Der ewige Zweifler

Die wichtigsten Stationen im Leben des Charles Darwin

Ein Theologe aus gutbetuchtem Hause entwickelt nach einer knapp fünfjährigen Schiffsreise Theorien über die Entstehung der Arten. Seine Evolutionstheorie hat das Verständnis des Menschen, seiner Herkunft und Stellung in der Natur revolutioniert. Sehr zum Missfallen der Kirche im 19. Jahrhundert.

Darwin unterwegs mit Regenbogen im Hintergrund Quelle: ZDF


1809 Charles Darwin wird am 12. Februar geboren.


1817 Darwins Mutter stirbt am 15. Juli, vermutlich an Bauchfellentzündung. Im selben Jahr beginnt für Darwin der Unterricht an der Shrewsbury School.


1825 Im Oktober beginnt Darwin ein Medizinstudium in Edinburgh, er bricht es aber vorzeitig ab.


1827 Darwin schreibt sich am 15. Oktober für ein Theologiestudium in Cambridge ein. Sein Berufsziel ist Pastor.


1831 Am 22. Januar besteht er die Abschlussprüfung.

Darwin erfährt am 29. August, dass man ihn für eine Schiffs-Expedition empfohlen hat. Ziel der für zwei Jahre angesetzten Fahrt ist die kartografische Vermessung von Südamerika.

Expeditionsschiff Beagle Quelle: ZDF

Reise auf der Beagle

Der 27. Dezember ist der Abreisetag des Kriegs- und Vermessungsschiffs H.M.S. Beagle unter dem Kapitän Robert FitzRoy.


1832 Am 28. Februar betritt Darwin erstmals südamerikanischen Boden (heutiges Salvador)


1834 Im August begibt er sich auf eine knapp zweimonatige Anden-Expedition.


1835 Die Beagle nimmt im September Kurs auf Galapagos.

Beginn der Pazifik-Überquerung am 20. Oktober

Am 15. November 1835 erreicht die Beagle Tahiti.


1836 Die Beagle ankert am 12. Januar vor Sydney/Australien.

Am 31. Mai erreicht das Schiff Südafrika. Darwin besucht Kapstadt.

Rückkehr nach England

Im Oktober 1836 kehrt die Beagle nach knapp fünf Jahren zurück nach England.


1837 Darwin lässt sich in London nieder. Er bringt die wohl revolutionärste Ideenskizze der Geschichte zu Papier. "I think" ("Ich denke") ist sie überschrieben. Darunter zeichnet er den Prototypen eines Stammbaums vom Leben.


1839 Darwin heiratet seine Cousine Emma Wedgwood am 29. Januar. Mit ihr sollte er zehn Kinder bekommen.


1842 Umzug nach Downe, ein ruhiges Dorf in der Nähe von London


1844 Erste Hinweise der Evolutionstheorie in einem Brief an den befreundeten Botaniker Joseph Dalton Hooker.


1848 Darwins Vater stirbt


1851 Nach schwerem Fieber stirbt seine Lieblingstochter Annie am 23. April. Darwin verliert den letzten Rest Glauben an eine gerechte Welt und an die christlichen Dogmen.


1854 Darwins Konkurrent Alfred Russel Wallace erreicht Singapur und verbringt drei Monate in den Regenwäldern Malaysiens. Insgesamt dauert Wallace' Reise acht Jahre.


1858 Darwin bekommt von Wallace ein Manuskript zur Begutachtung. Darin stehen ausformuliert seine Theorien zur Evolution. Die Kurzfassung eines Textes, an dem er schon seit 20 Jahren arbeitete.

Am 1. Juli stellt Darwin die Evolutionstheorie in einer Sitzung der "Linnean Society" erstmals der Öffentlichkeit vor. Die Reaktion ist sehr verhalten.

"Die Entstehung der Arten"


1859 "Die Entstehung der Arten" (Original: "The origin of species") wird am 24. November veröffentlicht


1860 Am 30. Juni findet eine denkwürdige Sitzung der "British Association for the Advancement of Science" in Oxford mit kontroverser Diskussion um die Theorien von Charles Darwin statt. Darwin lässt sich krankheitsbedingt durch den Naturforscher Thomas Henry Huxley "Darwins Bulldogge" vertreten.


1865 Der Ex-Kapitän der Beagle, Robert FitzRoy nimmt sich das Leben.


1871/1872 Darwin vollendet zwei weitere wissenschaftliche Werke ("Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl" und "Der Ausdruck der Gemütsbewegungen bei dem Menschen und den Tieren").



1881 Darwin vollendet ein viertes Werk ("Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer" und seine Autobiografie").



1882 Charles Darwin stirbt am 19. April im Alter von 73 Jahren in Downe/England.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet