Sie sind hier:

Der Kampf um die Kohle

Wie schafft Deutschland den Ausstieg?

Ohne Kohleausstieg wird Deutschland seine Klimaziele verfehlen. "planet e." beleuchtet die unterschiedlichen Positionen und geht der Frage nach, wie der Kohleausstieg gelingen kann.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.12.2019

Mehr zum Thema Klima & Energie

"planet e.: Streit um neue Stromtrassen": Blick auf die Konverter-Station Wilster.

Doku | planet e. - Streit um neue Stromtrassen

Die neuen Hochspannungsleitungen: angeblich notwendig für die Energiewende. 40 Meter breite Trassen durch die …

Videolänge:
28 min
braunkohle-Kraftwerk Jaenschwalde

Doku | planet e. - Der Kampf gegen den Klimawandel

Nach dem heißen Endlos-Sommer 2018 sind viele in Sorge: Ist der Klimawandel noch aufzuhalten? Welchen Beitrag …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Infraschall - Unerhörter Lärm": Ein Windrad-Feld vor leicht bewölktem Himmel.

Doku | planet e. - Infraschall - Unerhörter Lärm

Infraschall ist tieffrequenter Schall mit Frequenzen unter 20 Hertz. Er entsteht in der Natur, aber auch …

Videolänge:
28 min

Klimaschützer wollen schnell raus aus der Kohle. Doch in den Kohlerevieren geht die Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen um. "planet e." zeigt, was der Kohleausstieg für Wirtschaft und Arbeitnehmer bedeutet, und stellt Ideen für den Strukturwandel vor.

Gezeigt werden aber auch die Spätfolgen des jahrzehntelangen Kohleabbaus für die Umwelt. In der Lausitz sinkt der Wasserstand von Seen. Aus den Tagebauten wird zudem Eisen in umliegende Gewässer geschwemmt. So ist unter anderem die Spree streckenweise braun verfärbt, das eisenhydroxidhaltige Wasser gefährdet Fische und Pflanzen.

Weltweit größter Braunkohle-Nutzer

Deutschland ist weltweit der größte Nutzer von Braunkohle. Braun- und Steinkohle haben zusammen einen Anteil von 37 Prozent an der Bruttostromerzeugung in Deutschland. Zur Frage, ob der Kohleausstieg die Versorgungssicherheit gefährdet und die Strompreise in die Höhe treibt, gibt es eine regelrechte Flut an Studien, mit teils unterschiedlichen Ergebnissen. "planet e." geht der Frage nach, ob ohne Kohle wirklich das Licht ausgeht und wie viel der Kohleausstieg kostet.

Bis Ende des Jahres 2018 sollte die Kohlekommission einen Fahrplan für den Ausstieg erarbeiten. Da bislang kein abschließendes Ergebnis vorliegt, werden die Verhandlungen bis Februar 2019 fortgesetzt. Die Dokumentation begleitet die Verhandlungen und lässt Befürworter und Kritiker des Kohleausstiegs zu Wort kommen.

Grafiken und Interview

Bilderserie

Die "Kohlekommission": Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung

UN-Klimakonferenz in Kattowitz

Vom 2. bis 14. Dezember 2018 findet im polnischen Kattowitz die 24. Vertragsstaatenkonferenz der UN-Klimarahmenkonvention statt. Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion, verfolgt die Verhandlungen vor Ort.

Interview mit Annalena Baerbock

Annalena Baerbock

Nachrichten - "Die Kohlekommission ist ein Ausdruck von Mutlosigkeit"

Deutschland, Land der Klimaretter? Das war einmal. Im heute.de-Interview sagt Grünen-Chefin Annalena Baerbock, was sich ändern muss - und warum der Kohleausstieg "überfällig" ist.

Die aktuellsten planet e.-Dokus

Insektenzucht zur Herstellung von Tierfutter in Holland

Doku | planet e. - Klimaretter Insektenmehl

Fleisch und Milchprodukte haben ihren Preis. An der Supermarkt-Kasse wie in der Klimabilanz. Ein Grund: …

Videolänge:
28 min
Ameise auf Venus Fliegenfalle

Doku | planet e. - Die geheime Welt der Pflanzen

Pflanzen warten keineswegs nur passiv auf Sonne und Regen: Sie sind weitreichend vernetzt, kommunizieren über …

Videolänge:
28 min
"planet e.: Abgassünder Diesel - Freie Fahrt in den Export": Blick auf einen Schrottplatz voller Autos.

Doku | planet e. - Abgassünder Diesel

Die Dieselkrise treibt seltsame Blüten: Bei uns werden die Autos wegen zu hoher Schadstoffemissionen …

Videolänge:
28 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.