Kannibalen aus Not

Untergang der göttlichen Ordnung

Tageland schieben ungünstige Winde die Boote nach Süden, immer weiter weg von der rettenden Osterinsel. Und noch 3000 Kilometer bis nach Chile. Halb verhungert, heißt es sterben - oder den nächsten Toten essen.

Zwei Wochen nach der Abfahrt von Henderson Island stirbt der Maat Matthew Joy. Noch gibt es für den ersten toten Kameraden ein christliches Begräbnis. Zwei Tage später treibt ein Sturm Chase' Boot ab.

Entsetzliche Entscheidung

Die Männer verlieren jede Hoffnung, die einzige Kraft, die sie noch am Leben erhalten hatt. Halb verhungert, heißt es sterben - oder den nächsten Toten essen. Eine entsetzliche Entscheidung, die über das Maß menschlicher Vorstellungskraft hinaus geht.
In Pollards Boot treffen die Überlebenden die gleiche - unvorstellbare - Entscheidung. Sie essen das Herz, Leber und Nieren roh und grillen die übrigen 30 Pfund Fleisch eines ausgemergelten Körpers. Nach zwei Monaten auf See driftet Pollards Boot in der Dunkelheit davon.

Der 78. Tag auf See. 500 Kilometer weiter nördlich muss Kapitän Pollard eine unerträgliche Entscheidung treffen. Der 16-jährige Charles Ramsdell schlägt vor, einen aus ihrer Mitte zu töten, damit die anderen überleben können. Der gottesfürchtige Pollard lehnt empört ab, aber sein Cousin, Owen Coffin, unterstützt den Vorschlag.

Das Los entscheidet

Es ist der Untergang der göttlichen Ordnung. Sie ziehen jeder ein Los, und der junge Owen Coffin ist der Verlierer. Pollard droht jeden zu erschießen, der seinen Cousin anrührt, aber Owen akzeptiert sein Schicksal und bereitet sich gefasst auf den Tod vor. Wieder entscheidet das Los. Charles Ramsdell muss seinen besten Freund töten. Seit der Kindheit schon sind die Jungen aus Nantucket unzertrennlich. Gemeinsam haben sie von Heldentaten zur See geträumt. Unvorstellbar ist George Pollards Schmerz. Er hatte seiner Tante versprechen müssen, ihren einzigen Sohn heil wieder nach Hause zu bringen. War doch schon der Vater von Owen auf See geblieben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet