Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web


Terra X. Vom Geheimbund der Assassinen zum Brennpunkt Qumran

von Helga Lippert
Gebundene Ausgabe - 304 Seiten -
Heyne (Oktober 2003)
25 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Sieben Wochen lang geht die beliebte ZDF-Abenteuerserie "Terra X" zur besten Sendezeit am Sonntagabend wieder großen Rätseln der Weltgeschichte nach. Die spannenden Reportagen weihen ein in das Geheimnis des Orakels von Delphi und der Schriftrollen von Qumran am Toten Meer. Sie führen nach Persien und Syrien, von Jerusalem aus durch ganz Europa, zur Osterinsel und nach Kreta ins legendäre Labyrinth des Minotaurus sowie in die heutige Türkei, wo neuesten Forschungen zufolge der Ursprungsort aller Zivilisation liegt. Das Buch vertieft die Reportagen der Sendung und bietet weitere Literaturtipps und tolle Bilder.


Das antike Delphi Orakel, Schätze und Monumente

von Michael Maaß
Gebundene Ausgabe - 323 Seiten -
Theiss (1997)
36 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Dieses Buch handelt von der Landschaft, von den Menschen, die einst in Delphi lebten und von ihren Werken. Berücksichtigt werden in dem Buch auch die Bemühungen und Leistungen dank derer das antike Delphi wieder ans Licht gebracht wurde. Von großer Bedeutung sind auch die hier enthaltenen Berichte der antiken Dichter, Geschichtsschreiber und Reisenden. Ihre Darstellungen sind nicht weniger anschaulich als gegenständliche Zeugnisse und Abbildungen.


Das Orakel von Delphi Geschichte und Texte

von Marion Giebel
Broschiert - 125 Seiten -
Reclam, Ditzingen (2001)
3,10 Euro


Delphi war der Nabel der (griechischen) Welt, das Delphische Orakel eine der einflussreichsten Institutionen der Antike. Marion Giebel gibt zunächst einen Überblick über die Geschichte und Praktiken des Orakels. Im Zentrum ihrer Darstellung stehen die Orakelsprüche selbst und ihre (Be-)Deutung. Erfasst werden politische und religiöse, öffentliche und private Weissagungen von den Zeiten der griechischen Kolonisation bis in die römische Kaiserzeit.


Von der Heiterkeit der Seele Moralia

von Plutarch, Max Pohlenz, Wilhelm Ax (Herausgeber)
Broschiert - 335 Seiten -
Diogenes Verlag (2000)
12,90 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Montaigne, Bacon, Montesquieu, Rousseau, Shakespeare, Schiller, Goethe und Schopenhauer, sie alle verehrten Plutarch um seiner Liebenswürdigkeit und Humanität willen. Dieser Band enthält alle moralischen Schriften und philosophischen Abhandlungen Plutarchs, die uns seit dem Mittelalter überliefert sind - ein Fundus, der die abendländische Kultur geprägt hat.


100 Prophezeiungen vom Orakel in Delphi Prophetischer Rat vom Gott Apollo

von Myron Stagman
Broschierte Ausgabe
BoD GmbH, Norderstedt (2001)
10,12 Euro


Das Buch beschreibt 100 ausgewählte Prophezeiungen vom Orakel in Delphi, und möchte auf diese Weise eine Einführung in das antike Griechenland mit seinen großen Ereignissen und außergewöhnlichen Persönlichkeiten geben.


Gottesnähe und Schadenzauber Die Magie in der griechisch-römischen Antike

von Fritz Graf
Gebundene Ausgabe - 273 Seiten -
C.H.Beck (1996)
39,90 Euro


Das Buch bietet eine umfassende Darstellung der Magie bei den Griechen und Römern vom 6./5. Jahrhundert v. Chr. bis in die Spätantike. Magie, so zeigt sich, war nicht nur ein Schadenzauber, mit dem man Rivalen ausschalten oder andere egoistische Ziele verwirklichen wollte, sie war hauptsächlich in der Spätantike ein ernsthafter Weg der Gottsuche.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet