Literatur und Links

Buchtipps und weitere Infos aus dem World Wide Web

Joyce Tyldesley

Mythos Ägypten

Die Geschichte einer Wiederentdeckung
Reclam Verlag, Stuttgart 2006
340 Seiten
ISBN: 3150105986
19,90 Euro


Dieses Buch begleitet und ergänzt die ZDF-Serie "Mythos Ägypten": Wie die Sendungen widmet es sich vor allem dem Leben und Werk von Jean-François Champollion, Giovanni Battista Belzoni und Howard Carter, doch es geht noch darüber hinaus: Die Autorin stellt die drei kühnen Gelehrten in die Tradition vieler anderer Erforscher, Sammler, Archäologen und Wissenschaftler und kreiert damit ein umfassendes Bild der Wiederentdeckung des prächtigen und faszinierenden Alten Ägyptens in moderner Zeit. Fesselndes und sehr erhellendes Buch.


Das Buch ist eine faszinierende Einführung in die oft abenteuerliche Geschichte der modernen Archäologie, die die Hochkultur der alten Ägypter wieder auferstehen lässt!

Michael Klonovsky

Der Ramses-CodeAufbau Verlag, Januar 2003
473 Seiten
ISBN: 3746619114
9,90 Euro


Historische Fakten in Roman-Form verpackt - dieses interessante Paket schnürt Autor Klonovsky im Roman "Der Ramses-Code". Er erzählt die Geschichte des französischen Gelehrten Jean-Francois Champollion, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Hieroglyphen der alten Ägypter zu entschlüsseln.



Ein spannender Roman über das Leben von Jean-Francois Champollion und seine Karriere als Entzifferer der Hieroglyphen. Der Inhalt stimmt zu 90 Prozent mit den Fakten überein, fiktiv hingegen bleibt seine Liebesgeschichte mit einer verheirateten Französin und seine persönlichen Treffen mit dem Entdecker Giovanni Belzoni.

Lesley Adkins, Roy Adkins

Der Code der PharaonenTosa-Verlag
448 Seiten
ISBN: 3-902478-27-6
9,95 Euro


Im Wissenschaftskrimi von Lesly und Roy Adkins dreht sich alles um Francois Champollion und seine Suche nach dem Schlüssel zur Entzifferung der äygptischen Hieroglyphen. Ähnlich wie im Buch "Der Ramses-Code" schildern die beiden Autoren in Romanform die Ereignisse rund um Champollions Arbeit zur Entschlüsselung der mysteriösen Schriftzeichen.



Ein Biografie, die spannend und detailgetreu über das ereignisreiche des jungen Forschers Champollion informiert. Selbst für Laien ist der Weg zur Entzifferung der Hieroglyphen leicht nachvollziehbar.

Hartwig Altmüller

Einführung in die Hieroglyphenschrift Buske Verlag 2005
182 Seiten
ISBN: 3875483731
19,80 Euro


Hätte Champollion seinerzeit dieses Buch zur Hand gehabt, wäre jede weitere Erforschung der Hieroglyphen überflüssig gewesen. Anhand vieler verschiedener Beispiele schildert die "Einführung in die Hieroglyphenschrift" Entstehung, Entwicklung und Systematik dieser altägyptischen Schrift. In weiteren Kapiteln wird zudem auf das hieratische Schriftsystem eingegangen.


Altmüllers Einführung vermittelt allgemeinverständlich einen Überblick über Geschichte und Systematik. Anhand von beispielhaften Lesestücken können Interessierte ihre erworbenen Kenntnisse leicht überprüfen und vertiefen.

Dietrich Wildung

Hieroglyphen! Der Mythos der Bilderschrift von Nofretete bis Andy Warhol
Dumot Literatur und Kunst Verlag 2005
124 Seiten
ISBN: 3832175520
16,90 Euro


Anlässlich des 175jährigen Bestehens der staatlichen Museen zu Berlin erschien "Hierogylphen!". Das Buch gewährt Einblick in 2000 Jahre bildhafte Schrift. Beginnend bei den altägyptischen Hieroglyphen schlägt Autor Wildung einen Bogen bis hin zu Zeichnungen von Andy Warhol.


"Hieroglyphen!" ist ein Buch für jene, die sich nicht nur für die altägyptische Schrift interessieren, sondern darüber hinaus einen Blick werfen wollen auf die Kunst unterschiedlichster Epochen - ein Streifzug durch alte und neue Hieroglyphen, moderne und historische.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet