Cheops oder Chephren

Teil III: Auszüge aus dem Chat mit den beiden Autoren


Frage: Weshalb ist man sich so sicher, dass die Sphinx von Cheops oder von Chephren erbaut wurde?


Peter Glaser
: Die Nähe der Sphinx zu den Pyramidenanlagen von Cheops und Chephren legen den Schluss nahe, dass einer der beiden Pharaonen das Bauwerk errichten ließ. Die Steine des Taltempels von Chephren als auch des daneben liegenden Sphinxtempels stammen aus der Baugrube um die Sphinx herum.



Frage: Außer den gefälschten Hieroglyphen von Wyse findet sich kein Beweis, dass die Pyramide von Cheops ist! Und dann noch die Sphinx drauf zurückzuführen finde ich sehr voreilig!


Glaser: Die kreisförmige Hieroglyphe ist keineswegs gefälscht. Es sind in den letzten Jahren in den Entlastungskammern im Inneren der Cheops-Pyramide weitere Kartuschen mit dem Königsnamen Cheops gefunden worden, auch welche, die erst hinter Steinblöcken zutage gebracht worden sind und die zu Zeiten von Howard Wyse noch gar nicht zugänglich waren. Die Zuordnung der Sphinx zu Cheops ist dessen ungeachtet eine Hypothese, die zuvorderst Professor Stadelmann vertritt.



Frage: Könnte Chephren nicht an Cheops Sphinx herumgebastelt haben, so dass sie ursprünglich Cheops Gesicht zeigte und nachher Chephrens?


Luise Wagner: Vielleicht haben noch spätere Pharaonen an der Sphinx herumgemeißelt, um sie zu ihrem eigenen Herrschaftssymbol zu machen. Deshalb hat man der Sphinx wohl im Neuen Reich den Bart angeklebt.



Frage: Warum wird Cheops als Herrscher und mutmaßlicher Erbauer der Pyramide und eventuell der Sphinx nur mit einem einzigen Namen in der Cheops-Pyramide erwähnt?


Glaser: In der Frühzeit waren an Pyramiden keinerlei Texte verzeichnet, die Ziegelmarkierungen der Bauarbeiter-Trupps, denen der Cheops-Name in seiner Pyramide zu entnehmen ist, sind für die Archäologen ein Glücksfall gewesen. Es ist tatsächlich bemerkenswert, dass so gewaltige Bauwerke so wenig Hinweise auf ihre Erbauer geben.



Frage: Haben sich die Wissenschaftler darüber Gedanken gemacht, ob das Gesicht der Sphinx eine Modulation der Köpfe beider Könige, Cheops und Chephren, war?


Wagner: Sicher wurde die Sphinx im Laufe der Zeiten immer wieder verändert, nicht nur um das Gesicht dem jeweiligen Herrscher anzupassen. Schon sehr früh wurde mit der Restauration des Denkmals begonnen. Es gibt eine Quelle, die sagt, dass schon Cheops die Sphinx restaurieren ließ.



Frage: Könnte die Sphinx nicht auch etwas mit Djedefre zu tun haben, dem direkten Nachfolger von Cheops?


Wagner: Ja. Prof. Wildung aus Berlin kann sich vorstellen, dass Djedefre die Sphinx erbaute.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet