Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web


Die UranmaschineMythos und Wirklichkeit der deutschen Atombombe

von Mark Walker
Gebundene Ausgabe - 340 Seiten
Goldmann München (1990)
35 Euro


Der US-Wissenschaftshistoriker untermauert in diesem Buch seine These: Vor dem moralischen Dilemma, für Hitler eine Bombe bauen zu müssen, haben die deutschen Physiker um Werner Heisenberg anders als der Mythos es nach dem Krieg glauben machen wollte, historisch nie gestanden. Das Heereswaffenamt Hitlers hatte 1941 gegen den Rat der Wissenschaftler geglaubt, bis zum Bau der Bombe sei der Krieg längst zu Ende.


Heavy Water and the Wartime Race for Nuclear Energy

von Per F. Dahl
Gebundene Ausgabe - 399 Seiten -
Institute of Physics Publishing (1999)
72,50 Euro


Per Dahl zeichnet die gefährliche Mission des norwegischen Widerstandes im zweiten Weltkrieg nach, die verhindern sollte, dass das norwegische Schwere Wasser in die Hände der Deutschen fällt. Dahl beschreibt den Aufstieg des Schweren Wassers von einem unbedeutenden Nebenprodukt der Elektrolyse, bis hin zu einer Bedrohung für die freie Welt.


The Heroes Of Telemark [UK IMPORT]

Regie: Anthony Mann
mit Kirk Douglas und Richard Harris
DVD 1965 (englisch)
24,99 Euro


Britische Verfilmung von 1965. Deutsche Besatzungstruppen beschlagnahmen während des Zweiten Weltkriegs ein Hydrowerk in Norwegen, um "Schweres Wasser" zu produzieren, das zum Bau der Atombombe benötigt wird. Der Wissenschaftler Dr. Rolf Pedersen (Kirk Douglas) gehört zu einer Gruppe von norwegischen Widerstandskämpfern, die die Herstellung der Bombe mit allen Mitteln sabotieren wollen.


La bataille de l'eau lourde

Norwegisch-französische Produktion (leider nicht mehr erhältlich)
Eine Gruppe norwegischer Widerstandskämpfer formiert sich - heute bekannt als "Die Helden der Telemark". Drei Jahre nach Kriegsende setzt ein Kinofilm die Ereignisse in Szene. Ein seltenes Zeitdokument, denn die Widerstandskämpfer von einst spielen sich darin selbst.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet