Das Gesicht von Faszination Erde

Biografisches zu Dirk Steffens

Seit Dezember 2008 präsentiert Dirk Steffens die Sendereihe "Faszination Erde", die seit 2009 unter dem Dach des erfolgreichen ZDF-Formats "Terra X" ausgestrahlt wird. Steffens ist Naturfilmer aus Leidenschaft. Er schafft es, mit seiner Begeisterung für Entdeckungen in den entferntesten Winkeln der Welt die Zuschauer in den Bann zu ziehen. Hier ein kurzer Überblick über sein Leben und seinen Werdegang.

Dirk Steffens unterwegs
Dirk Steffens Quelle: ZDF

Seit 1993 arbeitet Dirk Steffens für verschiedene Radio- und TV-Sender als Moderator. Bekannt geworden ist er jedoch vor allem als Naturfilmer, der seit über 15 Jahren alle Regionen der Welt bereist und darüber seit 2004 auch vor der Kamera berichtet.

Weltenbummler vor der Kamera

Als Hörfunkmoderator begann er beim damaligen Südwestfunk in Baden-Baden und präsentierte dort mehrere Jahre das Mittagsmagazin auf SWR3 sowie die Reisesendung "Weltweit". Später wechselte er als Moderator zum TV-Sender VOX und berichtet bis 2007 für die wöchentliche Tierdoku-Reihe "tierzeit" aus den entlegensten Regionen der Erde. Außerdem war er Präsentator der WWF-Naturdokumentationen auf VOX sowie weiterer Einzelsendungen.

Von 2008 an moderierte er für das ZDF: zunächst eine Staffel der Zoo-Dokusoap "Tierisch Kölsch", dann die "Terra X"-Reihe "Faszination Erde", den Wissenstalk "Natürlich Steffens!" und "Terra X: Supertiere - mit Dirk Steffens". Für ZDF/Arte drehte er als On-Air-Reporter die zehnteilige Doku-Reihe "Steffens entdeckt ...", die eindrucksvolle Na-turregionen unseres Planeten vorstellt. Zurzeit steht Dirk Steffens für eine vierteilige ZDF/BBC-Koproduktion vor der Kamera.

Mehr als 200 Tage unterwegs

Dirk Steffens Gletschermühle Quelle: ZDF

Dirk Steffens ist Absolvent der Kölner Journalistenschule und arbeitete 1994 ein Jahr lang als Politik- und Nachrichtenredakteur für den Deutschlandfunk in Köln. Seitdem ist er als freier Produzent, Autor und Redakteur für verschiedene Sender und Verlage tätig. Für seine Arbeit als Naturfilmer ist Dirk Steffens ist mehr als 200 Tage im Jahr in der Welt unterwegs. Er hat alle Kontinente, Klimazonen und mehr als 70 Länder mit der Kamera erkundet. Außerdem ist er ein erfahrener Unterwasserfilmer und hat an zahlreichen Expeditionen für verschiedene Film- und Forschungsprojekte teilgenommen.

Neben verschiedenen Beiträgen für Printmedien hat Dirk Steffens bisher drei Bücher veröffentlicht: "Tierisch - Expeditionen an den Rand der Schöpfung" (Rowohlt, 2007), "Das tierische Kuriositätenkabinett" (Rowohlt, 2009) und zuletzt "Faszination Erde: Von den Riffen der Südsee zu den Vulkanen Sibiriens" (Rowohlt, 2010).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet