Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web


Terra X. Vom Geheimbund der Assassinen zum Brennpunkt Qumran

von Helga Lippert
Gebundene Ausgabe - 304 Seiten -
Heyne (Oktober 2003)
25 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Sieben Wochen lang geht die beliebte ZDF-Abenteuerserie "Terra X" zur besten Sendezeit am Sonntagabend wieder großen Rätseln der Weltgeschichte nach. Die spannenden Reportagen weihen ein in das Geheimnis des Orakels von Delphi und der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer. Sie führen nach Persien und Syrien, von Jerusalem aus durch ganz Europa, zur Osterinsel und nach Kreta ins legendäre Labyrinth des Minotaurus sowie in die heutige Türkei, wo neuesten Forschungen zufolge der Ursprungsort aller Zivilisation liegt. Das Buch vertieft die Reportagen der Sendung und bietet weitere Literaturtipps und tolle Bilder.


Die Assassinen

von Bernard Lewis
Gebundene Ausgabe - 259 Seiten -
Eichborn (2001)
24,90 Euro


Die Assassinen: Speerspitze der islamischen Ismailitensekte, die sich im 8. Jahrhundert von den Schiiten trennte und ihnen seitdem den Rang als führende fundamentalistische Erneuerungsbewegung streitig machte. Die Ismailiten wollten den auf Gerechtigkeit, Frömmigkeit und totaler Hingabe des einzelnen gegründeten Gottesstaat - und sie wollten ihn sofort. Sunnitische wie schiitische Machteliten, die ihre Privilegien behalten wollten, waren ihnen dabei im Wege. Gegen sie richtete sich seit Ende des 11. Jahrhunderts der Terror der Assassinen.


Von Venedig nach China

von Marco Polo
Broschiert - 338 Seiten -
Heyne (2001)
14,90 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Dieser bedeutende Reisebericht des Mittelalters ist die Summe eines unvergleichlichen abenteuerreichen Lebens. Marco Polo war 1271 als Siebzehnjähriger nach China aufgebrochen und gelangte nach dreieinhalbjähriger Reise quer durch Asien an den Hof des Mongolenkaisers Kublai-Khan in der Nähe des heutigen Peking. Zwanzig Jahre lebte er dort in der Gunst des Großkhans und unternahm ausgedehnte Reisen durch das chinesische Reich.


Den Islam verstehen

von Frithjof Schuon
Gebundene Ausgabe - 223 Seiten -
O. W. Barth Bei Scherz (2002)
17,90 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Dieses Buch des großen Religionsphilosophen Frithjof Schuon gilt weltweit als eine der besten Einführungen in die wahre Lehre des Islam.


Vom Rausch im Orient und Okzident

von Rudolf Gelpke
Gebundene Ausgabe - 271 Seiten -
Klett-Cotta (1995)
25 Euro


Der Autor vergleicht den traditionellen Umgang mit Rauschmitteln in westlichen und arabischen Ländern. Während er dem Westen weitgehende Ignoranz bescheinigt, verbunden mit einer generellen Kritik an der allumfassenden Technisierung und Funktionalisierung der Gesellschaft, sieht er im Orient eine Tradition am Werk, die den - mit oder ohne Hilfe von Drogen erzeugten - Rausch als Hilfsmittel zum Erreichen mystischer Erlebnisse betrachtet.


Alamut

von Wladimir Bartol
Broschiert - 670 Seiten -
Lübbe (2002)
7,90 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Im Persien des 11. Jahrhunderts triumphieren die fanatischen Assassinen über das riesige Reich der Türken. Erzählt wird von todesmutigen Männern und zauberhaften Frauen und jenem grausamen Tyrannen, den die Geschichte als den "Alten vom Berge" kennt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet