150 Metern Höhe die neue 5G-Sendeanlage. Sie "spricht" mit Sensoren auf den Schiffen der Flotte Hamburg. Die Sensoren liefern Bewegungs- und Umweltdaten aus dem Hafengebiet. Die Leitzentrale steuert mit einer Ampel, die an das 5G-Netz angebunden ist, die Verkehrsströme im Hafen. So werden Lastwagen schneller und sicherer durch das Hafengebiet gelotst.

Schöne neue Welt?

Tele-Michel, Hamburg
Hamburger Fernsehturm mit 5G-Sendeanlage
Quelle: ZDF/Blue Moon Media

Die schöne neue Welt im Hamburger Hafen ist erst der Anfang. Das 5G-Netz ist der Schlüssel zur Zukunft, glauben die Forscher an der TU Dresden. Hier gibt es einen eigenen 5G-Lehrstuhl. Die Wissenschaftler vernetzen im 5G-Lab selbstfahrende Auto-Modelle miteinander. In einer Lkw-Kolonne muss nur der erste Fahrer den Lkw steuern. Die anderen Fahrzeuge werden über Funk angebunden, beschleunigen und bremsen ab, genauso wie der erste Wagen. Ist die neue Technik also unverzichtbar? Wie schwer wiegen Gesundheitsbedenken?

Die "planet e."-Autoren Patrick Zeilhofer und Volker Wasmuth zeigen den erbitterten Streit um die neue Technologie, treffen Strahlenaktivisten, Anwohner, Forscher und Experten. Sie fragen nach: Welche Folgen hat das schnelle Netz für die Menschen? Macht 5G krank? Wie sehr verändert die Antennenflut das Stadtbild? Die Autoren schauen sich das 5G-Testgebiet im Hamburger Hafen an und besuchen die chinesische Megacity Shenzhen, in der die hochmoderne Technik längst Wirklichkeit ist.

Informationen zu 5G

Interview mit Dr. Inge Paulini, Präsidentin Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)

Interview mit Dr. Norman Franchi, Technische Universität Dresden

Interview mit Prof. Wilfried Kühling, Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND)

Schwerpunkt Energie

"planet e. - Krankmacher Handy?": Eine Wissenschaftlerin hält ein Handy an einen künstlichen, schwarzen Kopf. Gleichzeitig schaut sie auf den Bildschirm ihres Laptops.

Doku | planet e. - Krankmacher Handy?

Immer mehr Handys, immer mehr WLAN-Netze: Elektrosmog ist überall. Die meisten Menschen empfinden das nicht …

Videolänge:
28 min
Datenflut durch Internetnutzung

Doku | planet e. - Stromfresser Internet

Es ist smart, es hilft uns, besser zu leben: das Internet. Doch ohne eine gigantische Maschinerie läuft …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Streit um neue Stromtrassen": Blick auf die Konverter-Station Wilster.

Doku | planet e. - Streit um neue Stromtrassen

Die neuen Hochspannungsleitungen: angeblich notwendig für die Energiewende. 40 Meter breite Trassen durch die …

Videolänge:
28 min
Tagebau Hambach

Doku | planet e. - Der Kampf um die Kohle

Ohne Kohleausstieg wird Deutschland seine Klimaziele verfehlen. "planet e." beleuchtet die unterschiedlichen …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Die Solarstrom-Macher": Das Team und Dorfbewohner sitzen und stehen auf einem Solardach und jubeln.

Doku | planet e. - Die Solarstrom-Macher

Öko-Strom für das Dorf Amaloul im Niger. Eine deutsches Jung-Unternehmen baut dort eine Container-Solaranlage …

Videolänge:
28 min

Mobilität

"planet e.: Seilbahn und Flugtaxi - Wege aus dem Verkehrskollaps?": City-Seilbahn über La Paz.

Doku | planet e. - Seilbahn und Flugtaxi

Staus und verstopfte Straßen in den Großstädten. Mit Seilbahnnetzen und futuristischen Lufttaxis wollen …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Abgassünder Diesel - Freie Fahrt in den Export": Blick auf einen Schrottplatz voller Autos.

Doku | planet e. - Abgassünder Diesel

Die Dieselkrise treibt seltsame Blüten: Bei uns werden die Autos wegen zu hoher Schadstoffemissionen …

Videolänge:
28 min
Synfuel im Tank

Doku | planet e. - Wende im Tank

Sie sind sauber, klar wie Wasser und passen in jeden Tank: synthetische Kraftstoffe. Um sie voranzubringen, …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Auto adé! Wie es auch ohne geht": Ein selbstfahrender Shuttlebus im Testbetrieb.

Doku | planet e. - Auto adé!

Blechlawinen wälzen sich durch die Städte. Schadstoffe und Lärm machen krank. Treibhausgase heizen das Klima …

Videolänge:
28 min

Rohstoffe und Recycling

Produkte aus Plastik

Doku | planet e. - Die Plastik-Revolution

Plastik boomt, die Produktionsmenge geht immer noch steil nach oben. Um gegen die Plastifizierung des …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Der Plastik-Fluch - Wie wir unseren Planeten vermüllen": Ein beliebiger Plastikmüllberg. Nur ein winziger Teil von dem, was angespült wird. Mehrere Personen laufen auf dem Müllberg herum.

Doku | planet e. - Der Plastik-Fluch

Plastik ist überall! 2050 soll es mehr Plastikmüll im Meer geben als Fische. Mikroplastik ist im arktischen …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Eine Welt ohne Müll": Aufnahme von Designobjekten aus Sperrmüll in einer Lagerhalle.

Doku | planet e. - Eine Welt ohne Müll

Wiederverwertung und "Upcycling" als Alternative zum Wegwerfen.

Videolänge:
28 min
 Kunde am Pfandflaschenautomat beim Discounter

Doku | planet e. - Der Wahnsinn mit dem Pfandsystem

Plastikflaschen belasten weltweit die Umwelt. Zwar gibt es in Deutschland ein Pfandsystem, doch die Flut an …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Zement - Der heimliche Klimakiller": Demonstration in Indonesien: Demonstranten sitzen auf der Straße mit Flaggen in den Händen. Im Hintergrund sind Protestplakate zu sehen.

Doku | planet e. - Zement - der heimliche Klimakiller

Der begehrte Baustoff ist ein heimlicher Klimakiller. Bei der Herstellung entsteht mehr CO2 als durch den …

Videolänge:
28 min

Die aktuellsten planet e.-Dokus

"planet e.: Alles Bio, alles gut? Über die fatalen Folgen des Öko-Booms": Ein ecuadorianischer Landarbeiter reinigt Bananenstauden, die an Ständern aufgehängt sind, mit Wasser.

Doku | planet e. - Alles Bio, alles gut?

Billig liegt auch bei Bio im Trend. Massentierhaltung, Umweltverschmutzung und Billigimporte sind …

Vorab
Videolänge:
28 min
"planet e.: Gifte, Daten, Risiken: Wie Grenzwerte gemacht werden": Blick auf eine Messstation an einer Straße.

Doku | planet e. - Gifte, Daten, Risiken

Stickoxide, Benzol, Weichmacher – Grenzwerte regeln, ab wann Gesundheit und Umwelt in Gefahr sind. Aber wer …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Die Fluss-Retter": Der Tagliamento in Italien - ein Wildfluss mit glasklarem Wasser und weißlichen Felsen am Ufer.

Doku | planet e. - Die Fluss-Retter

Baden in deutschen Flüssen? Noch vor wenigen Jahrzehnten war dies gesundheitsgefährdend. Heute ist das nicht …

Videolänge:
28 min
Justitia in Frankfurt am Main

Doku | planet e. - Klage für den Klimaschutz

Der Klimawandel bedroht ihre Existenz und die Zukunft ihrer Kinder. Mit einer Klage wollen zehn Familien und …

Videolänge:
28 min
Waldsterben

Doku | planet e. - Das neue Waldsterben

Hunderttausende Bäume vertrocknen, gehen in Flammen auf oder fallen Borkenkäfern, Pilzen, Bakterien und Viren …

Videolänge:
28 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.