Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web

Hans-Christian Huf

Imperium II

Vom Aufstieg und Fall großer Reiche
List, 2006
320 Seiten
ISBN: 3471795375
24,90 Euro


Das chinesische Kaiserreich, das russische Zarenreich, das Reich der Osmanen und das Deutsche Kaiserreich - all diese Imperien waren nach einer Zeit der beeindruckenden Machtentfaltung dem Untergang geweiht. Es scheint als hätten die Imperien zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Schwelle erreicht, die sie nicht überwinden konnten. Kenntnisreich und spannend zeichnen Hans-Christian Huf und sein Autorenteam die Geschichte dieser Großreiche nach und zeigen Ursachen für ihren Aufstieg wie ihren Niedergang auf. Zahlreiche Chroniken, tolle Bilder und ein modernes Layout machen dieses Buch zu einem Vergnügen für alle geschichtsinteressierten Leser.




Eine Liebe für die EwigkeitNikolaus und Alexandra, das letzte Zarenpaar
Lübbe, 1999
1119 Seiten
ISBN: 3404614798
14,95 Euro


Die Sammlung von Tagebuchnotizen und persönlichen Briefen des letzten Zarenpaares bietet die einzigartige Möglichkeit, das Privatleben eines Herrscherpaares in den Jahren vor dem ersten Weltkrieg zu verfolgen. Seit ihrem ersten Zusammentreffen als Jugendliche, und nach der Hochzeit fast täglich, haben sich Alexandra und Nikolaus Romanow Briefe geschrieben. Natürlich ist ihre Sichtweise des Geschehens um sie herum nicht als alleinige historische Wahrheit zu bewerten; die Einblicke in ihr Denkweisen ist allerdings faszinierend.

Geo Epoche Nr. 6

Im Reich der Zaren2001
8 Euro
Um einen schnellen und trotzdem allgemeingültigen Überblick über entscheidende Aspekte des Aufstiegs und Untergangs des Zarenreiches zu erhalten, ist das Geao-Heft wegen seiner geschickten Themenwahl und Präsentation sehr gut geeignet.

Hosking, Geoffrey

RusslandNation und Imperium 1552 - 1917
Siedler Verlag, 2000
574 Seiten
ISBN: 3886806553
29 Euro


Der britische Historiker Geoffrey Hosking ist einer der besten Kenner der russischen Geschichte und kann auch durch seine emotional aufgeladene Schreibweise das Interesse des Lesers wecken. So kann man der Schilderung von Geschichtsfakten aus fast vierhundert Jahren mühelos und oft amüsiert folgen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet