Chronik der Luftfahrt

Vom Heißluftballon zum größten Passagierflugzeug der Welt


1783 J. F. Pilâtre de Rozier und Marquis d'Arlandes steigen mit einem Heißluftballon in Paris auf.


1785 Pilâtre de Rozier und Piére Romain stürzen mit ihrem Ballon beim Start zur Kanalüberquerung ab und werden die ersten Todesopfer der erfolgreichen Luftschifffahrt.


1891 Der Deutsche Otto Lilienthal baut den ersten Hängegleiter, mit dem ihm 1891 die ersten Gleitflüge gelingen. Er gilt heute als der erste erfolgreiche Flieger der Menschheit. Seine grundlegenden Untersuchungen und Messungen an Modellflügeln führen 12 Jahre später zur Verwirklichung des Motorflugs durch die Gebrüder Wright.


1903 Die amerikanischen Brüder Wilbur und Orville Wright gelten als die Pioniere des Motorflugs. Ihr Doppeldecker "Flyer", von einem Benzinmotor angetrieben, legt am 17. Dezember 53 Meter in 12 Sekunden zurück. Er soll das erste steuerbare Flugzeug gewesen sein.


Den ersten motorisierten Flug in der Geschichte will allerdings der Franke Gustav Weisskopf unternommen haben. Nach Augenzeugenberichten erhebt er sich am 14. August 1901 mit einem Eindecker "Nummer 21" in Connecticut (USA) in die Lüfte. Das Flugzeug ist ein Gebilde aus Bambusstangen, Seide sowie zwei Propellern und einem 20-PS-Motor und sieht aus wie ein Vogel im Flug. Ein amerikanisches Lokalblatt veröffentlicht Weißkopfs eigenen Bericht über diesen Flug. Da Fotos von Weißkopfs Pioniertat fehlen, wird sie angezweifelt und bleibt weitgehend unbekannt. Eine Nachbildung des Flugzeugs in Originalgröße erweist sich im Jahre 1993 als voll flugtauglich. Weisskopfs Anspruch dürfte also tatsächlich berechtigt sein!


1908 Orville Wright bleibt mit seinem Motorflugzeug "Flyer" eine volle Stunde in der Luft und stellt damit einen neuen Zeitrekord auf.


1909 Louis Bleriot überfliegt als Erster den Ärmelkanal. Er erhält den von der Daily Mail ausgeschriebenen Preis von 1000 Englischen Pfund für den ersten Flug über den Ärmelkanal.


1910 Hugo Junkers nimmt das so genannte Nurflügler-Patent auf einen dicken, freitragenden Flügel auf, in dessen Hohlraum Pilot, Passagiere und Motoren Platz finden. Ein Nurflügler ist ein Flugzeug ohne ein separates Höhenruder, bei dem es keine Differenzierung zwischen Tragflächen und Rumpf gibt.


1919 Nach dem Ersten Weltkrieg wird der zivile Luftverkehr zum Transport von Passagieren eingeführt. Als erste Fluglinie entsteht 1919 die holländische KLM.


1922 Der Konstrukteur Claude Dornier gründet die "Dornier-Werke" in Friedrichshafen. Vier Jahre später überquert Roald Amundsen mit einem Dornier-Flugboot des Typs "Wal" den Nordpol.


1926 Gründung der Deutschen Lufthansa durch Zusammenschluss von "Junkers-Luftverkehr AG" (gegr. 1924) und "Deutsche Aero-Lloyd".


1927 Dem Amerikaner Charles Lindbergh gelingt der erste Alleinflug über den Atlantik. In 33,5 Stunden fliegt er von New York nach Paris.




1937 Die Brandkatastrophe des Zeppelin-Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg" in Lakehurst (USA) beendet die interkontinentale Luftschiffahrt.


1947 Die Bell X-1 durchbricht als erstes Flugzeug offiziell die Schallmauer. Inoffiziell war das nach Berichten deutscher Kampfflieger aus Versehen bereits 1945 mit einer Messerschmitt Me 262 gelungen. Die X-1 ist ein Experimentalflugzeug mit Raketenantrieb, das von einer B-29 in ca. 10 Kilometer Höhe getragen und dort ausgeklingt wird, woraufhin der Raketenantrieb zündet und das Flugzeug die Schallmauer durchbricht.


1949 Die Boeing B-50A Superfortress "Lucky Lady II" fliegt in 94 Stunden nonstop um die Welt (mit Luftbetankungen durch vier fliegende Tankflugzeuge) und schafft damit die erste Umrundung der Erde ohne Zwischenlandung.


1970 Das bis heute größte im Streckeneinsatz befindliche Passagierflugzeug, eine Boeing 747 - auch Jumbojet genannt -, nimmt den Linienbetrieb auf.


1976 Die Concorde, eine britisch-französische Koproduktion, ist das erste Passagierflugzeug, das in mehr als der doppelten Schallgeschwindigkeit fliegen kann. Von ihr werden nur 16 Serienflugzeuge gebaut.


2005 Mit dem Airbus A 380 wird das größte Flugzeug der Welt gebaut.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet